Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 293

Die Buddha Heirat - Heiraten in Thailand? wer kennt sich aus?

Erstellt von Hausmeischda, 13.09.2011, 08:28 Uhr · 292 Antworten · 35.971 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129

    Die Buddha Heirat - Heiraten in Thailand? wer kennt sich aus?

    Hallo Leute,

    hat jemand Erfahrungen mit der Buddha Heirat in Thailand? was hat es damit auf sich?

    Ein Bekannter von mir hat auf diese Weise geheiratet er sagte mir dass der Vorteil darin liege, dass keine Dokumente wie z.b Ehefähigkeitszeugniss, Konsularbescheinigung usw... benötigt werden.

    Mein sagte weiterhin, es sei alles eine riesige Hochzeitsparty im Kreise der Familie und Verwandten, er schrieb mir noch irgendwas von die EHE sei wahrscheinlich nicht rechtskräftig hätte aber für die Thai den gleichen Stellenwert wie eine standesamtliche Heirat

    Kann das jemand bestätigen?

    Wo liegen die Vor und Nachteile? Welche Kosten kämen auf den zukünftigen Ehemann zu?

    und wo genau (Ort) kann man in Thailand, Pattaya, Bangkok, Isaan die Buddha Hochzeit vollziehen?

    danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    der Freund hat recht, bis auf die Tatsache, daß Thais zwar sagen sie sind verheiratet, aber insgeheim schon wissen, daß diese Heirat keine offiziellen Verpflichtungen mit sich bringt. Offiziell ist man also definitiv nicht verheiratet. Weder in Thailand, noch woanders.

    Eine buddhistische Feier kann wenige Tausender kosten oder Millionen, je nach dem wie man es angeht. Meistens passiert sowas im eigenen Haus oder im Haus der Eltern oder in einem Tempel, meistens mit irgendeinen persönlichen Bezug zur Frau, kann aber theoretisch überall stattfinden. Und am Abend dann die große Party, wobei manchmal einige Tausend Menschen eingeladen sind und sogar mehr. Manche mieten sich dazu Fußballstadien und aufwendige Konzertbühnen.

    Viele Hotels in den grossen Tourigebieten bieten so einen Service. Es heiraten auch spaßhalber viele Farangpaare buddhistisch, nicht wenige aber auch sowohl buddhistisch wie auch amtlich.

    Eine offizielle Heirat hingegen kann bloss einige Minuten im Standesdamt dauern, wenn alle Dokument vollständig sind. Und diese gilt danach weltweit mit allen Aspekten........

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Es gibt keine Buddah Hochzeit, sondern lediglich eine Hochzeitszeremonie. Vergleich das am besten mit einer kirchlichen Heirat bei uns. Verheiratet nach Standesrecht bist Du dann allerdings nicht und Visa gibt es auch keines . Richtigerweise haben viele in TH so "geheiratet", der Trend geht aber mittlerweile in die andere Richtung, nämlich der Heirat beim Amphoe.

    Wir haben das seinerzeit auch gemacht, nachdem wir hier standesamtlich geheiratet haben (war dann eben die Hochzeitsfeier für die andere Seite in TH). Bei der Zeremonie geht es morgens los; die Mönche kommen ins Haus .. viel Bla Bla, viel Geld wird präsentiert, das halbe Dorf verköstigt und am Abend steigt dann eine Riesenparty. In manchen Gegenden geht das auch bis zu 3 Tage, je nach Region.

    SuFu benutzen, Du wirst einiges finden. Kosten wie immer nach oben offen, je nach Stand.

  5. #4
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    der Freund hat recht, bis auf die Tatsache, daß Thais zwar sagen sie sind verheiratet, aber insgeheim schon wissen, daß diese Heirat keine offiziellen Verpflichtungen mit sich bringt. Offiziell ist man also definitiv nicht verheiratet. Weder in Thailand, noch woanders.

    Eine buddhistische Feier kann wenige Tausender kosten oder Millionen, je nach dem wie man es angeht. Meistens passiert sowas im eigenen Haus oder im Haus der Eltern oder in einem Tempel, meistens mit irgendeinen persönlichen Bezug zur Frau, kann aber theoretisch überall stattfinden. Viele Hotels in den grossen Tourigebieten bieten so einen Service. Es heiraten auch spaßhalber viele Farangpaare buddhistisch, nicht wenige aber auch sowohl buddhistisch wie auch amtlich.

    Eine offizielle Heirat hingegen kann bloss einige Minuten im Standesdamt dauern, wenn alle Dokument vollständig sind. Und diese gilt danach weltweit mit allen Aspekten........
    ok ich verstehe, aber ich glaube bei dieser Heirat ist der Nachteil ich kann meine Frau dann nicht mit nach Deutschland holen weil sie ja nicht rechtens ist?!

    aber was meinst du mit Millionen? das Brautgeld? das Brautgeld muss doch bei einer standesamtlichen und offiziellen Heirat auch gezahlt werden oder?

    Wo kann man buddhistisch heiraten? Muss man dafür Termin in einem Kloster machen oder kümmern sich die Eltern der Verlobten um sowas?

  6. #5
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Buddah Hochzeit, sondern lediglich eine Hochzeitszeremonie. Vergleich das am besten mit einer kirchlichen Heirat bei uns. Verheiratet nach Standesrecht bist Du dann allerdings nicht und Visa gibt es auch keines . Richtigerweise haben viele in TH so "geheiratet", der Trend geht aber mittlerweile in die andere Richtung, nämlich der Heirat beim Amphoe.

    Wir haben das seinerzeit auch gemacht, nachdem wir hier standesamtlich geheiratet haben (war dann eben die Hochzeitsfeier für die andere Seite in TH). Bei der Zeremonie geht es morgens los; die Mönche kommen ins Haus .. viel Bla Bla, viel Geld wird präsentiert, das halbe Dorf verköstigt und am Abend steigt dann eine Riesenparty. In manchen Gegenden geht das auch bis zu 3 Tage, je nach Region.

    SuFu benutzen, Du wirst einiges finden. Kosten wie immer nach oben offen, je nach Stand.

    aaaaahaa ok jetzt kann ich mir ungefähr was drunter vorstellen ... ohje das kann ja teuer werden denn so wie ich das sehe muss der Ehemann wohl die Getränke , Essen usw... bezahlen für die 3 Tage?!

    Wie hast du das genau gemacht mit der Zeremonie und den Mönchen regeln die Eltern der Braut das oder musstest du vorher einen Termin für diese Zeremonie machen...

    Wie schaut es aus mit der Kleidung? was hast du getragen Anzug oder normale Klamotten wenn ich mal fragen darf? Was ist mit dem Brautkleid?


    achja nochwas benötigt man bei dieser Art der Heirat auch die traditionellen Hochzeitsringe?

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wenn die Frau das haben will, dann organiert sie das schon mit der Familie.

    Kleidung: In jeder größeren Stadt gibt es die Anzüge zum leihen, oder du heiratest in einem Anzug nach europäischer Art.

    Es müssen nicht immer 300 Personen sein. Auch muss die Feier nicht 3 Tage dauern. Wenn es früh losgeht, dann kann dies auch nach dem Mittagessen vorbei sein.

    Auch kann es passieren, dass während der budd. Zeremonie die Herren der Schöpfung sich über das Büffet hermachen.

  8. #7
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wenn die Frau das haben will, dann organiert sie das schon mit der Familie.

    Kleidung: In jeder größeren Stadt gibt es die Anzüge zum leihen, oder du heiratest in einem Anzug nach europäischer Art.

    Es müssen nicht immer 300 Personen sein. Auch muss die Feier nicht 3 Tage dauern. Wenn es früh losgeht, dann kann dies auch nach dem Mittagessen vorbei sein.

    Auch kann es passieren, dass während der budd. Zeremonie die Herren der Schöpfung sich über das Büffet hermachen.
    hehe ok nun bei meinem ersten Besuch der Familie im Isaan (Vorstellung des Falang) dauerte die Feier 2 Tage...waren ca. 30 Leute.

    ja die Frau möchte das quasi als Feier für und mit der Familie da diese auf dem Standesamt NICHT dabei sein wird.

    nunja ich Frage deshalb weil den Anzug könnte ich mir ja dann aus Deutschland mitbringen, dachte nur es wäre unüblich mit einem Anzug dort zu heiraten...und das Brautkleid hm keine Ahnung...aber ich denke Eheringe werden so oder so benötigt sofern diese nicht schon vor dem Standesamt ausgetauscht wurden?!

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Brautkleid kann man leihen oder kaufen, ebenso den Hochzeitsanzug für den Herrn.
    Am Abend hatte ich schwarze Hose, Hemd mit Kravatte an ... Rest per PM.

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Die ganze Prozedur soll deine künftige organisieren. Wir haben die Verlobung und die Zermonie auf einmal gemacht.

    da kommt eine Abordnung unter deiner Führung und bittet um die Hand der Tochter. Da ist meist ein Freund dabei (wird evt. gestellt) und eine Mutter (Leihmutter, Leivater) die die Verhandlung über den Sinsod führt.

    Bei großer Ausstattung brauchst dazu glaube 13 Begleitpersonen. Eine hat Bananen, eine Blumenblüten, ..... eine Sinsod, ...

    vor der Hochzeitsfeier musst ers an 3 oder 4 "Barrieren" vorbei. vor dem Eintritt ins Haus putzt dir jeman die Schuhe, dann musst die erste Abordnung überzeugen, dass du rein darfst, dann die zweite, dann die dritte und dann kannst die Frau aus ihrem Schlafzimmer abholen, wo sie auf dich wartet. (Klar ein Kuvert mit Scheinchen steigert die Überzeugungskraft)

    irgendwann musst auch mal in Wasser steigen, dann Münzen aufheben, ..

  11. #10
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Hier siehst du recht gut was auf dich zukommt
    die etwas opulentere Hochzeit



    und eine einfachere Hochzeit


Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt sich aus mit Rindern/Kühen in Thailand?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.10.14, 13:49
  2. Kennt sich jemand mit dem Militär in Thailand aus?
    Von bina92 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 12:09
  3. Wer kennt sich aus mit Incredimail
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 12:54
  4. Wer kennt sich in Thermen aus...?
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 12:05
  5. Yamaha MIO-wer kennt sich aus?
    Von Peanut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.04, 14:28