Ergebnis 1 bis 9 von 9

Die Nöte einer Mia Farang (II)

Erstellt von Kali, 05.01.2007, 22:09 Uhr · 8 Antworten · 1.813 Aufrufe

  1. #1
    Kali
    Avatar von Kali

    Die Nöte einer Mia Farang (II)

    Zitat Zitat von Kali
    [...]Auch der Studiosus konnte seinen Hormonen nicht widerstehen, hatte sich bereits vor fast zwei Jahren mit einem Mädel, einem noch nicht volljährigen, zusammengetan. Seiner Mutter und ihrem phua-farang wohlweislich verschweigend, wollte denen kein ´nak djai´. kein schweres Herz bereiten – so jedenfalls die offizielle Version. Obwohl, unbegründet seine vermutet tatsächliche Sorge, ich könnte die Studiumsunterstützung einstellen. Er ist jung, da muss was raus, und solange er vernünftig sein Studium beendet, ist das in Ordnung.
    Die Eltern des Mädels sahen´s anders, da war von Polizei die Rede und Verführung Minderjähriger und Knast. Erst eine Schlichtungskommission, bestehend aus Schwiegermutter und einer honorigen Persönlichkeit aus Ban Tab Kung, konnte es klären. Auch hier dürfte die Existenz eines ´pO: farang´, eines aus´m Westen, wo der Honig auf den Bäumen wächst und das Geld den Bach runter geht ;-D , nicht unwesentlich zur Entscheidungsfindung beigetragen haben.
    O-Ton Thai-Schwiegerpapa in spé: "Die Kinder sollen erst einmal die Schule beenden, und dann wird man sehen." Keine Rede mehr von Polizei und Verführung Minderjähriger und Knast. Vorläufige Verhandlungsbasis für das ´sin sod´ (Brautgeld oder Milchgeld oder so) 100.000 THB, wobei er mit verschmitztem Gesichtsausdruck ein weiteres Singha oder Cha:ng köpfte – so meine Phantasie.[...]
    Dieser - ihr jüngster - Sohn war dann im November 2004 tödlich verunglückt, War auf´m Moped nachhause und wurde von einem Laster überrollt.
    Man sagte, dass er Stress mit seiner Kleinen gehabt hatte, da die Eltern auf einmal auf einem Vorschuss von 30.000 THB auf das erhoffte Brautgeld von 100.000 THB bestanden, und er sich so nicht richtig konzentriert hatte. Er trank übrigens nicht und nahm keine Drogen. Als er starb hatte er von dem, was ich ihm für´s Studium geschickt hatte, noch 80.000 THB auf seinem Konto.

    Nun, heute - ich war auf Schicht - waren Phan (die in der Mitte)...


    ...und Franz, ihr nun seit fast zwei Jahren angetrauter Gatte, bei Suay. Phan in Tränen aufgelöst - und ihr Jatte, der Phua Farang, mit bitter-saurem Gesicht daneben.

    Was war passiert ?

    Dasselbe wie bei Suays Sohn weiland. Phans Sohn, ebenfalls ein fleissig Kerlchen, im Grunde solide, hat sich mit einer noch nicht 20-jährigen Mitschülerin eingelassen.
    Nein, er will sie nicht heiraten, Suay meinte ganz trocken:"luk chai ao gin hi: phu: sau areu", er wollte eben nur mal naschen.
    Nun drohen die Eltern des Mädels mit Knast, oder aber mit einer noch nicht fest gelegten Summe, welche Phans Sohnemann von eben selbigem verschonen könnte.

    Dass Franz heute morgen noch vom Gericht zur Zahlung - aus dem gemeinsamen Haus mit seiner Exfrau - in Höhe von 40.000 € verdonnert wurde, hatte auch nicht gerade zu seiner Erheiterung beigetragen.

    Mein Schwager hatte recht gehabt, 2001, als er von sich ließ mit Blick auf unsere beabsichtige Hochzeit: "Heirate sie - dann wird dein Leben nie langweilig." ;-D

    Nun, es war bis heute nicht langweilig, wenn auch nicht stressig wie bei manch anderen, manch nervenaufreiben Ungewohntes war schon darunter

    Wir haben uns unseren Frieden ehrlich verdient

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    Zitat Zitat von Kali",p="432953
    ....Phans Sohn, ...hat sich mit einer noch nicht 20-jährigen Mitschülerin eingelassen.
    Nein, er will sie nicht heiraten...vom Gericht zur Zahlung - aus dem gemeinsamen Haus mit seiner Exfrau - in Höhe von 40.000 € verdonnert wurde....
    jo jürgen,

    add 1) in thailand wird dann im falle einer schwangerschaft zumeist doch geehelicht

    add 2) war doch noch jünstig ;-D

    gruss den friedfertigen

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    is schon putzig

    ps.
    Der Phan-Link, liegt auf einem Unterforum,
    wo ich leider keinen Access habe

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    @DisainaM, ich habe ihn rausgenommen - sorry, zu spät gemerkt.

  6. #5
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    Danke Kali ...

    bestärkt es mich doch alles in meiner Meinung, das es nix gibt was es nicht gibt ... echt

  7. #6
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    Zitat Zitat von Kali",p="432953
    Suay meinte ganz trocken:"luk chai ao gin hi: phu: sau areu", er wollte eben nur mal naschen.
    Das hast du aber freundlich übersetzt, im Original fällt das eher unter "bag mah".

  8. #7
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    Nix "bag mah", eher "phu:t trong trong".

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    Den Ausdruck kenne ich nun allerdings nicht, Monta.

  10. #9
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Die Nöte einer Mia Farang (II)

    "phu:t trong trong" = gerade heraus, frei von der Leber reden.

Ähnliche Themen

  1. Farang tötet Farang
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 16:53
  2. pla ra: farang...
    Von Kali im Forum Essen & Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 14:29
  3. Thai Kinder in einer Thai/Farang Ehe
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.05, 11:41
  4. Die Nöte einer ´mia farang´...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.07.04, 12:08
  5. -Mia Farang-
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 17:19