Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Deutschtest(A1) in BKK nach 2 Monaten geschafft

Erstellt von msagnix, 14.03.2013, 08:40 Uhr · 70 Antworten · 11.010 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    naja ich weiss jetzt nicht, was da Monate dauert.
    ein paar Samstage und 1 Woche beim Goethe hatte bei meiner Frau gereicht. Unterstützung meiner seits gab es keine, war ja meist in DE
    Also bei aller Liebe, aber das fällt mir schwer zu glauben.
    Deutsch als eine der schwersten Sprachen überhaupt von 0 auf A1, und das noch ohne massiver Unterstützung lernt man sicher nicht in [siehe oben].
    Selbst in überdurchschnittlich intelligenten Fällen würde ich das anzweifeln... nichts für ungut

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Rinchen hat A1 binnen 7 Wochen mit 86 Punkten geschafft

  4. #13
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    scnr

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Rinchen hat A1...
    Rinchen ist ja auch ganz anders

  5. #14
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich finds sehr merkwuerdig, dass man in diesem Forum inzwischen fuer fast alles mit Haeme und Spott bedacht wird.
    Glaubt bloss nicht, dass ich hier jemals wieder einen Bilderbericht o.ae. einstelle.

  6. #15
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Rinchen hat A1 binnen 7 Wochen mit 86 Punkten geschafft
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich finds sehr merkwuerdig, dass man in diesem Forum inzwischen fuer fast alles mit Haeme und Spott bedacht wird.
    Glaubt bloss nicht, dass ich hier jemals wieder einen Bilderbericht o.ae. einstelle.
    Das bezweifel ich. Wenn du schon ein bischen angeben willst und auch den Threadstarter noch unterbieten möchtest, dann schreib die Umstände auch mit hin. Ohne Vorkenntnisse und einem gewissen Grundwortschatz und externer Hilfe wird sie das in der kurzen Zeit nicht schaffen.

    Mag sein das dein "Rinchen" überdurchschnittlich intelligent in schulischen Dingen ist, aber damit markiert sie dann keinen Standart und Maß, der für den gewissen Großteil der Masse und Durchschnitt verbindlich ist.
    Daraus resultierend, auch deshalb die aufgestellte Behauptung:
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    scnr


    Rinchen ist ja auch ganz anders

    Merkwürdige Häme und Spott gibt es hier nicht. Du schmeißt hier nur manchmal irgendwo einfach so mal einen Satz ein, wo man sich fragt, "was war das jetzt". Du mußt bedenken, wir können den Kontext der vor und hinter dem Satz stand, in deinem Kopf nicht lesen.

  7. #16
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.434
    Ich finds sehr merkwuerdig, dass man in diesem Forum inzwischen fuer fast alles mit Haeme und Spott bedacht wird.
    Glaubt bloss nicht, dass ich hier jemals wieder einen Bilderbericht o.ae. einstelle.
    Lucky, nun sei mal nicht gleich so 'dünnhäutig'. Wäre doch schade. Natürlich hängt es von der Person und den individuellen Voraussetzungen ab, wie lange jemand für den Deutschtest braucht. Wer beispielsweise schon sehr gut Englisch spricht, dem fällt Deutsch lernen leichter. Außerdem konntest du mit ihr täglich üben, nicht nur per Telefon und Skype, das war schon ein Vorteil für sie.

    Meow hat jedenfalls länger gebraucht: mit Unterbrechungen 8 oder 9 Monate bis zum A1 (genau weiß ich es nicht mehr). Erst 3 Monate bei der ABC-Schule in Pattaya und dann 5 oder 6 Monate im Goethe-Institut. Und sie hat sich sicher auch viel Mühe gegeben und fleißig gelernt. Und es gibt auch welche, die sind 10 Monate und länger am Goethe-Institut und schaffen die Prüfung auch im 5. oder 6. Anlauf nicht.

  8. #17
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Oke, ich reiche in diesem Falle die Details nach.

    Aber gleich vorweg: Angeben war und ist nie meine Absicht gewesen. Vielmehr sah ich, dass die Angaben des TS von einigen in Frage gestellt wurden und wollte deshalb mitteilen, dass es doch in einer relativ kurzen Zeit möglich ist, das A1- Cert zu erlangen.

    Nun die näheren Umstände (hab das letztes Jahr in einem anderen Thread fast täglich dokumentiert, finde den aber jetzt auf die Schnelle nicht):

    - Rine und ich waren schon 6 Jahre verheiratet, sprachen aber immer nur Thai zu Hause. Sie war also ohne jegliche Vorbildung.
    - Während der Lernzeit beim GI lebte Sie bereits getrennt von mir, da ich schon in D war. Skype war tatsächlich die einzige Kommunikationsmöglichkeit.
    - Rine konnte nur ein wenig Englisch...immerhin saß aber das lat. Alphabet sehr fest. Jediglich die dt. Namen der Buchstaben bereiteten etwas Kopfzerbrechen (aa, be, ce anstatt äi, bi, ci etc.)

  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    - Rine konnte nur ein wenig Englisch...immerhin saß aber das lat. Alphabet sehr fest. Jediglich die dt. Namen der Buchstaben bereiteten etwas Kopfzerbrechen (aa, be, ce anstatt äi, bi, ci etc.)
    Das ist ein großer Pluspunkt.

    Schade, dass hier so kontrovers gestritten wird. Sollte es nicht darum gehen dem Partner zu helfen. Erfahrungsberichte sind schön. Doch eine Frau mit wenig Kontakt zur westlichen Schreibweise braucht einfach länger. Wer Englisch gut kann, schafft es auch ggf. ohne Kurs, ...

    Meine Frau ist besser, intelligenter 5exier kommt mir wie eine verkappte Version von mein Auto, .... vor.

  10. #19
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ja , ist sehr gut .
    Meine Frau hat nach 3 Monaten Schulung in Udon T. , 90 Punkte gemacht .

    Sombath



    Zitat Zitat von msagnix Beitrag anzeigen
    Hallo Leute , wollte den Leuten mal Mut machen die Ihre
    Liebste zur Zeit oder in den kommenden Wochen oder Monaten zum Deutschkurs
    schicken müssen .
    Also meine Freundin hat es in 2 Monaten (A1) geschafft und das in einem gutem Ergebnis .
    Ihr müsst ihr so gut es geht zur Seite stehen und sie nicht unter Druck setzen .
    Dann wird es auch ..Habt Geduld und helft .
    ,dann schafft sie es auch ....

  11. #20
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Die Punktzahl spielt doch nachher keine Rolle mehr. 60 muss man fuer den Stempel haben und 61 sind dann auch genug.
    Vor einem halben Jahr habe ich beim Ausländeramt (RPL) zwei verschiedene Informationen in die Hand gedrückt bekommen.
    In dem Merkheft aus Berlin (Bund) war der Goethe B1 Voraussetzung z.B. fuer einen deutschen Pass. In der Information des
    Landkreises war aber außerdem noch das Bestehen des Integrationstestes aufgeführt, der in der anderen Broschüre komplett fehlte.
    Vielleicht sind sich die verschiedenen Behördenebenen bis heute selbst noch nicht richtig einig. Im Herbst sind Wahlen. Vielleicht
    werden die Karten (und Vorschriften) dann neu gemischt und mit der EU in Einklang gebracht.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aus und vorbei nach nur 3 Monaten ....
    Von same im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 11:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 10:05
  3. Verlust des Aufenthaltstitels nach 6+ Monaten in Thailand?
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.07.09, 08:45
  4. Deutschtest, wo wenn im Land kein Goethe Institut?
    Von i_g im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.09, 11:04
  5. Deutschtest
    Von Buffolo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 05:42