Seite 14 von 21 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 202

Die Familie der Freundin unterstützen?

Erstellt von Hausmeischda, 14.09.2011, 07:27 Uhr · 201 Antworten · 16.299 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    ich auch nicht - halte es allerdings entbehrlich in einem Thread in dem so gut wie alle wissen, daß die Thematik viele betrifft, extra und einzig zu betonen, daß es einem selbst nicht betrifft. Ähnlich wie in einem Forum über eine Krankheit zu melden, daß man gar nicht weiß was alle hier haben, da man ja gesund ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    tag benni

    das war bestimmt nicht meine absicht,hatte es mir auch so nicht überlegt. ich wollte damit nur sagen,dass es auch noch gute und ehrliche taihländerinnen gibt,
    und nicht immer alles bein den thais negativ ist. früher als ich noch jünger war, und meine frau noch nicht gearbeitet hatte,habe ich auch meine zahlungen
    an die fam. geleistet. das war halt alles im rahmen. mit der arbeit meiner frau hat sich das dann für mich erledigt, und ich konnte geld für unseren urlaub zurücklegen.

  4. #133
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Wenn ich eine Frau aus einem ärmeren Land heirate muss ich damit rechnen, dass die Familie auch davon profitieren will.
    Ein Bekannter, der ne Frau aus Südamerika hat, aus ärmlichsten Verhältnissen, hat der Familie einiges an Geld geschickt.
    Die haben dafür nen Fernseher gekauft. Das halbe Dorf war dann regelmäßig bei denen, bis eines Tages der Fernseher geklaut war.
    Andere wollten auch etwas vom Glück des Dorfmädchens, welches jetzt einen Gringo hat, haben.

    Ich kann nur den Tipp geben: Wenn überhaupt, nur etwas Geld schicken, und nur für die engsten Verwandten, wie Vater und Mutter. Mehr nicht, es verdirbt die Menschen dort, und die gehen bald nicht mehr arbeiten.

    Eines kommt zum Anderen, und die gesamte Familie liegt im Dauerstreit.

    Als Farang solltet ihr euch so weit wie möglich zurückziehen, und die machen lassen, das hat Jahrhunderte ohne euch "Zivilisierte" geklappt.

  5. #134
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Drum klingt für mich das alles Fremd oder eher komisch?! Ist das nicht alles eine abzockermasche? Junge Thais welche sich einen alten Deppen suchen? Bei mir ist es gar nicht so (zum glück), wir sind aber auch noch jung (25 und 23)
    Nicht nur fuer Dich, mir geht das ebenso.

    Alte "Deppen", um mal bei Deiner Wortwahl zu bleiben, die sich eine junge Thai gekauft haben ist in den Partnerschaften hier im Forum leider eine so haeufige Kombination, dass sie als "normal" wahrgenommen wird.

    Partnerschaften, die anders funktionieren, werden deshalb oft als "unrealistisch" angesehen.

  6. #135
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Mia ist kein Name sondern ein saloppes Thaiwort für Ehefrau, unabhängig ob diese gut oder schlecht, arm oder reich, Thai oder Inuit oder Farang ist. Oft wird auch die feste Freundin mia genannt. Dann gibts noch mia noi, mia glaang, mia luang, pit mia, pee mia usw usf...

    Seltsam ist es schon, daß der Betreiber einer Sprachschule nicht einmal die einfachsten und gängisten Begriffe kennt....

    damit's net wieder peinlich wird, kannst du zukünftig hier nachschauen: http://www.thai-language.com/id/133219

  7. #136
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    .....Mich hatte mal ne Türkei Freundin weitaus mehr gekostet als meine Th Schwiegereltern inklusive meiner Frau.
    Was sagt das jetzt aus?
    hmm,

    ..... die türkei iss bereits vollmitglied in der eu

  8. #137
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Mia ist kein Name sondern ein saloppes Thaiwort für Ehefrau, unabhängig ob diese gut oder schlecht, arm oder reich, Thai oder Inuit oder Farang ist. Oft wird auch die feste Freundin mia genannt. Dann gibts noch mia noi, mia glaang, mia luang, pit mia, pee mia usw usf...

    Seltsam ist es schon, daß der Betreiber einer Sprachschule nicht einmal die einfachsten und gängisten Begriffe kennt....

    damit's net wieder peinlich wird, kannst du zukünftig hier nachschauen: http://www.thai-language.com/id/133219

    Ah okey... Ich kenne eben nur den Begriff "Paleia" (ausgesprochen)...das "i" wird nicht stark betont, sonst wäre ich der Präsident von Thailand. ("Hyrarchie-Sprache"). Mia wurde mir vom unserem Lehrer als "lowclass" Sprache erklärt..hmm...wirklich?

  9. #138
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Ah okey... Ich kenne eben nur den Begriff "Paleia" (ausgesprochen)...das "i" wird nicht stark betont, sonst wäre ich der Präsident von Thailand. ("Hyrarchie-Sprache"). Mia wurde mir vom unserem Lehrer als "lowclass" Sprache erklärt..hmm...wirklich?
    Mia wuerde ich jetzt nicht generell als "low class" Begriff sehen, eher als salopp (wie benni schon bemerkte). Der von Dir genannte Begriff heist nicht "Paleia" sondern "Panraia" und ist auf jedenfall foermlicher.

  10. #139
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Mia wuerde ich jetzt nicht generell als "low class" Begriff sehen, eher als salopp (wie benni schon bemerkte). Der von Dir genannte Begriff heist nicht "Paleia" sondern "Panraia" und ist auf jedenfall foermlicher.
    Okey, hehe...yep ich weiss...muss an meiner Aussprache noch arbeiten. Die Thais verschlucken das "n", und im norden (im süden weiss ich nicht) betont man das "r" resp. man kann es gut hören, bei Bangkokianer hört man das "r" nicht (ich höre es jedenfalls nicht) darum Paleia... *wie der Chinese lauchel oder nicht lauchel* XD XD

  11. #140
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Es geht ja nicht nur um das "r", Du hast auch das "n" vergessen.

Seite 14 von 21 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwiegermutter in Thailand unterstützen
    Von kosamet im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 09:54
  2. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  3. Thailändische Muslime unterstützen Rede des Revolutionsoberhauptes
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 12:37
  4. als Familie nach D?
    Von Boemski8 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 20:37
  5. Hartz IV: Muss Stiefvater Stieftochter unterstützen?
    Von Chumphon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 23:45