Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Die EURO Sprachschule

Erstellt von Thai-Robert, 22.04.2004, 10:49 Uhr · 25 Antworten · 2.682 Aufrufe

  1. #1
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Die EURO Sprachschule

    Was haltet Ihr von dem lernen in der EURO Sprachschule ?

    Nicht nur ,daß die Schule sehr teuer ist (ca.375,- Euro pro Monat)?

    Mir kommt das ganze System etwas komisch vor.
    Um es gleich vorweg zu nehmen ... es ist nicht zu schaffen.
    Ich habe jetzt festgestellt,daß einige im Grundkurs denselben schon das Dritte mal besuchen.
    Einige verstehen garnicht´s und sitzen nur in der Klasse um das Visum nicht zu verlieren.

    Der gesammte Urlaub für die ersten 6 Monate ist der 21.Mai und der 11.Juni 2004.
    Also 2 Tage in 6 Monaten ?

    Ich habe eben die Schule angerufen um zu erfahren ,wieviel Tage zwischen dem Grundkurs und der zweiten Stufe Urlaub ist.

    ... und ? Überraschung :

    Der Grundkurs endet am 15.September 2004 ..... und der Anschluss-Kurs (2.Stufe) fängt im August 2004 an.

    Außerdem habe ich festgestellt,daß vom Anschluss Kurs einige Teilnehmer wieder zurück in den Grundkurs geschickt werden.

    Ist das denn überall so

    ... und muss man sowas einfach akzeptieren und hinnehmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Die EURO Sprachschule

    Robert, bei uns war's nicht ganz so krass, wie von dir beschrieben, aber einige Parallelen sind unverkennbar.
    So ist zum Beispiel die Qualität des nun belegten freiwilligen VHS-Kurses um einiges besser als der von dem Intensivkurs. Zudem noch wesentlich billiger !

    Ich kann nur sagen, der Intensivkurs bei uns war auch nix besonderes !

  4. #3
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Die EURO Sprachschule

    Gibt es eigentlich noch was anders ausser VHS und Euro-Schulen? Die VHS-Kurse werden ja scheinbar nicht immer für ein Sprachvisum anerkannt?

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Die EURO Sprachschule

    Das hört sich in der Tat merkwürdig an. Es kann sich doch ein Anschlusskurs nicht mit dem vorhergehenden Überschneiden - sehr dubios.

    Zu dem Intensivkursen kann ich auch Aktuelles beitragen. Oft funktionieren diese leider nichts so wie gewünscht. Da wird der Kurs von der VHS mit "ohne Vorkenntisse" ausgeschrieben und dann kommen Russen und Türken, die schon einige Zeit hier leben und entsprechend Vorkenntisse haben. Fazit: Nach 2 Tagen war Schluss und wir haben den Alphabetisierungskurs gewählt. Dies funktioniert nun erheblich besser, da nun erstmal die Grundlage geschaffen wird. Ab nächster Woche gibt es dann noch zusätzlich eine Privatlehrerin -> intensiver kann es dann eigentlich nicht mehr sein und damit denken wir auch dann die Verlängerung zu bekommen. Einfach nur einen Kurs buchen und dann aussitzen ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss ....

    Neben EURO und VHS gibt es eine Reihe von Sprachschulen, die Deutsch als Fremdsprache anbieten - einfach mal googlen. Hier in Freiburg gibt es noch die Sprachschule Kramer, Ehrenstein und ABC-Deutsch - alle nicht ganz billig.

    Juergen

  6. #5
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Die EURO Sprachschule

    In dem Kurs ist z.B. auch eine Lehrerin aus China und auch die Pu ist eine überdurchschnittliche Streberin.
    Aber manchmal gibt es Tränen weil der Stoff nicht in den Kopf will.
    Die Pu hat von 8 bis 12.15 Uhr Schule,von 13 bis 17 Uhr Nachhilfe und wenn ich nach Hause komme geht´s bis spät weiter mit dem lernen.
    Auch die Lehrerin oder andere " Studierte " haben nach der Schule intensive Nachhilfe.Trotzdem haben alle bedenken,daß Sie das Pensum schaffen können.

    Ich glaube,daß nur wenige die Zeit und den Ehrgeiz haben so intensiv zu lernen.

    Das heißt:Um ein anständiges Zeugnis zu bekommen ,muss der Kurs mehrmals besucht und natürlich auch bezahlt werden.

    Wer ist jetzt eigentlich verantwortlich für diese Kostenintensive Abzocke.

    Nach Auskunft der Schule ist das Lehrprogramm von " Oben " vorgegeben.

    Ein guter Verdienst für die Privatschulen.
    Oder nur ein Werkzeug für den Staat zum Aussieben von Ausländern ?

  7. #6
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Die EURO Sprachschule

    ahoi!

    mir geht noch eine ganz andere idee durch den kopf...der kostenlose sprachkurs, den die uni anbietet...dafür braucht man bei uns mittelstufenkenntnisse der deutschen sprache, die man z.b. in 6 monaten am goetheinstitut in bangkok erwerben könnte...

    hat damit schon mal jemand erfahrungen gemacht?

    was haltet ihr von dieser idee?

    grüsse von...

    rübe

    p.s.: soll ich dazu lieber einen eigenen thread aufmachen?

  8. #7
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Die EURO Sprachschule

    Zitat Zitat von yunike5ROBERT",p="128594

    Nach Auskunft der Schule ist das Lehrprogramm von " Oben " vorgegeben.

    Ein guter Verdienst für die Privatschulen.
    Oder nur ein Werkzeug für den Staat zum Aussieben von Ausländern ?
    Diese Auskunft halte ich für eine Ausrede. Ich glaube nicht, dass es da Vorschriften gibt. Schließlich ist doch das Erlernen von Fremdsprachen Privatvergnügen. Ich denke da bastelt sich jede Schule ihren Eigenen Lehrplan zurecht.

  9. #8
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Die EURO Sprachschule

    @yunike5ROBERT,

    "Die Pu hat von 8 bis 12.15 Uhr Schule,von 13 bis 17 Uhr Nachhilfe und wenn ich nach Hause komme geht´s bis spät weiter mit dem lernen."


    Findest Du nicht, dass Du Deine liebe Pu etwas überforderst, auch wenn sie eine Streberin sein sollte :???:


    Einen gemütlichen Tag wünscht
    AlHash

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Die EURO Sprachschule

    Zitat Zitat von alhash",p="128629
    ...Findest Du nicht, dass Du Deine liebe Pu etwas überforderst, auch wenn sie eine Streberin sein sollte :???:
    hallo alhash,

    dachte ich mir beim lesen auch, aber soll ich so einen weissen mann belehren wollen.......... ;-D

    gruss

  11. #10
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Die EURO Sprachschule

    Das Vorgeben von Lehrzielen "von oben" kann es doch m.E. nur geben, wenn mit dem Abschluss der Schulstufe irgendein anerkanntes Diplom bzw. eine Bescheinigung verbunden ist, für die es irgendwelche Regeln gibt.

    Ob das bei der Euro Sprachschule der Fall ist, weiss Robert sicherlich.

    Bezgl. der Grundkurse bzw. Änfängerkurse habe ich bzw. meine Frau seinerzeit auch festgestellt, dass sich dort Leute finden, die diese Kurse bereits zum x-ten Male besuchen oder entgegen der Teilnehmeranforderungen bereits Grundkenntnisse in Deutsch besitzen.

    Gerade für Thai´s, die ja auch andere Schriftzeichen kennen und z.T. mit der Alphabetisierung zu kämpfen haben wird der Grundkurs da schnell zum Frusterlebnis.

    Da ist Lernen zuhause Pflichtübung, sonst wird schnell das Handtuch geschmissen.

    Gruß
    Conny

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sprachschule in Bangkok
    Von khun_kao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 12:34
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45
  3. Sprachschule in Pattaya
    Von Castell im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 19:44
  4. Sprachschule in BKK
    Von Tomcat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.05, 14:57