Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

deutsche schule

Erstellt von tira, 11.03.2007, 10:22 Uhr · 32 Antworten · 5.877 Aufrufe

  1. #21
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: deutsche schule

    Zitat Zitat von chinnotes",p="495486
    ...das gilt natürlich auch für thailändische Schüler an einer (privaten) Thaischule, keineswegs nur für Ausländer...
    Was es ja nicht besser macht. Im Gegenteil.
    Inakzeptabel.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: deutsche schule

    Richtig, aber in Th findet kein Mensch was dabei, die Eltern akzeptieren es.

    Übrigens gibt es auch staatliche Schulen, die das machen. Besonders Schulen mit "gutem Ruf". Hier meinen die Eltern, die betreffenden Schulen würden dann von dem zusätzlichen Geld -mit etwas höherem Lohn- auch besonders gute Lehrer anheuern.

    Möglicherweise ist es von Seiten der Schule auch ein Selektionsprozess, man will vielleicht nur Kinder von wohlhabenden Eltern haben...

    Erwin

  4. #23
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: deutsche schule

    Nun ich kenne mindestens 1 Privatschule ( ) bei der sind die Kosten genaustens aufgegliedert und ein entrance fee oder aehnliches ist auch nicht beinhaltet.

    P.S. An dieser Schule wird sogar smart braining, also logisches Denken beigebracht :O

  5. #24
    robieurlaub
    Avatar von robieurlaub

    Re: deutsche schule

    Zitat Zitat von Monta",p="495487
    Zitat Zitat von chinnotes",p="495486
    ...das gilt natürlich auch für thailändische Schüler an einer (privaten) Thaischule, keineswegs nur für Ausländer...
    Was es ja nicht besser macht. Im Gegenteil.
    Inakzeptabel.
    Na ja das sehe ich jetzt wieder nicht so eng. "teegeld" ist halt Bestandteil des Lebens in Thailand. Ich finds nicht so schlimm, lässt sich doch so manches schnell und unkompliziert regeln.

    Das Preis - Leistungsverhältnis inkl. muss halt stimmen.

    Aber bei o.g. Preisen fürs Schuljahr kann und will ich nicht mitspielen. Das wird ein bisschen viel, gerade auch bei mehreren Kindern.

  6. #25
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: deutsche schule

    Zitat Chinnotes # 17:

    " Die deutsch-sprachige Schule in Chiengmai kam nicht in Frage, weil man (zumindest damals) an der Schule kein Abitur machen konnte, die Schule ging, glaube ich, nur bis zum 10. Schuljahr. Ob das jetzt noch so ist, weiß ich nicht."
    -----Zitatende-------

    Gestern gabs ne Doku, im deutsch TV, zu Auswanderern Richtung Nord Thailand. Frau Thai - Mann deutsch, nebst Sohn.

    Gezeigt wurden u.a. Filmausschnitte der deutschsprachigen Schule in Chiang Mai.

    Nachfrage in dem Film, bei den Schülern dort, ergab..

    Hauptschule - Realschule - Gynasium.

    Gynasium wäre über die 10 te Klasse mit Abschluss Abitur.

  7. #26
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: deutsche schule

    Ich habe mal ein bisschen zur deutschsprachigen Schule in Chiengmai gegoogelt, danach scheint es so zu sein, das eigentlicher Klassenunterricht von der Schule bis zur 10. Klasse angeboten wird, für die 11.-13.Klasse stehen dann Fernlehrgänge zur Verfügung. Also kein "normaler" Unterricht bis zum Abitur!

    http://www.cdscm.org/index.php?id=9#cat_3 zeigt z.B. die Klassenpläne der Schuljahre, geht aber nur bis Kl. 10

    siehe auch: http://www.cdscm.org/uploads/tx_abdo...hulaufbahn.pdf

    wo von Fernlehrgängen die Rede ist.

    Erwin

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: deutsche schule

    Ja, die Schule war das, wo die Schüler in dem TV Bericht gefragt wurden.

    Tel. 0066 053 816 624
    _____________________

  9. #28
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: deutsche schule

    Die deutsch-sprachige Schule in Chiengmai kam nicht in Frage, weil man (zumindest damals) an der Schule kein Abitur machen konnte, die Schule ging, glaube ich, nur bis zum 10. Schuljahr. Ob das jetzt noch so ist, weiß ich nicht
    mein Sohn ging auf die deutsche Schule in Chiang Mai (Gym) und stieg dann in der 10.Klasse auf die Uni um. (Payap / International mit engl. Unterrichtssprache und amerik. Lehrplan)

    Es ist richtig, dass die CDSCM nur bis zur 10. Kl geht, man kann dann aber auswählen, ob man sein Abi auf der CDSCM weitermacht und zwar in Form von Fernlehrgang mit Zusatzunterricht auf der CDSCM. Haben einige gemacht..., oder man wechselt dann die restlichen 2 Jahre nach Singapur. Die CDSCM arbeitet recht gut mit der deutschen Schule in Singapur zusammen.

    Die CDSCM hat den Vorteil, dass sie kostengünstig ist, ca. 65.000 Baht pro Semester.

  10. #29
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328

    Re: deutsche schule

    Auch wenn der Thread schon etwas aelter ist, hier ein aktuelles Update zur deutschen Schule in Chiang Mai.

    Es laufen zur Zeit Gespraeche mit den verschiedenen Stellen in Deutschland das Abitur im normalen Unterricht, also Klasse 11 und 12, auch an der CDSCM anbieten zu koennen.

    Geplant ist, nach meinen Informationen, das ab der jetztigen Klasse 8 das Abitur angeboten werden soll. Voraussetzung ist das genuegend Schueler die Klasse 11 & 12 besuchen. Man geht soweit ich weiss von mindestens 3 oder 5 Schuelern pro Klasse aus. Wenn diese Mindestzahl an Schuelern fuer die Klasse 11 und 12 erreicht wird, gibt es bald das Abi an der deutschen Schule in Chiang Mai.

    Aus diesem Grund sehe ich persoenlich positiv in die Zukunft und gehe davon aus das mein Sohn, welcher noch im Kartengarten ist, sein Abi machen kann (wenn er das moechte), ohne nach Singapore gehen zu muessen.

  11. #30
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: deutsche schule

    Jetzt muss ich mal Euch fragen ..

    meine Frau geht in meiner Stadt auf die Deutsche Schule , die Schule heißt = Deutsche Schule =

    letzten Monat hatte sie Prüfung und hat nur A2 geschafft .
    Nun geht sie weiter um B1 zu machen , heute kam sie nach Hause und meinte , warum ich nicht die Kursgebühr für weitere 100 Stunden ( also 700 Std ) überwiesen habe . Ich erstaunt meinte , ich müsse kein Schulgeld mehr bezahlen , da ich der Meinung war , dass die 600 Stunden 600 Euro kosten und der Orientierungskurs von 45 Stunden nochmals 45 Euro veranschlagt wird . Wenn sie nun B1 nicht schafft , dann darf sie nochmals 300 Stunden kostenlos weiterlernen und wenn sie ihn aber schafft , kann sie vom Staat die 300 Euro auf Antrag zurückbekommen
    Aber dem ist es nicht so .. ich habe mit der Verantwortlichen telefoniert , und da sah die Sache ganz anders aus .. sie müsse solange weiterlernen bis sie B1 bestanden hat und da hätte sie 2 Jahre Zeit ansonsten gibts kein Dauervisa

    Bei diesem ( fast ) Streitgespräch frage ich nach , warum dann meine Frau keine Bücher von B1 bekommen hatte , sie kann doch nicht eine B1 Prüfung machen , wenn sie dies in der Schule gelernt hat . Da ist doch das Durchfallen vorprogrammiert , also gewollt .
    Ich habe so den Verdacht , dass man die Schüler für die B1 Prüfung nicht qualifiziert damit sie die Prüfung nicht bestehen , um noch mehr Geld abzuzocken. oder sehe ich das falsch
    habt Ihr andere Info´s ?

    Gruß Zick

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schule?
    Von tigertatze im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.10.14, 20:36
  2. Schule
    Von saar-thai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 13:29
  3. Deutsche Schule in Schweinfurt
    Von andaman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.11, 13:16
  4. A1 Schule BKK
    Von Oberkracher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.09, 16:20
  5. Schule und Beruf
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.06.08, 09:55