Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Die andere Seite ......

Erstellt von strike, 05.03.2011, 11:30 Uhr · 41 Antworten · 5.672 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Die andere Seite ......

    Vor knapp 2 Jahren trafen wir auf einem Flug nach TH eine junge Thai mit ihrem Mann ebenfalls auf dem Weg nach Hause.
    Meine Frau kannte die Dame aus der Schule.
    Sie wollte in die Heimatamphoe, der Gatte wollte nach Pattaya.
    Besonders gluecklich schienen sie uns nicht, aber das geht uns ja nichts an.
    Ihre Geschichte - Businessfrau in Pattaya - war und ist im Dorf mehr oder weniger bekannt.

    Sie kam dann auch eines Abends mal vorbei, etwas Small Talk, und ja, sie liess erkennen, dass es wohl keine beiderseitige Liebesbeziehung (mehr) war.
    Fuer meine Begriffe wirkte sie eingeschuechtert, auf jeden Fall anders, als ich die - zugegeben wenigen - Damen aus diesem Umfeld bislang erlebte.

    Heute erreichte mich die Bitte, mich mit einer Bekannten der Familie - die in Deutschland lebt - in Verbindung zu setzen.
    Die Eltern waren sehr verzweifelt, weil sie die Nachricht ereilte, dass die Tochter in Deutschland ums Leben gekommen sei.

    Voellig verweint und aufgeloest sind sie auf der Suche nach Informationen und Hilfe in diesem Fall.
    Themen wie Hergang, Motiv, Kontakt zur deutschen Polizei, thailaendischen Botschaft, Urne nach Thailand und dergleichen versuchen sie zu klaeren und zu verstehen.
    Viel helfen konnte ich nicht.

    Bei dem Gespraech mit der Familienbekannten in Deutschland wurde mir der Tod des Maedchens bestaetigt: Selbstmord.

    Motiv: der Ehemann soll sie nach finanziellen Schwierigkeiten in Deutschland vor ein paar Jahren zur erneuten Aufnahme einer Taetigkeit im Erotikbereich aufgefordert und das Management hierfuer uebernommen haben.
    Gleichzeitig verkehrte er mit anderen Damen und haette dabei seine eigene Frau sehr, sehr schlecht behandelt.
    Was letzten Endes mit dem Tod der Frau endete.

    Natuerlich - und deswegen die Konjunktive - kann ich den Wahrheitsgehalt der Geschichte nicht ueberpruefen.
    Ich weiss aber, dass derartige Stories im Dorf als Bestaetigung fuer das schlechte Wesen der Farangs kursieren und nicht in Frage gestellt werden.
    Allerdings schliesse ich auch ueberhaupt nicht aus, dass es so gelaufen ist.

    Ueber Qualitaet und Quantitaet mag ich gar nicht streiten, sicher kommt so etwas nicht so oft vor.
    Aber es passiert und praegt das Denken auch der Menschen in Thailand.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    In etwa Geschichten wie diese, machen es so schwer, für Thailänder nach Deutschland einzureisen, wenn auch nur als TOURIST.
    Somit bleibt es schwierig, für "echte" Liebesbeziehungen, zu testen ob Deutschland überhaupt ein Lebensbereich für die/den Thai ist.

    Geschichten wie diese, sind irgendwie und leider prozentual in der Mehrheit, zumindest was man aktiv hört und liest.

    Nicht nur das denkend er Menschen in Thailand wird negativ geprägt.
    Hier ist es ebenso....

    Meine Frau, wurde schon zigmal angesprochen, ob sie nicht in der Thaimassage arbeiten möchte.
    Beim verneinen.... die nächste Frage, ob sie eine Thailänderin einladen könnte ( na ja wozu wohl )

    In Deutschland eine Thaifrau zu haben.... bedeutet sehr oft, Vorurteilen ausgesetzt zu sein, welche eben durch genau diese Geschichten geschürt werden.
    Thaifrau - ........ devot willenlos, macht den Eheman zu jemanden der keine Deutsche abbekommt, eine Frau sucht die nicht widerspricht etc. ( also die meine ist anscheinend keine echte THAI :-)

    Ebenso.... merke ich in den letzen 20 Jahren, wie Thailänder nicht mehr so offen und nett zu uns FARANGS sind, ebenfalls wegen der Geschichten, meistens der Pattaya People oder der reinen 5extouristen.
    Für Vox haben wir mal einen Bericht von Pattaya gemacht, Manfred ein deutscher Zuhälter, der war so unendlich stolz darauf, was er für ein mieses AXXXXXXXXXX ist, zeigte uns alles.

    Berichte über besoffene Farang, welche Thais über den haufen fahren....
    Kinderfxxxxxxxx und was sonst alles, machen uns nicht beliebter.

    Ich weiss es nicht, aber es würde mich nicht wundern, wenn die neue VISA Politik, 14 Tage Visa bei einreise über den Landeweg nicht eine Konsequenz der Thailändischen Behörden darstellt!

    Es ist zu schade, das Thailand eben der größte .... der Welt ist, ja.... der Bumsbomber nach Bangkok.
    Die erste allgemeine Verunsicherung hat mal ein passendes Lied gemacht.... über die MAdame Butterfly :-)

    Thailand ist in erster Linie Rotlicht.... leider.
    mit all seinen Schattenseiten.

    Das ist Schade..... den eigentlich ist Thailand ideal als Familien urlaubsziel, ich sehe in keinem anderen LAnd soviel Nettigkeit und Interesse / Zuwendung gegenüber KINDERN!!!
    In Thailand kann Mami und Pappi Urlaub haben, ihre Sprossen ohne schlechtes Gewissen und meistens all Inklusive im Kinderhort abgeben und wirklich relaxen, die Gören finden das auch spannender, als mit den Alten....am Strand abzuhängen.

    Kultur....darüber muss ich nichts sagen, die findet man in Thailand überall.
    Leider bekommt man im FLIEGER schon mit, wohin das Gross travelt... das merkt man schon wie die Stewardessen behandelt werden, das es nach Pattaya geht.
    Badeurlaub.... also da ist jeder andere Strand in Thailand besser geeignet.

    Ich finde es schade.... aber es ist eben nicht zu ändern, ich fürchte unser RUF als FARANG, wird in Thailand noch weiter runtergezogen.
    Die Auswirkungen sind schon zu spüren.....
    Es passiert schon mal, das meine Frau angepöbelt wird, wenn sie mit mir an der Seite ( thailändisch korrekt ohne Händchen halten ) durch Thailand watschelt.

    Meine nächsten reisen, werden daher auch nach Burma führen.... Laos habe ich auch noch nicht ganz abgeklappert....

  4. #3
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Ebenso.... merke ich in den letzen 20 Jahren, wie Thailänder nicht mehr so offen und nett zu uns FARANGS sind, ebenfalls wegen der Geschichten, meistens der Pattaya People oder der reinen 5extouristen.
    Das stimmt eigentlich nicht. In ländlichen Gegenden bzw. abseits von touristischen Hot Spots sind sie nach wie vor freundlich und nett. In Pattaya/Phuket gibt's richtige freche ..........., die repräsentieren aber nicht die thailändische Bevölkerung, genauso wie ein deutscher Kinderf... nicht die Deutschen repräsentiert.

    5extouristen und Puffs sind denen völlig egal, ein Thai versteht nur nicht, warum wir mit ..... auch noch Händchen halten oder ein Haus schenken, anstatt sich auf das "Wesentliche" zu beschränken.

    Die Geschichte des Threads ist traurig, nichts desto trotz halte ich sie für ein Märchen bzw. eine Halbwahrheit.

    Die Realität sieht nämlich normalerweise genau anders rum aus. Ehemänner von Thais aus dem Gewerbe müssen immer befürchten, dass Tirak in schwierigen finanziellen Situationen, sich ein paar
    € dazu verdient, was ich da schon gesehen hab. Wenn manche wüssten was ihre Angetraute tagsüber macht, wenn er auf Arbeit ist......

    Es möchte sich aber jetzt bitte keiner angesprochen fühlen, der seine Frau in der Bar kennen gelernt hat.
    Nichts ist grundsätzlich.

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich lernte es erstmals vor 25 Jahren kennen und finde es jetzt nicht schlechter.

    Auch vor 25 Jahren musste man in Bangkok aufpassen, dass man nicht unter die Raeder kommt, daran hat sich nichts geandert.

    Und schon damals waren die Leute auf dem Land unbeschreiblich herzlich und gastfreundlich, wie sie es heute immer noch sind.

  6. #5
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Es passiert schon mal, das meine Frau angepöbelt wird, wenn sie mit mir an der Seite ( thailändisch korrekt ohne Händchen halten ) durch Thailand watschelt.
    Wie meinst du das? Deine Frau wird von Thais angepöbelt?

    Also das hab ich aber noch nie erlebt noch nicht mal gehört. Das wäre eine völlig (thai) untypische Reaktion. Man zerreisst sich vielleicht das Maul im Dorf, aber eine offene Aggression?

    Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das? Deine Frau wird von Thais angepöbelt?
    Versteh ich auch nicht?

    Meine Freundin wurde noch nie angepoebelt weil sie mit mir unterwegs war.

    Ich stelle mir gerade vor, jemand wuerde sie deshalb anpoebeln . Derjenige haette ruckzug ein Problem, das er noch gar nicht kennt. Meine Kleine versteht da gar keinen Spass, beim angepoebelt werden.

  8. #7
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Berichte über besoffene Farang, welche Thais über den haufen fahren....
    Kinderfxxxxxxxx und was sonst alles, machen uns nicht beliebter.
    Also ich glaube aber schon, dass auch die thailändischen Behörden wissen, dass in erster Linie Thais besoffen jemanden totfahren.
    Auch die Mehrheit der Pädophilen sind Thais/ Thaichinesen. Davon sieht man aber nichts im TV, weil die wissen wo sie hingehen müssen um nicht erwischt zu werden.


    Leider bekommt man im FLIEGER schon mit, wohin das Gross travelt... das merkt man schon wie die Stewardessen behandelt werden, das es nach Pattaya geht.
    Sorry, entweder bin ich blind und taub, aber auch dies konnte ich noch nie beobachten. Ich kanns nicht mehr zählen wie oft ich in die Richtung geflogen bin, ein einziges Mal gabs Ärger mit 3 besoffenen Australiern auf dem Heimweg, denen der weitere Alkoholkonsum untersagt wurde.
    Dass Stewardessen von geilen 5extouristen angesabbelt werden, hab ich noch nie mitbekommen.

    Vielleicht willst du irgendwas sehen, was deiner Meinung nach passt.

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    wenn die Frau 'ne wirkliche Schönheit ist, wird sie ganz sicher "angepöbelt ", in Gegenwart eines Farangs. Auch von anderen Farangs, auch in Gegenwart ihres Farangs.

    ...?....Warum...? weil alle, Farangs inklusive, glauben es handelt sich um eine .....

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    wenn die Frau 'ne wirkliche Schönheit ist, wird sie ganz sicher "angepöbelt ", in Gegenwart eines Farangs. Auch von anderen Farangs, auch in Gegenwart ihres Farangs.

    ...?....Warum...? weil alle, Farangs inklusive, glauben es handelt sich um eine .....
    Absurd. Wie kommste auf so einen Unsinn?

  11. #10
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    ......Irrtum...kein Unsinn.....langjährige Erfahrung

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 21:47
  2. literatur seite
    Von bigchang im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 10:47
  3. Andere Länder, andere Sitten?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 17:37
  4. Beiträge pro Seite
    Von AndreasHH im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.03, 18:20
  5. Die andere Seite
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 01.03.02, 20:57