Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 202

Die Familie der Freundin unterstützen?

Erstellt von Hausmeischda, 14.09.2011, 07:27 Uhr · 201 Antworten · 16.313 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wartet, ich sehe hier eigentlich 2 Fraktionen:

    - Diejenigen, welche sich damit abfinden, dass Mann Geld an die Familie schicken muss, weil es sich eben so eingebürgert hat - oder Angst haben, dass bei Weigerung der Haussegen schief hängt....oder sich durch Hilfszahlungen gesteigertes Ansehen erkaufen können.

    - Diejenigen, die nie Geld schicken...und stolz drauf sind, nix an die Verwandtschaft zu überweisen.

    Und dann gibt es @Bukeo, der es komplett richtig gemacht hat...kann jeder so machen, so die Verwandtschaft eben mitspielt.


    Generell gibt es kein Patentrezept, wie man sich verhalten soll, zu verschieden die Situation der Einzelnen...ABER

    - Wenn ich noch nichtmal verheiratet bin und Geldforderungen (durch wen ist hier egal) an mich herangebracht werden, dann hab ich die falsche Family ausgesucht - nix wie weg also.
    - Falls in Ihrer Family alles drunter und drüber geht (Merkt man eigentlich schon beim ersten Besuch, wenn man die Unordnung und die gefühlte Unruhe innerhalb des Hauses registriert)...da ist ein kommen und gehen, es wird hektisch geredet, teilweise sehr emotional - nix wie weg also.
    - Wenn die Eltern und/oder Geschwister hoch verschuldet sind, keiner geregelten Arbeit nachgehen - dann nix wie weg.

    Alle Anderen, die trotzem bleiben, erleben anstatt dem Ende mit Schrecken dann eben einen Schrecken ohne Ende - das sind die LSK'ler (Liebeskaspersyndrom)...und denen ist nicht mehr zu helfen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Übrigens: Meine Frau hat in etwa das gleiche Einkommen wie ich. und jetzt ratet mal, wieviel Sie mtl. oder jährlich nach Th. schickt ?
    Meine Frau is nich so bescheuert .... Wir machen uns lieber ein schönes WE in Paris
    Ich werd nicht mehr. Bei mir machste ein auf mittellos und ich Depp sag auch noch zu, dich zu adoptieren. Dabei sitzt deine Frau und du mitten im Honigfass.

  4. #63
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Generell gibt es kein Patentrezept, wie man sich verhalten soll, zu verschieden die Situation der Einzelnen...ABER
    Man sollte erst mal kalt überlegen.
    Ist das Kind die Tochter deiner Frau, die, wie geschrieben, keine Kinder hat, oder wie, oder was.
    Hat deine Freundin schon immer ihre Mutter unterstützt?
    Wer profitiert weiterhin an den Unterstützungen deiner Freundin? Bruder, Schwester, Ex-Mann?
    Hattest du während der Kennenlernphase die Spendierhosen an und hast dich vom Tellerwäscher zum Millionär gemacht, damit evtl.heimliche Hoffnungen geschürt?

    Geh mal für eine Woche mit kaltem Herzen an die Sache und versuch erst mal die Hintergründe zu klären. Danach sehen wir weiter.

  5. #64
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich werd nicht mehr. Bei mir machste ein auf mittellos und ich Depp sag auch noch zu, dich zu adoptieren. Dabei sitzt deine Frau und du mitten im Honigfass.
    Mach jetzt keinen Fehler Prof. Yogi. Nur Wer jetzt sät kann später die Saat ernten oder willst Du später das Erbe ausschlagen ?

    Love your future son

  6. #65
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Übrigens: Meine Frau hat in etwa das gleiche Einkommen wie ich. und jetzt ratet mal, wieviel Sie mtl. oder jährlich nach Th. schickt ?
    Meine Frau is nich so bescheuert .... Wir machen uns lieber ein schönes WE in Paris
    Woher willst du eigentlich wissen, was die Familie von ihr letztendlich bekommt?

  7. #66
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Woher willst du eigentlich wissen, was die Familie von ihr letztendlich bekommt?
    Sowas kann auch nur jemand Fragen, der seine Fernehe nicht im Griff hat.

  8. #67
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Naja, ich habe schon einige Farangs hier in Berlin gesehen, die naiv geglaubt haben, ihre Frauen würden nie Geld nach Thailand schicken. In Wirklichkeit haben die Damen aber Monat für Monat kleinere Summen für die Eltern gespart.

  9. #68
    Avatar von Dee One

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    18
    Bin derselben Meinung wie Dieter 1.
    Brautgeld fuer eine nicht mehr ledige unverbrauchte Frau zu zahlen ist ein Witz. Das bestaetigt mir uebrigens auch meine Frau.
    Und wenn das mit Unterstuetzungsgelder fuer Kinder aus frueheren Beziehungen der Dame schon vor der Heirat beginnt, wuerde ich schleunigst die Segel setzen...

  10. #69
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Dee One Beitrag anzeigen
    Brautgeld fuer eine nicht mehr ledige unverbrauchte Frau zu zahlen ist ein Witz.
    Solche Äußerungen sind einfach menschenverachtend.

  11. #70
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Mach jetzt keinen Fehler Prof. Yogi. Nur Wer jetzt sät kann später die Saat ernten oder willst Du später das Erbe ausschlagen ?

    Love your future son
    Das mit dem Erbe läuft doch wohl anders herum, Dr. Willi.
    Ich weiss ja nicht, was später mal ne 6stellige Eurozahl mal Wert sein wird, aber du bringst mir am denken.

    Willi, wenn ich säe, will ich sicherlich keine Saat ernten.
    Halte ich irgendwie für kontraproduktiv.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwiegermutter in Thailand unterstützen
    Von kosamet im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 09:54
  2. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  3. Thailändische Muslime unterstützen Rede des Revolutionsoberhauptes
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 12:37
  4. als Familie nach D?
    Von Boemski8 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 20:37
  5. Hartz IV: Muss Stiefvater Stieftochter unterstützen?
    Von Chumphon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 23:45