Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

Erstellt von Joerg_N, 23.10.2007, 13:38 Uhr · 20 Antworten · 2.147 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Der Farang zieht mit der Ehefrau nach Thailand zu der Verwandschaft aufs Dorf - vielleicht sogar in das Haus was er von D-Land aus finanziert hat.

    Nun aus irgenwelchen Gruenden hat der Farang einfach kein geld mehr moechte aber dableiben - würde die thailändische Famillie im Normalfall den Frang mit "durchziehen" und unterstützen oder würde sie ihn "rausschmeissen" ?
    Gehört der Farang auch so weit zur Famillie vor allem
    wenn er mit der Frau sogar ein eigenen Kind hat - ist dann
    ja auch selbes Blut - oder ist das dann widerum illusionär ?

    Sind die Thaifamillien so weltoffen auch einen armen Frang als ihr Famillienmitglied anzusehen und ihn zu unterstützen ?

    Will jetzt garnichts über Visafragen wissen oder ob der Farang ohne Geld in Thailand leben darf

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Einige würden den Farang rausschmeißen, andere würden ihn unterstützen.

    Ist dir irgendwie langweilig?

  4. #3
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Hängt natürlich immer von der jeweiligen Familie ab. Aber ich denke mal, dass das bei den Armen grundsätzlich möglich ist. Bei etwas gehobenem Stand stelle ich mir das schon schwieriger vor.

  5. #4
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Zitat Zitat von phimax",p="536644
    Einige würden den Farang rausschmeißen, andere würden ihn unterstützen.

    Ist dir irgendwie langweilig?
    Nee,

    darf man hier nur schreiben wenn man einen Forenrat vorher per "PN" fragt - oder was ist daran auszusetzten ?
    Die Frage darf doch gestellt werden - finde ich - ganz Wertfrei

    Gruss
    Jörg

  6. #5
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Joerg, es gibt eben sone und sone...meinst du nicht, dass man da nicht pauschal sagen kann was im Falle des Falles passiert ?

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Zitat Zitat von phimax",p="536644
    Einige würden den Farang rausschmeißen, andere würden ihn unterstützen.

    Ist dir irgendwie langweilig?
    Das ging mir bei Joergs "Gretchen Mueller" Frage auch durch den Kopf.

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="536650
    Joerg, es gibt eben sone und sone...meinst du nicht, dass man da nicht pauschal sagen kann was im Falle des Falles passiert ?
    Hallo Michael Noi,

    natürlich wird man das nicht pauschal sagen können -
    aber das kann man auch nicht wenn einer nach Unterstützung
    für die Schwiegermutter in Thailand oder höhe des Brautgeldes oder wie gross darf das Haus im Isaan denn sein
    fragt - aber trotzdem wird gefragt

    und "meine Frage" interessiert mich wirklich - auch wenn es bei mir nicht ansteht,
    aber kümmert sich ihre Famillie so um mich wie meine ums sie wenns drauf ankommt ( bei sie und mir klann man auch irgendwelche Namen einsetzen)

    oder gehört man nie so zu ihrer famillie wie sie zu meiner ???

    Gruss
    Jörg

  9. #8
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="536652
    [...]
    wenn einer nach Unterstützung
    für die Schwiegermutter in Thailand oder höhe des Brautgeldes
    [...]
    Meine Schwiegermutter - also die Mama meiner Verlobten in allen folgenden Beiträgen Frau genannten - hat mir (ich war hierüber ein wenig peinlich berührt) da ich ihre Tochter ehelichen möchte für meine Mutter ein sehr großzügiges Schmuckgeschenk mitgegeben.

  10. #9
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="536638
    Sind die Thaifamillien so weltoffen auch einen armen Frang als ihr Famillienmitglied anzusehen und ihn zu unterstützen?
    Meine Antwort klar, Ja! (nicht alle und nicht unter allen Bedingungen)

    Wie würdest du es denn handhaben?

  11. #10
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die "andere "Unterstützung - hypothetisch

    Zitat Zitat von Armin",p="536655
    Wie würdest du es denn handhaben?
    Wenn ich der "betroffene Farang " wäre oder wie meinst Du das jetzt ?
    Sonst müsstest Du ja fragen ob meiner Famillie meine Frau unterstützen würde

    Gruss
    Jörg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 21:47
  2. Andere Länder, andere Sitten?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 17:37
  3. Unterstützung Mutter
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 18.06.05, 18:28
  4. Die Unterstützung
    Von Isaanfreak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 03:06
  5. Fragen zur Unterstützung
    Von E.Phinarak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 19:46