Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Dokumente für Eheschließung in D

Erstellt von newbe, 27.08.2008, 12:57 Uhr · 13 Antworten · 2.119 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von newbe

    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    43

    Dokumente für Eheschließung in D

    Hallo zusammen,

    mein Schatz hat endlich die Prüfung am Goehte-Institut in BKK bestanden. Das A1 Zertifikat habe wir zusammen gestern zur Botschaft in BKK gebracht.
    Jetzt musste ich aber feststellen, daß die Ledigkeitsbescheinigung und die Bescheinigung vom Zentralamt (oder wie das heißt) am 15.10.2008 abläuft. Alle Papiere sind auch schon legalisiert und in D am Oberlandesgericht in München eingereicht. Keine Ahnung wann das fertig ist. Habe auch schon angerufen und die Auskunft bekommen, dass sie sich beeilen werden.

    Jetzt meine Fragen dazu:
    Muss ich jetzt vor dem 15.10 in D heiraten, wenn das VISA erteilt wurde?
    Wird evtl. das VISA bis zum 15.10 begrenzt und giielt nicht 3 Monate?
    Ist es sinnvoll, diese Dokumente noch vorsichtshalber in TH noch mal besorgen?
    Um die Ledigkeitsbescheinigung zu besorgen, müss sie zu ihrem Heimatort (Ubon) fahren?

    Besten Dank

    Viele Grüße aus BKK

    Anderl

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    ich bin mir nicht sicher, aber ich halte es fuer wahrscheinlich, dass das datum, an dem die dokumente, wo auch immer, eingereicht werden, ausschlaggebend ist

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    Zitat Zitat von newbe",p="624654
    Alle Papiere sind auch schon legalisiert und in D am Oberlandesgericht in München eingereicht.
    Well,

    damit gingen die Papiere ja beim Standesamt ein und dann ist die Frist obsolet.

    Das Visum wird für 3 Monate ausgestellt, das ist dann der Zeitraum in dem ihr heiraten könnt.

    Die Frage ist dann nur, wie schnell München sein Go zum Visum gibt. Normalerweise erst wenn alle Papiere durch sind, sprich das Standesamt schreibt, jetzt könnt ihr heiraten. Wenn Du Glück hast, lassen sie die Dame auch vorher rein (kein Rechtsanspruch).

  5. #4
    Avatar von newbe

    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    43

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    Leider gibt das Ausländeramt nur sein OK zum VISA, wenn ich die Aufgebotsurkunde vorlege. :-(
    Das Oberlandesgericht München hat nur vor einer Woche noch eine Beglaubigte Kopie der Passes meiner Freundin angefordert. Dieser wurde diese Woche am OLG eingereicht.
    Ich hoffe das nächste Woche das OK vom OLG kommt.

    Ich finde es schade, dass nicht ein mal die Deutschen Behörden wissen was zu tun ist. Der Standesbeamte im meinem Heimatort ist überfragt und das Ausländeramt pocht auf Papiere.

    Das gehört zwar nicht hier her aber mir kommt vor, wenn der Deutsche Staat für jemanden nicht aufkommen muss, ist der jenige unerwünscht. Es ist zum k...

    Vielen Dank an euch für die erfreuliche Auskunft.

    Grüße Anderl

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    In meinem Fall war mein Ehefähigkeitszeugnis von der Frist her fast abgelaufen. Eine Verlängerung im direkten Sinne war nicht möglich, aber die Neuausstellung dieses Dokumentes bis an die Maximale Gültigkeit angelehnt an die Dokumente meiner Frau.
    Vielleicht ist eine Neuausstellung oder Fristverlängerung möglich. Oder versuchen das Visum möglichst schnell zu erhalten. Ein Aufgebot zu bestellen ist natürlich schwierig, da man nicht genau weis wann die Frau einreisen darf.
    Schon blöder Umstand.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    "Leider gibt das Ausländeramt nur sein OK zum VISA, wenn ich die Aufgebotsurkunde vorlege. :-( "

    -> Das ist auch so erstmal vollkommen richtig. Alles andere sind nur Goodies.

    "Ich finde es schade, dass nicht ein mal die Deutschen Behörden wissen was zu tun ist. Der Standesbeamte im meinem Heimatort ist überfragt und das Ausländeramt pocht auf Papiere."

    -> Ok .. angenommen ich komme zu Dir wegen einer Auftrages über Software und ich brauche auch noch ein Brotrezept - kannst Du mir sagen, wie Euer Bäcker dieses Brot backt?

    So ist es in deinem Fall.
    Der Standesbeamte macht nur Eure Heirat möglich, und hierfür braucht der die Papiere x y und z. Was bei der AB läuft, ist ihm eigentlich egal und nicht sein Revier. Vor allem wenn das Standesamt auf dem Dorf ist und binationale Eheschließungen nur all Schaltjahr vorkommen.

    Deine AB ist für das Visum zuständig und will nun letztlich die Bestätigung des Standesbeamten.

    Folglich ist es dein Job:
    1. Mit dem Standesamt zu kooperieren, damit heiratstechnisch alles über die Bühne geht und

    2. mit deiner AB Kontakt halten, damit die auch schnellstmöglich alle Papiere bekommt, die sie braucht um dem Visum zuzustimmen.


  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    Zitat Zitat von JT29",p="624827
    ........
    Folglich ist es dein Job:
    1. Mit dem Standesamt zu kooperieren, damit heiratstechnisch alles über die Bühne geht und

    2. mit deiner AB Kontakt halten, damit die auch schnellstmöglich alle Papiere bekommt, die sie braucht um dem Visum zuzustimmen.

    ......
    Exakt.
    Als die Papiere dann endlich in D waren, gingen diese an den Standesbeamten.
    Der hat innerhalb 2 Tage alles für das OLG fertiggemacht, mir ein Papier ausgestellt, dass alle Papiere für das Standesamt vorliegen.
    Dieses Papier habe ich zur ABH gebracht und am gleichen Tag hat die ABH Signal Richtung Botschaft in BKK gegeben.
    5 Tage später bekam meine Frau den ersehnten Anruf und nach 3 weiteren Tagen hielt sie das Visum in ihren Händen.

    In D hat es alles in allem 3 Arbeitstage gekostet.
    Über die Hilfsbereitschaft und Zügigkeit der Bearbeitung durch die deutschen Behörden in Deutschland kann ich mich echt nicht beklagen.

    Es kommt wohl oft auf die Art des "Auftretens" und die persönliche Form des entsprechenden Mitarbeiters an.

    Von daher einfach freundlich bleiben.
    Immer

    Gruss,
    Strike

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    Ich habe heute gerade mit dem Sachbearbeiter unseres AA telefoniert.
    Meine Frau bekommt zunächst die Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr und es erfolgt ein Gespräch wegen des Integrationskurses.
    Bin mal gespannt was da angedacht ist.
    Das Auftreten beim AA ist sehr wichtig. Immer freundlich und höflich, denn diese Behörde benötigt man sehr lange.

    Punkt Standesamt auf dem Dorf. So war es bei mir, die sehr nette Standesbeamtin wusste gar nicht so recht was sie zu tun hatte. Denn ich wollte in ihrem Revier die erste Thaifrau ehelichen. Ich brachte sie auf die Webseite von Kiesov und sie entnahm die ersten Infos. Dann sichterte sie in der Kreisstadt der sachlichen Richtigkeit ab. Es klappte alles sehr gut, ich benötigte zudem keine überbeglaubigten Papiere.

  10. #9
    Avatar von wiff

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    Ich glaube es auch schon mal erwähnt zu haben. Meine Frau
    (ab morgen :bravo: ) durfte auch schon einreisen bevor alle Papiere da waren. Ich denke auch das auftretten bei der AB ist da sehr entscheident. Kompliment an meine AB und das Standesamt.

  11. #10
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Dokumente für Eheschließung in D

    Das Auftreten beim AA ist sehr wichtig. Immer freundlich und höflich, denn diese Behörde benötigt man sehr lange
    komm ich gerade her, nette Leute wie immer hier in Hannover

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wertgegenstände und Dokumente
    Von Scubaboy im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.16, 06:49
  2. Dokumente versenden ??!!
    Von dustrial im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.05, 10:02
  3. Eheschließung
    Von alien im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 20:58
  4. Familienname bei Eheschließung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.04, 11:53
  5. Dokumente
    Von Sepp im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 13:58