Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Die perfekte Heirat

Erstellt von Harakon, 17.10.2001, 00:36 Uhr · 69 Antworten · 7.522 Aufrufe

  1. #11
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Die perfekte Heirat

    Original erstellt von Shiai:
    Fakt ist, daß die Einreise mit einem Touristenvisum zwecks Eheschließung tatsächlich strafbar ist.
    Das bereitet mir im Moment das meiste Kopfzerbrechen. Ich mache eh eigentlich lieber alles korrekt, aber bei den Wartezeiten sehe ich das Touristenvisum als legitimes Mittel an, die Schikane abzumildern.

    Jedenfalls, was soll ich denen sagen? Sie war nur zu Besuch und dann haben wir uns "gefunden"? Das würde ja mit sich bringen, daß wir uns erst gegen Ende des Aufenthaltszeitraums um die Sachen kümmern. Womit wir aber Gefahr laufen, daß sie wieder fliegen muß und erst 3-6 Monate später wiederkommen kann, weil die Papiere solange brauchen.

    Wenn wir in Dk oder Au heiraten, befürchte ich, daß das Ausländeramt extra Terror macht, das wird uns also möglicherweise auch nicht schneller zum Ziel bringen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Die perfekte Heirat

    Nicht den Kopf haengen lassen. !!!!.
    Das bis zum Ende warten, ist gut und glaubhaft.
    Um eine Verlaengerung zu erreichen gibt es mehrere Wege (Legal!) :
    Du bestaetigst dem Auslaenderamt in schriftlicher Form, dass Du fuer alle anfallenden Kosten aufkommst. Weisse noch eine private Krankenversicherung fuer sie vor.
    Und jetzt der etwas illegale Tipp:
    Sie muss sssooooo krank werden, das eine Heimreise nicht zumutbar ist. Dafuer brauchst Du einen guten Hausarzt, den Du hoffentlich hast??
    Aber der illegale Tipp braucht fast nie angewendet zu werden, da diese aufkeimende "LIebe" in der Regel vom Auslaenderamt geduldet wird, zumal ja eine Kostenuebernahme deinerseits vorliegt.


    [move:febac6decf]FAAG JAI BAI ISAN. !!!!!![/move:febac6decf]

    PS: Nach Ablauf der ersten 3 Monate, solltest Du dich so schnell als moeglich mit deinem zustaendigen Standesamt in Verbindung setzen. Auch von dort wird sehr oft Verstaendniss und Hilfe angeboten...

  4. #13
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Die perfekte Heirat

    Also ich wollte Dich wirklich nicht entmutigen. Wenn´s schnell gehen soll, dann heirate einfach in DK. Natürlich kann das Ausländeramt hinterher Terror machen. Aber solange ihr richtig zusammen lebt und Euch keine Scheinehe nachgewiesen werden kann, brauchen Dich Schikanen der Ausländerbehörde nicht zu stören. Die Eheschließung in DK ist legal, damit ist die Ehe legal und damit hat Deine Frau Rechte. Wenn es ganz hart kommt mußt Du Dir halt einen Anwalt nehmen. Aber meißt reicht schon ein böser Brief mit Drohung von rechtlichen Schritten. Vielleicht ist Deine Ausländerbehörde ja aber auch kooperativ und macht gar keinen Ärger. Da gibt es sicher lokale Unterschiede. In Leipzig ist eine Touristvisaverlängerung z.B. fast nur noch mit ärztlichem Attest möglich. In Berlin ist das meines Wissens ähnlich. Bei Dir kann das ganz anders sein. Noch vor zwei Jahren ging es in Leipzig auch lockerer zu.

    Also nur Mut.
    Tschüß

  5. #14
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Die perfekte Heirat

    Shiai - das heißt, Variante zwei wäre die zweckgemäßeste Lösung.

    Nun - schaun wir mal, wie lange es dauert, bis wir soweit kommen.

    Gruß Harakon 8)

  6. #15
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Die perfekte Heirat

    @Harakon
    Ich denke auch, in deinem Fall wäre eine Heirat in DK das beste.
    Wenn ihr dann erst mal verheiratet sind, kann das Ausländeramt eigentlich nichts machen. Nur mit den Aufenthaltsgenehmigungen kanns noch kleinere Probleme geben. Muß aber nicht. Je nach dem, wie eure Ausländerbehörde so drauf ist. Aber als Ehefrau, hat sie dann ja alle Rechte.
    Gruß
    Zange

  7. #16
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Die perfekte Heirat

    Noch was, was vielleicht wichtig sein könnte!
    Bei einer Hochtzeit in DE ist folgendes zu beachten. Sämtlich th. Papiere Deiner Frau in spee müssen von der dt. Botschaft in Bangkok legalisiert sein. Das heißt die Botschaft überprüft ob die vorliegenden Papiere auch echt sind. Ferner ist noch etwas wichtig. Ihr benötigt eine Ledigkeitsbescheinigung (ich weiß TH stellt keine aus, sondern nur ein Dokument was als solche gilt) für eine Heirat in DE. War Deine Zukünftige schon mal verheiratet muß zwischen dem Datum des Scheidungsurteils und dem Ausstellungsdatum der Ledigkeitsbescheinigung ein Zeitraum von mindestens neun Monaten liegen. Da gibt es zwar auch Hintertürchen aber die machen alles noch komplizierter und teurer.
    Gruß

  8. #17
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Die perfekte Heirat

    @Shiai

    Die Legalisierung ist nicht ueberall im Bundesgebiet noetig. Mit einer direkten Nachfrage beim Standesamt,. kann man sich viele Wochen Zeit und auch mehr als einen Hunni sparen.

    Mit Gruss vom Jinjok

  9. #18
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Die perfekte Heirat

    Die Legalisierung wird bei uns empfohlen - ich habe bereits nachgefragt.

    Was wichtig ist: Kann man die Dokumente legalisieren lassen und gleichzeitig ein Touristenvisum beantragen? Oder zeigen die einem dann den Vogel? (Tourist != Heiratswilliger)

    Oder wenigstens die Legalisierung von jemandem anders machen lassen?

    Kompaliziat.

  10. #19
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Die perfekte Heirat

    Null Problemo.

    Jiap hat bevor sie hier her kam auf meinen Rat unnoetigerweise (wie bereits geschrieben) Ledigkeitszeugnis, Hausregisterauszug und Geburtsurkunde am 11.04.01 zur Legalisierung eingereicht und am 13.06.01 zurueckbekommen. Eine Woche spaeter hatte sie das Touristenvisum beantragt und war zur selben Zeit wie die mit der Post geschickten Papiere hier.

    Mit Gruss vom Jinjok

  11. #20
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Die perfekte Heirat

    Naja, ich könnte mir denken, daß es auffällt, wenn mein Schatz, wenn sie (grammatikalisch korrekt "er") schonmal in Bangkok ist, gleichzeitig Legalisierung und Touristenvisum beantragt.

    Oder sind das zwei unabhängige Abteilungen?

    Gruß, Harakon 8)

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das perfekte Dinner April-Grace
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.10, 17:05
  2. Die perfekte Frau.
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.08, 09:42
  3. Heirat
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 11:20