Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 99

Die Einweisung....

Erstellt von Kali, 16.07.2004, 18:05 Uhr · 98 Antworten · 6.560 Aufrufe

  1. #41
    irrlicht
    Avatar von irrlicht

    Re: Die Einweisung....

    @chak2 + dawarwas:

    habe mir die ganzen postings soeben durchgelesen und bin eurer meinung. auch ich werde das gefuehl eines gewissen vorurteils nicht los...

    irrlicht

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Einweisung....

    Aber aus deinen Postings sprechen ja gewisse Vorurteile
    nein, es wäre ein Voruteil, wenn ich es bei den Deutschen z.B. anders sehen würde.
    Tu ich aber nicht - ich mag auch keine Runden, bei denen deutsche Prostituierte sich über Ihre Männer oder Freier lustig machen.
    Meine Frau mag dies halt auch nicht, vermutlich weil sie vom Land kommt und deshalb noch etwas sehr konservativ denkt.
    Wenn das dann hochnäsig sein soll - dann muß ich aber sagen, dass ich dann schon sehr gerne eine hochnäsige Frau habe und nicht jemand, der mir jeden Tag zum Somtam Essen in den Park geht und mein Geld verspielt.
    Mit den 2 Gruppen meine ich einfach solche und solche - wenn du verstehst.

  4. #43
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Einweisung....

    Zitat Zitat von irrlicht",p="152033
    @chak2 + dawarwas:

    habe mir die ganzen postings soeben durchgelesen und bin eurer meinung. auch ich werde das gefuehl eines gewissen vorurteils nicht los...

    irrlicht
    wie schon erwähnt - ich sehe es nicht als Vorurteil gegenüber thail. Barfrauen - mag aber sein, dass ich ein Vorurteil gegenüber allen Prostituierten habe, die ihre Männer in den Frauenrunden verarschen und sich über sie lustig machen.
    Das gebe ich gerne zu.....

  5. #44
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Die Einweisung....

    Zitat Zitat von Bukeo",p="152036
    Zitat Zitat von irrlicht",p="152033
    @chak2 + dawarwas:

    habe mir die ganzen postings soeben durchgelesen und bin eurer meinung. auch ich werde das gefuehl eines gewissen vorurteils nicht los...

    irrlicht
    wie schon erwähnt - ich sehe es nicht als Vorurteil gegenüber thail. Barfrauen - mag aber sein, dass ich ein Vorurteil gegenüber allen Prostituierten habe, die ihre Männer in den Frauenrunden verarschen und sich über sie lustig machen.
    Das gebe ich gerne zu.....

    Meiner Meinung nach siehst du es nicht als Vorurteil, nur den "Barfrauen" gegenueber, sondern gegen alle Frauen. Vielleicht solltest du da x anfangen deine Meinung zu Ueberdenken.

  6. #45
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Die Einweisung....

    @ bukeo,

    Tu ich aber nicht - ich mag auch keine Runden, bei denen deutsche Prostituierte sich über Ihre Männer oder Freier lustig machen.
    das mag ich auch nicht, ist aber in der Mehrzahl Realität und eben nicht nur von Prostituierten oder ehmaligen Prostituierten. Wie schon erwähnt, zieht es sich durch alle Schichten.

    Meine Frau mag dies halt auch nicht, vermutlich weil sie vom Land kommt und deshalb noch etwas sehr konservativ denkt.
    Das ist ja auch gut, wenn sie das nicht mag! Aber wie Du zu dem Schluss kommst, dass sie darum so denkt, weil sie vom Land ist, kann ich keineswegs nachvollziehen. Ohne Dir zu nahe treten zu wollen! Gehst Du durch LOS mit offenen, klaren Augen, oder sind die rosa? Es sieht für mich ebenso aus, wie bei Chak, das Du wirklich nicht weisst was Du da von Dir gibst. Nehm es nicht zu persönlich, ist einfach mein Eindruck.

    Wenn das dann hochnäsig sein soll - dann muß ich aber sagen, dass ich dann schon sehr gerne eine hochnäsige Frau habe und nicht jemand, der mir jeden Tag zum Somtam Essen in den Park geht und mein Geld verspielt.
    So wie Du es schreibst, gerne akzeptiert. Doch meinte Chak da wohl etwas Anderes. ;-D . Möchte aber dazu nicht mehr schreiben, sonst wird es zu persönllich.

    @woody,

    in Wiesbaden und Umgebung gibt es sogar eine relativ große Thaiszene. Kenne ich aus eigenem Erleben.

    Viele Grüße aus dem Isaan

    Johann

    Der sich nun aus diesem Thread verzieht da es ihm dann zu persönlich wird.

  7. #46
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die Einweisung....

    Zitat Zitat von Bukeo",p="152036
    ...die ihre Männer in den Frauenrunden verarschen und sich über sie lustig machen.
    Ich weiß nicht, ob es jetzt gut ist, das zu schreiben...
    ...nicht, das nachher meine Quellen versiegen

    Hier gibt eine Thai, die Frisörin ist; na ja, jedenfalls macht sie sehr gute Arbeit. Ihren Salon betreibt sie in der heimischen Küche. Sie ist auch gar nicht teuer, so das sie viele Kundinnen (meist kinderlos und gutbürgerlich verbandelt) hat. Diese Kundinnen gehören i.d.R. zu den glücklichen, die hier nicht oder nur paar Stunden in der Wochen arbeiten (putzen und so).
    Und wichtig, sie mußten sich früher in Thailand nicht verkaufen.

    Sie haben also Zeit ohne Ende (das bißchen Haushalt...), ihnen ist daher oft langweilig, lehnen aber bspw. Kartenspielen etc. ab; das ist ja nur etwas für bestimmte Menschen, mit denen sie nicht in Verbindung gebracht werden möchten. So gehen sie oft und gern zum Haaremachen.

    Wenn auch nur einer der werten Gatten wüßte, welche Themen dort erörtert werden, er würde sich nicht mehr zu Familientreffen trauen, weil er vor Scham im Boden versinken würde.

    Ich schreib´ das jetzt, ohne irgendwelche Klischees/Vorurteile strapazieren zu wollen.

  8. #47
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Die Einweisung....

    Zitat Zitat von phimax",p="152069
    Wenn auch nur einer der werten Gatten wüßte, welche Themen dort erörtert werden ...
    Woher weißt du das so genau, läßt du deine Haare auch dort machen? Eventuell sogar "undercover" :???:

    Tomad

  9. #48
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Einweisung....

    Meiner Meinung nach siehst du es nicht als Vorurteil, nur den "Barfrauen" gegenueber, sondern gegen alle Frauen
    wenn du das auf meinen vorigen Artikel beziehst, dann mag es stimmen.
    Nur verstehe ich dann leider gar nichts mehr - denn dann würde es ja bedeuten, dass Männer, die mit Thaifrauen verheiratet sind und eben diese Vorurteile nicht haben, gerne zu solchen Treffen gehen - wo eben in der Gossen-Sprache diskutiert wird.
    Sie mir bitte nicht böse, aber damit würde ich dann voll daneben stehen

  10. #49
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Einweisung....

    Das ist ja auch gut, wenn sie das nicht mag! Aber wie Du zu dem Schluss kommst, dass sie darum so denkt, weil sie vom Land ist, kann ich keineswegs nachvollziehen
    ist aber leider so.
    Ich fahre nun seit 20 Jahren kreuz und quer durch Thailand und denke schon, dass ich dabei keine rosa Brille aufhabe, da ich sehr wohl auch die negativen Seiten in Thailand kenne und auch akzeptiere.
    Ich besuche seit 18 Jahren das Dorf meiner Frau in der Nähe Chiang Mai und lebe nun auch seit über einem Jahr hier.
    Es gibt also zu der Bevölkerung die hier ansässig ist und der Stadtbevölkerung schon einen sehr großen Unterschied.
    Ebenso gibt es einen großen Unterschied zwischen Thaifrauen aus dem Isaan und eben den Thais aus dem Norden.
    Ich möchte hier aber auch nicht näher darauf eingehen, weil sonst wird es auch für mich zu persönlich.
    Den Unterschied zwischen Stadt- und Landbevölkerung gibt es auch in Deutschland, wenn auch momentan nicht mehr so krass.

  11. #50
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die Einweisung....

    Zitat Zitat von Tomad",p="152077
    Woher weißt du das so genau, läßt du deine Haare auch dort machen? Eventuell sogar "undercover"
    In den Jahren haben sich einige wenige wirklich gute Freundschaften entwickelt.

    Ab und an sitzt man halt zusammen und es werden Neuigkeiten ausgetasucht, etwas phuut nin ta darf dann auch nicht fehlen

    Bei haarsträuben Geschichten frage ich dann schon mal zur Bestätigung bei anderen nach. Du weißt doch, Damen reden gern und viel über andere. Geschickt gefragt (manche mögen es Hinterhältig nennen) und sie mögen gar nicht wieder aufhöhren...

    Die Gespräche sind auch nicht sooo schlimm, wie es jetzt vielleicht den Anschein haben mag. Auch hat @Bukeo schon Recht, was die Wortwahl/Ausdrucksweise betrifft. Doch da geht es schon um Themen wie Lebensstrategien, Einkommen und wie man da etwas mehr Haushaltsgeld abzweigen könnte, nächtliche Vorlieben, naturgegebene Größen etc.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte