Umfrageergebnis anzeigen: wie viel Euros pro Monat

Teilnehmer
91. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 50 bis 100 Euro

    14 15,38%
  • 100 bis 200 Euro

    17 18,68%
  • 200 bis 300 Euro

    16 17,58%
  • 300 bis 400 Euro

    3 3,30%
  • 400 bis 500 Euro

    5 5,49%
  • mehr als diese Summe

    5 5,49%
  • 0,00 Euro

    31 34,07%
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 69

Die Unterstützung

Erstellt von Isaanfreak, 27.01.2004, 21:56 Uhr · 68 Antworten · 7.392 Aufrufe

  1. #51
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Die Unterstützung

    Zitat Zitat von KhonKaen-Oli",p="111070
    1. die Familie kam natürlich ohne Unterstützung aus, die Tochter ist ja auch nur aus Spass am 5ex nach Patong gefahren.....
    Jetzt hast Du mich aber auf dem linken Fuss erwischt . Hab´s nicht so gemeint. Ich habe von Anfang an darauf geschaut, dass sich die Familie nicht in ein Abhängigkeitsverhältnis zu mir begibt.

    Die Familie meines Freundes Willi arbeitet nähmlich nicht mehr, weil er ihnen genug Geld sendet. Ich weiss nicht, wie sich das auf das Selbstbewusstsein auswirkt. Dies wollten wir (v.a. meine Mia) unter allen Umständen verhindern. Es ist uns gut gelungen.

    khontingtong

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Die Unterstützung

    Verstehe, aber der Vater kann wiegesagt nicht mehr arbeiten.
    Die Mutter und eine Tochter gehen Putzen. Der eine Thai- Schwiegersohn ist beim Militär und der andere arbeitet am Markt.
    Der Vater hat sich bis vor 2 Wochen seine Brötchen (sorry den Reis)
    mit Hühner und Entenzucht verdient.

  4. #53
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Die Unterstützung

    @KhonKaen-Oli

    Du musst Dich nicht rechtfertigen. Ich habe ja im ersten Posting geschrieben, dass ich Deine Variante gut finde und ebenfalls praktiziere.

    Naturalien anzuschaffen, anstatt Geld zu geben ist deshalb sinnvoll, weil man mit einer Waschmaschine keinen Schnaps kaufen kann um grenzenlosen Sanuuk (für einen oder zwei Tage) zu haben.

    Khontingtong

  5. #54
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Die Unterstützung

    ......mit einer Waschmaschine sicher nicht;
    aber VON einer Waschmaschine :O

  6. #55
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Die Unterstützung

    @Kurt
    JA JA, bei vielen Beitraegen kommen mir die Traenen.
    Was ist denn, wenn ihr eine Frau geheiratet habt, die in Thailand noch drei Kinder im Alter von 5,12,und14 Jahren hat?
    Die 2 aelteren gehen auf die die High School( kostet extra)
    Jetzt kommt natuerlich die Frage, weshalb hast du die Frau geheiratet?
    (DAS GELD WAS ICH RUEBERSCHICKE HABE ICH SCHON MAL ERWAEHNT UND BRAUCHE ES NICHT ZU WIEDERHOLEN )
    Manchmal frage ich mich, was in den Koepfen von vielen los, die eine Thai geheiratet haben !!!!!!!
    Ich bin ein alter Sack von 60 Jahren, meine Frau ist 34 Jahre alt.
    Bei vielen ist es nicht anders.
    Mehr habe ich zu diesem Thema nicht zu sagen.
    Super :bravo:

    Das Thema wird IMHO völlig falsch angegangen. Gibt es Kinder in Thailand ist es doch selbstverständlich für deren (gute) Schulbildung gerade zu stehen (wer es anders macht kann mir nicht erzählen, dass er seine Frau liebt).
    Gibt es Eltern, die nicht mehr in der Lage sind für sich selbst zu sorgen und auch keine Rente bekommen ist es natürlich ebenso selbstverständlich (oder wer würde seine Eltern nicht unterstützen???)

    Geht es um Brüder, Schwestern o.ä., die gesund sind und sich selbst versorgen sollten, dann sieht die Sache natürlich völlig anders aus.

    Ich verstehe nicht, was es da zu diskutierenn gibt

    Das andere ist die Höhe des Betrages und das hängt in erster Linie davon ab, was im Rahmen des Möglichen (einkommensabhängig) liegt.

    Ein schönes WOCHENENDE Euch allen,
    Peter

  7. #56
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Die Unterstützung

    @Peter65
    lange nix von Dir gelesen - aber das triffts :bravo:

  8. #57
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Die Unterstützung

    Zitat Zitat von Kurt",p="109158
    JA JA, bei vielen Beitraegen kommen mir die Traenen.
    Was ist denn, wenn ihr eine Frau geheiratet habt, die in Thailand noch drei Kinder im Alter von 5,12,und14 Jahren hat?
    Hol doch die Jüngste her. Haben meine Frau und ich auch grade gemacht. Was meinst Du was das Leben in die Bude bringt. Nun gut unsere sind nahe beieinander, 6 und 8.

    zurück zum Thread: seit die Kinder hier sind haben wir jegliche Sonderzahlungen nach THL eingestellt. Wir überweisen nur noch 150€ / Monat, damit potha immer genug Geld hat, um am Haus weiter zu bauen und menjai mit zu ernähren. Sie hatte kürzlich eine Operation wg. Brustkrebs.

    Das Haus nutzen wir natürlich mit, wenn wir in THL sind. Die nächste Aktion ist eine Klimaanlage für den Farang, danach wollen wir erstmal ein Auto haben. Meine Familie kann sparen *lächel* wenn jeden Monat 50€ übrigbleiben haben wir ein Auto beim nächsten Besuch. In zwei Jahren oder so

  9. #58
    Avatar von tom16

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    15

    Re: Die Unterstützung

    Hallo,

    ich habe vor 3 Jahren die Schulden bei der Bank von ca. 1500 Eur für meine Schwiegereltern bezahlt. Danach senden wir immer 1500 Eur im Jahr ( 1000 im Januar und so im August nochmal 500 Euro).

    Bei den Eltern leben noch vier kleine Kinder von den Geschwistern meiner Frau und eine Schwester, die den Eltern hilft.


    Tom

  10. #59
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Die Unterstützung

    das entscheidet meine ehefrau ganz alleine, weil sie selber ihr
    geld verdient. nach meinen infostand soltte man so 200-300,. euro
    ueberweisen. aber ich habe eine frau die so gut wie nie was
    ueberweisst weil sie fuer ihr geld incl sozialabgaben doch sehr
    hart arbeiten musss.

  11. #60
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Die Unterstützung

    Ich denke hierfür gibts keine festen Sätze das muss ein jeder mit sich selber vereinbaren können.
    Das Abstimmungsergebniss gibt aber meiner Einstellung zu dieser Sache Recht.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. Unterstützung Mutter
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 18.06.05, 18:28
  3. Monatliche Unterstützung
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25.08.04, 23:59
  4. Fragen zur Unterstützung
    Von E.Phinarak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 19:46