Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?

Erstellt von Mike63, 14.02.2015, 12:41 Uhr · 75 Antworten · 8.507 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100

    Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?

    Hi,
    seit 2008 reise ich regel massig (ca. 3 mal im Jahr) zu meiner Freundin in den Issaan.

    Über die Jahre habe ich schon recht viel Kohle dort gelassen,
    die Mutter hat ein bescheidenes Haus bekommen,
    anderen Familienmitgliedern habe ich geholfen und Geld "geliehen",
    natürlich nie davon etwas wieder gesehen. Teilweise auch als Hilfestellung explizit geschenkt.
    Auch mal ein Budget für Nachhilfeunterricht hinterlassen, Erfolg des englischen Nachhilfeunterrichtes war gleich null, ich frage mich, ob der überhaupt statt gefunden hat.

    Naja, deren Einkommen (trotz regelmaessiger Arbeit) sind ja allesamt recht bescheiden, deren Laster halten sich zum Glück auch in Grenzen: kein Glücksspiel, keine Drogen, Alkohol nicht im Übermass, keine Luxusartikel....

    Von daher bedaure ich das nicht, nur, irgendwann kommt das NUR. Ich habe einfach keine Lust mehr, nicht weil ich nicht kann, sondern weil ich nicht mehr will! Die letzte Anfrage habe ich abgelehnt, mit dem Hinweis, dass ich nicht jedes Problem lösen kann und will. (Gä bpenha tuk chanit, mai dai lä mai tschob, mai chai rüang kong pom)

    Ich werde von der Thai-Familie nicht schlecht behandelt, sind ja alle (oder besser: die meisten) höflich, sorgsam und nett, aber irgendwie kommt es mir so vor, dass es einfach kein Limit gibt und auch keine Scham gibt. Wie wäre es mal auch das Vergangene zurückzuschauen und sich in Dankbarkeit üben?

    Geld ausgeben, das kann ich im Grunde genommen auch allein.

    Kommt Euch das bekannt vor?

    Beste Grüsse

    Mike

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Johann

    Registriert seit
    09.04.2005
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von Mike63 Beitrag anzeigen

    Kommt Euch das bekannt vor?
    Ja .... Du selbst hast Erwartungen geschürt!!!!

    Gruß

    Johann

  4. #3
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.511
    deine Freundin lebt im Isaan und du besuchst sie 3 mal Jährlich seit 6 Jahren.?

    nein bekannt kommt mir das nicht vor, was soll man da schreiben.

  5. #4
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich wuerde die Thaifamilie einfach ignorieren
    bin seit ueber 12 Jahren gluecklich verheiratet

    diese ganze Sponsorscheixxe tut einer Beziehung sicher nicht gut

  6. #5
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    sehe es so

    rechne mal aus xxx monate mit der dame x max 20k kosten monat (dame +anhang) = XXXX , liegts du darunter nimms locker,liegst du darueber, dann reduziere es.

    wenns spass macht ist das doch ok..gibt ja drei wege sein geld loszuwerden 1. boerse 2 .casino und drei...die frauen ,der schoenste weg.

    ich zahl nie an familly , dafuer bekommt meine $$$$ , und macht was sie will damit...hahha und schon sind die kosten fuer familly gleich null, die meisten farangs zahlen lieber haeuser etc..weil sie sich nicht eingestehen koennen fuer 5ex und zuneigung zu zahlen ,wird aber teurer ( meine liebt mich und mein trallala aber logo auch meine $$$ ,das geht auf der ganzen welt nicht anders,wenn mann mehr hat/verdient als frau)

  7. #6
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Bei uns holt meine Frau das Geld von der Bank

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Bei uns holt meine Frau das Geld von der Bank
    Wenn es ihr Konto ist, ist doch ok!

  9. #8
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.601
    Zitat Zitat von Mike63 Beitrag anzeigen
    Ich werde von der Thai-Familie nicht schlecht behandelt,


    Mike
    Das ist aber nett, dass die dich nicht schlecht behandeln nachdem du Haus und Bargeld dort gelassen hast.

  10. #9
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    @mike63:

    Da heute Samstag ist und Du schon ein "Altmember" bist, gehe ich davon aus, dass Du eine ernsthafte Antwort haben willst, also hier meine 5 Satang:

    1. Du hast Dich in der Familie Deiner Freundin nicht als ihr Partner eingeführt, sondern als ihr Sponsor. Was anderes ist es nicht, wenn man 3x im Jahr auftaucht, auch wenn Du es vielleicht anders siehst.

    2. Als Sponsor bist Du kein Teil der Familie, sondern gewissermaßen Geschäftspartner. Die behandelt man natürlich anders als Familienmitglieder.

    3. Wenn es Dir wirklich ernst wäre mit Deiner Freundin, hättest Du mit einer Kosten/Nutzenrechnung (Gefühle will ich gar nicht ansprechen) nach 6 Jahren längst festgestellt, dass es Dich wahrscheinlich billiger käme, Deine Freundin nach Deutschland zu holen.

    4. Da Du Punkt 3 nicht umgesetzt hast, musst Du Dir die Vermutung gefallen lassen, dass nicht wirklich Gefühle im Spiel sind, sondern Du Dir da nur ein gelegentliches Vergnügen für 3 Perioden im Jahr 'warm hälst', weil Du nicht Zeit und/oder Lust hast, jedesmal neu eine Teilzeit-Partnerin zu suchen.

    Das alles wird Dir vielleicht nicht gefallen, aber Du hast gefragt. Wer keine dauerhafte Partnerschaft eingehen will, so wie Du, der sollte auch bei einer Beziehung wie Du sie führst, nicht erwarten, dass sich die Familie Deiner 'Beziehung' so verhält als ob Du der Schwiegersohn wärst. Du bist ein Sponsor, und wirst als solcher behandelt. Ist doch ganz einfach, oder?

    Als meine Frau und ich geheiratet haben, war unausgesprochen folgendes klar: Als ihr Mann bin ich Teil ihrer Familie, und ich werde von der Familie seit fast 30 Jahren auch so behandelt. Da gibt es keine Forderungen, höchstens mal gelegentlich die Bitte um Unterstützung oder um einen zinsenlosen Kredit. Ist absolut ok, ist auch im DACH so. Die Schwiegermutter wird von meiner Frau unterstützt (sie hat ein eigenes Einkommen im DACH) und ich lege (freiwillig) noch was drauf, immerhin ist sie die beste Schwiegermutter die es gibt. Wenn gelegentlich irgendwelche verwöhnten Nichten und Neffen meinen, Lung Farang sollte ein Smartphone zahlen, dann fährt meine Frau zur Höchstform auf und unterbindet solche Gedanken sofort.

    Du wirst vermutlich hier kaum jemanden finden, der Deine Frage beantworten kann, ob ihm das bekannt vorkommt, denn die meisten hier, soweit ich sie einschätzen kann, führen keine solchen "Beziehungen" (sprich 3x im Jahr vorbeischauen) wie Du. Oder sehe ich das falsch, liebe sonstige Member?

  11. #10
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Mike63 Beitrag anzeigen
    Kommt Euch das bekannt vor?
    Ein Stück weit. Bin mittlerweile auch drei mal pro Jahr vor Ort. Um das Dorf der Familie mache ich einen großen Bogen. Aber ganz ausblenden kann ich mich gegenüber dem Umfeld der Frau auf Dauer auch nicht.

    Am besten wäre es freilich, wenn Mann gegenüber Familie und Umfeld der Frau gänzlich unsichtbar und unbekannt bliebe.

    Ist aber das Kind erst mal im Brunnen, hilft mittelfristig vermutlich nur ein Reset und Neustart.

    Nebenbei, den Frauen selbst kann Mann imho keinen Vorwurf machen. Es sind die Farang die die Maßstäbe setzen.

    Dler bauen Häuser, Schweizer bauen Hotels. Tja, und wenn sich da eine Frau deutlich schlechter verkauft, oder gar den "Luxus" heraus nimmt, der Gefühle wegen die "Verpflichtungen" gegenüber der Familie und dem Umfeld hinten an zu stellen, dann bekommt sie Druck - dauerhaft - und nicht zu knapp.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Karte für die Thai-Family ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 07.04.13, 19:44
  2. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 20.04.12, 22:09
  3. Katoeys ...oder wo die Liebe hinfällt
    Von pascolo1975 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.06.06, 12:17
  4. Nur die Liebe zählt ....
    Von JT29 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.05, 14:08