Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Die Zeit in der man sich nicht sieht .

Erstellt von Thaimaus, 25.06.2008, 15:07 Uhr · 37 Antworten · 4.499 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    hallo an alle
    wir telefonieren auch taeglich,wochende mehrmals und das seit ueber 6 monaten.Problem bei uns: sie spricht null englisch und so geht es nur auf thai.Und das muss noch 90 tage so weitergehen,erst dann werde ich 4 wochen bei ihr sein.
    Manchmal ist es schon extrem stressig,da fuer groessere probleme mein thai nicht ausreicht.
    Und wenn ich dann doch mal 50% wieder nicht verstanden habe,da mir die vokabeln fehlen,dann frage ich mich schon,ob sich das alles lohnt,da es bei uns sicher noch sehr lange dauern wird,bis sie zu mir kommt.
    Und die antwort ist stets die gleiche: Natürlich,denn diese frau lieb ich ja ueber alles.
    In den 4 wochen urlaub muss sie dann lernen,mit dem pc umzugehen,damit wir uns dann mailen koennen.
    Manchmal werden noch briefe zusaetzlich geschickt mit bildern von uns.
    Unglücklich wird sie nicht sein,denke ich,meine beiden ersten thaigattinnen warens definitiv nicht.Ich werde auf alle faelle alles dafür tun,dass es ihr gefällt und sie sich im neuen kulturkreis wohlfühlt.
    Andererseits sehe ich es durchaus positiv,wenn man sich ein paar monate "nur" telef.kennenlernt.Kann man dann doch vielleicht erkennen,ob alles so die richtige entscheidung war,da eine längere trennung von beiden kraft und disziplin abverlangt. Oder einen grossen ATM-Schlitz,der bei uns aber von anfang an sehr klein gemacht wurde.
    gruss beerchang

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Ich telefoniere sehr ungerne, habe es aber dann doch fast taeglich gemacht als ich "in den Isaan" verliebt war. Furchtbar, ihre Stimme zu hoeren und dabei nur auf ein paar Fotos glotzen zu muessen. Habe ich ihr dann auch irgendwann verklickern koennen. Wir haben uns ab dann auf taeglichen email-Kontakt beschraenkt, natuerlich trotzdem zwei-/dreimal die Woche telefoniert. Wenn auch nicht stundenlang, da faellt mir das Ohr ab und ich werde grantig.

    Chock dii, hello_farang

  4. #23
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Zitat Zitat von beerchang",p="603942
    Unglücklich wird sie nicht sein,denke ich,meine beiden ersten thaigattinnen warens definitiv nicht.Ich werde auf alle faelle alles dafür tun,dass es ihr gefällt und sie sich im neuen kulturkreis wohlfühlt.
    Die ersten beiden Thaigattinnen...

    Naja, alle guten Dinge sind ja auch bekanntlich 3...


    Ist schwierig so lange getrennt zu sein, dass werde ich hoffentlich nicht noch einmal durchmachen müssen. :-(

    Toll das du, über die üblichen Brocken hinaus Thai sprichst.
    Aber das wird dann schon schwieriger, sie mit Deutsch vertraut zu machen, wenn man im Notfall nicht doch ins geläufigere Englisch wechseln kann.

    Auf jeden Fall nicht die Nerven verlieren und mit vieeeel Verständnis reagieren.

    Der "Kulturschock" ist doch ziemlich groß und am schlimmsten und unverständlichsten für n´en Thai: es gibt nicht an jeder Ecke was zu essen

    Gruß Maik

  5. #24
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Ich finde Fernbeziehungen einfach :bravo: , man kann chatten, sich per Webcam mustern und natürlich auch telefonieren und wenn man sich dann mal wieder live trifft hat jeder Zeit für den anderen und es macht einfach richtig Spaß

    Das Problem bei der Sache ist nur , dass die erlauchten Holden dann irgendwann mal mehr wollen und man dann so im 3jahrestakt wieder erneut auf die Suche gehen muß.

    Gruß Sunnyboy
    (der seinen Einpersonenhaushalt über alles schätzt und dem keine Frauenlogistik in die Hütte kommt )

  6. #25
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    @sunnyboy

    Ist auch eine Variante, die aber nix für mich wäre.

    Der Mensch ist ein "Gewohnheitstier" und immer wieder an neue Eigenheiten gewöhnen und gewöhnen lassen - nee

    Aber ehrlich, kommen bei Dir nicht trotzdem manchmal Gefühle der Einsamkeit auf?

    Außerdem, nie mehr ohne meinen Liebling, so einen trifft man nur 1x im Leben...

  7. #26
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    hallo
    ich habe mal einen rechtsanwalt angeschrieben , der sich in der sache sehr gut auskennt .
    meine frage : Ob es sinnvoll wär , eine Klage gegen die praxis am GI oder die bundesregierung einzureichen , um endlich klarheit zu bekommen. Die Antwort kam sehr schnell
    -- danke an diese Anwaltskanzlei --


    Eine Klage gegen allgemein unbefriedigende Zustände ist generell nicht
    möglich. Denkbar sind nur Klagen gegen individuelle Entscheidungen,
    insbes. gegen die Ablehnung eines Visumsantrages oder wegen langer
    Untätigkeit der Behörden.

    Grundsätzlich sind daher Klagen Erfolg versprechend, in denen die
    nachzugswilligen Ehegatten über einfache Deutschkenntnisse tatsächlich
    verfügen, jedoch -aus welchen Gründen auch immer- am A1-Test des
    Goethe-Instituts scheitern. Frau Rechtsanwältin XXXX hat bereits zwei
    Entscheidungen des OVG Berlin-Brandenburg erzielt, in denen ausdrücklich
    festgestellt wurde, dass zum Nachweis einfacher Deutschkenntnisse nicht
    zwingend ein Zertifikat des Goethe-Instituts erforderlich ist. Leider
    hat dies in der Praxis der deutschen Botschaften keine Veränderungen
    bewirkt, so dass in solchen Fällen nur der Klageweg offen steht.

    Dabei ist allerdings die relativ lange Verfahrensdauer am VG Berlin (ca.
    7-12 Monate) und die dabei entstehenden Kosten (ca. 1.500 - 2.500 EUR)
    zu berücksichtigen.


    legen wir zusammen und finanzieren einen deutschen ehemann und seine thailändische ehefrau , die über einfache deutschkenntnisse verfügt , aber am test scheitert

    wie wärs ?????

    mal zur info

    gr zick

  8. #27
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Fragt mal bei creaTV nach.
    Die planen im Rahmen einer Doku-Soap etwas mit einer D/TH Beziehung.
    Da in Planung, müßte dabei A1 ja Thema sein bzw. thematisiert werden.

    Die E-Mail der Ansprechpartnerin steht auf der Webseite.

  9. #28
    Avatar von RemyM

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    7

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Zitat Zitat von MaikWut",p="605143

    Der "Kulturschock" ist doch ziemlich groß und am schlimmsten und unverständlichsten für n´en Thai: es gibt nicht an jeder Ecke was zu essen

    Gruß Maik
    Wir telefonieren auch meistens 1 - 2 Stunden am Tag, schicken SMS, ab und zu Video mit MSN. Leider kommen wir nur alle paar Monate für wenige - es sind IMMER zu wenige - Tage zusammen.
    Wir reden Englisch, sie hat vor 6 Monaten fast bei Null angefangen. Wir haben uns dazu entschieden, da es nunmal die Weltsprache ist.

    Das mit dem Essen ist nicht zu unterschätzen: ihre grössten Sorgen sind das für sie schreckliche Farang-Food und dass sie Ihr Lächeln verliert. So überlegen wir weiter, wie und wo wir zukünftig leben wollen.Es gibt viele schöne Länder in der Welt, die gegenüber Einwanderern viel aufgeschlossener sind als Thailand oder Deutschland.

  10. #29
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Aber ehrlich, kommen bei Dir nicht trotzdem manchmal Gefühle der Einsamkeit auf?
    Nö, komme eigentlich sehr gut auch mit mir allein klar

    Gruß Sunnyboy
    (der gelernt hat kommt geht die eine und schon kommt die nächste )

  11. #30
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Die Zeit in der man sich nicht sieht .

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="605513
    Nö, komme eigentlich sehr gut auch mit mir allein klar

    Gruß Sunnyboy
    (der gelernt hat kommt geht die eine und schon kommt die nächste )
    Naja, wo blieben denn auch die ganzen suchenden Mädels ab, wenn alle nur in festen Händen und nicht immer "auf der Jagd" wären... ;-D

    Gruß Maik

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. es begab sich zu der zeit
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.10.07, 12:37
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.07, 10:17
  3. Die im Dunkeln sieht man nicht
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.06, 18:56
  4. Zeit kann man nicht anhalten
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.11.03, 12:26