Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 130

Die Zeiten ändern sich

Erstellt von x-pat, 07.09.2012, 07:31 Uhr · 129 Antworten · 9.535 Aufrufe

  1. #61
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Kein Wunder dass die jungen Leute das nicht verstehen.
    Die verstehen viel nicht und finden oft nicht mehr den eigenen Hintern mit beiden Haenden in der Hose, wie man im Englischen sagt.

    Ausserhalb der IT-Branche ist die Welt noch nach wie vor sehr konservativ und ohne Snail-Mail geht es meist auch oftmals nicht. Somit ist es dann auch auf dem Postamt von Yannawa haeufig brechend voll. Unsere achtzehnjaehrige Tochter wollte der Oma in Deutschland zu Weihnachten einen selbstgestrickten Schal schicken und somit machte sie sich mit dem knapp zwanzigjaehrigen Freund zur Post auf. Sie kamen voellig verstoert zurueck, da die Sache mehr als THB 1.000 kosten sollte, was den finanziellen Rahmen absolut sprengte. Der Schal befand sich in einem Karton, in dem man haette 30 Schals unterbingen koennen. Habe mich dann selbst um die Angelegenheit gekuemmert und so erhielt dann die Oma den Schal durch einen Einsatz von THB 150.

    Wundere mich, wie die Jugend schaut, wenn sie von der Oma eine E-Mail bekommen, dass sie sich das Weihnachts- oder Ostergeschenk einfach ueber einen 3 D Drucker ausdrucken koennen.

    Obwohl Du nicht mehr ganz jung bist, bist Du doch aehnlich der Jugend bereits ein IT-Freak, was aber sicherlich in Deinem Fall mit der beruflichen Taetigkeit zusammenhaengt. Vorschlag, gehe doch mal mit der Tochter auf ein Postamt und versuche ihr zu erklaeren was die Leute da so treiben und was das fuer viele Umschlaege und Kartons dort sind.

    Du weisst doch noch was ein Postamt ist, Thomas?

    Stell Dir vor, Deine Tochter entschliesst sich mit einem online-shop das Taschengeld aufzubessern. Nun bekommt sie auf datenelektronischem Wege eine Menge Auftraege, aber die Kunden wohnen eine Gadzillion Kilometer weit entfernt. Und nun? Ob die Facebook-Freunde Rat wissen?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Du weisst doch noch was ein Postamt ist, Thomas?
    Ja, ich glaube das sind die Gebäude mit den gelben Kisten davor (bzw. rot in Thailand), wo ganz viele komische Leute ihre Zettel reinwerfen.

    Nun gut, ich gebe zu ich bin auf der technikfreundlichen Seite. Ich war damals schon der erste in meiner Klasse mit einem programmierbaren Taschenrechner. Der Rest meiner Familie ist allerdings ganz anders eingestellt, und daher gehe auch schon mal zum Postamt um nach Monaten Briefe mit Informationen zu versenden, die meine Familie auch in wenigen Stunden haben könnte, wenn sie sich endlich mal ein Tablett und ein Email/Facebook Account zulegen würden. Naja, der Klügere gibt nach; ich habe sogar einen schönen altmodischen Mont Blanc Füller gekauft, um meine analogen Nachrichten an meine analogen Verwandten aufzuschreiben.

    Mit jüngeren Leuten muss man manchmal ein wenig nachsichtig sein. Sie haben noch nicht so viel Erfahrung. Dinge die wir früher als "Kernkompetenzen" schon früh gelernt haben, sind vielleicht heute nicht mehr so wichtig und werden daher erst später erlernt. Und in Thailand ist sowieso alles ganz anders. Ich gebe zu, das mit dem nachsichtig sein ist nicht immer ganz einfach, da jüngere Leute oft glauben schon alles zu wissen. Dann bleibt manchmal nur der verbale A...tritt.

    Cheers, X-pat

  4. #63
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich war damals schon der erste in meiner Klasse mit einem programmierbaren Taschenrechner.


    Interessant. Meinen ersten programmierbaren Taschenrechner HP 55 habe ich immer noch.

    Nach 40 Jahren funktioniert er wie am ersten Tag. Seinerzeit habe ich ca. 1200 DM berappt.

    Meine Technikbegeisterung hat sich merklich abgekuehlt. Was nuetzlich ist verwende ich und ansonsten

    widme ich meine Zeit der Entschleunigung des Lebens .

  5. #64
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    x-pat, die Post hat heute nicht unbedingt weniger zu tun, zumindest die Tochter DHL. Gerade wegen des Internets und der Leute die dort einkaufen schleppen die Paketboten heute deutlich mehr durch die Gegend.

  6. #65
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wundere mich, wie die Jugend schaut, wenn sie von der Oma eine E-Mail bekommen, dass sie sich das Weihnachts- oder Ostergeschenk einfach ueber einen 3 D Drucker ausdrucken koennen.
    Geschenke werden in Zukunft eher in Richtung "Persönliches" gehen. Denn was ist ein Geschenk wert, wenn man es sich in Zukunft tatsächlich fast umsonst drucken kann?
    Aber es gibt Geschenke, die kann man sich nicht drucken, weil sie etwas ganz Individuelles sind. Z.B. ein Gedicht der Oma. Oder ein Foto, das man dann ja leicht per E-Mail verschicken kann.
    Und der Vorteil der Technik ist ja, dass der Oma nun auch genug Zeit bleibt, kreativ zu werden. Denn Haushalt, Gang zu Geschäften etc. erledigen ja Roboter für sie.

    Ist die Freude über solche Geschenke nicht besonders groß - gerade wenn materielle Dinge in Zukunft kazum noch etwas wert sein werden? Ich denke ja!


    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Stell Dir vor, Deine Tochter entschliesst sich mit einem online-shop das Taschengeld aufzubessern. Nun bekommt sie auf datenelektronischem Wege eine Menge Auftraege, aber die Kunden wohnen eine Gadzillion Kilometer weit entfernt. Und nun? Ob die Facebook-Freunde Rat wissen?
    Du hast es doch angesprochen. Mit einem 3D-Drucker kann man sich alles selbst erstellen. Wozu soll es dann noch Online-Shops geben, die etwas verschicken müssen?
    Shops (ob nun offline oder online) werden überflüssig. Es wäre also idiotisch, wenn die Tochter einen solchen gründen würde.
    Sie kann Beraterin werden. Und das geht dann auch online. Die Post wird es irgendwann nicht mehr geben.

    Und es macht ja auch Sinn. Es gibt ja keine Nachteile. Oder soll man nur aus Nostalgiegründen antiquierte Dienstleistungen aufreht erhalten? Das ist dann eher was fürs Museum.

  7. #66
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Du hast es doch angesprochen. Mit einem 3D-Drucker kann man sich alles selbst erstellen.
    Auch Sarkasmus? Wenn ja, dann packe ich mir einen auf die Wunschliste fuer Weihnachten.

  8. #67
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Auch Sarkasmus? Wenn ja, dann packe ich mir einen auf die Wunschliste fuer Weihnachten.
    Wenn Du lange genug ironierst bekommst Du schon einen Sarkasmus

    Bye,
    Derk

  9. #68
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Auch Sarkasmus? Wenn ja, dann packe ich mir einen auf die Wunschliste fuer Weihnachten.
    Echte Emotionen kannst du noch selbst erzeugen, wenn du willst. Und darauf kann man sich ja bald auch wieder mehr konzentrieren.

    Sarkasmus hin oder her. Es hilft ja nichts, wenn man sich über den technischen Fortschritt ärgert. Der kommt ja eh. Und auch um 3D-Drucker, Holoräume und ähnliche Dinge wird niemand herum kommen. Daher hilft es auch wenig, sich dagegen aufzulehnen.
    Viel wichtiger sind doch die persönlichen Folgen, die daraus entstehen.
    Soll man jetzt noch in Immobilien investieren, wenn später Einweg-Häuser für ein Appel und ein Ei erstellt werden können? Soll man jetzt noch einen Beruf lernen, den es in 10 Jahren gar nicht mehr gibt?
    Und habe ich überhaupt noch genug Fantasie, um meine durch die Technik gewonne Zeit sinnvoll ausnutzen zu können?
    Und natürlich auch: was schenke ich dann meinen Liebsten?

    Das sind die Dinge, an die wir frühzeitig denken sollten.

  10. #69
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.457
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Soll man jetzt noch in Immobilien investieren, wenn später Einweg-Häuser für ein Appel und ein Ei erstellt werden können? Soll man jetzt noch einen Beruf lernen, den es in 10 Jahren gar nicht mehr gibt?
    Ja und ja. Einfach auf Nummer Sicher gehen, falls das mit dem 3D Drucker doch nicht so richtig funzt.

    Und habe ich überhaupt noch genug Fantasie, um meine durch die Technik gewonne Zeit sinnvoll ausnutzen zu können?
    Was hältst du von Höhlenmalerei?

    Und natürlich auch: was schenke ich dann meinen Liebsten?
    Das was sie sich wünchen und du finanzieren kannst.

  11. #70
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich glauben kcwknarf ist das alter Ego von Tramaico ,
    hab da so ein Gefühl

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.12.11, 04:56
  2. Die Zeiten werden hrter
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 17:36
  3. Schlechte Zeiten für die Umwelt
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 10:35
  4. Ach, waren das noch Zeiten
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 20:27
  5. Rote Zeiten?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.02, 14:15