Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 123

Deutsche Frau + Thai Mann

Erstellt von sarah, 21.02.2011, 04:30 Uhr · 122 Antworten · 23.621 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen

    Ich bin weder 'Softie' noch 'Macho', sonder ein ganz normaler Typ.

    Das mit dem Ton angeben weiß ich nicht... Alle wichtigen Entscheidungen treffen wir gemeinsam, fragen sogar die Eltern. Von einem Alleingang kann keine Rede sein. Da ich aber in meinem Leben viele Länder / Kulturen erlebt habe, versuche ich mit Argumenten zu überzeugen, warum nicht, ich schreie nicht rum wie einige Farangs, sondern akzeptiere auch wenn mal eine andere Entscheidung getroffen wird als die die ich mir gewünscht hätte (ist aber selten der Fall, da wir Entscheidungen im Sinne aller treffen, auch wenn es manchmal Zeit und Geduld erfordert).
    Das klingt aber ganz anders als oben.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Ein Thailanderfahrener sagte mal, Thailand habe das älteste Matriachat der Welt. Auch wenn Thailänderinnen sich gerne vom Mann die Steine aus dem Weg räumen lassen und normalerweise keinen Streit wegen Nichtigkeiten vom Zaun brechen, bezweifle ich, dass sie in den wichtigen und entscheidenden Dingen den Mann über ihren Kopf hinweg entscheiden lassen. Der Mann darf entscheiden und soll entscheiden und zwar stets im Sinne- und zum Wohle der Frau. Wer letzteres nicht auf die Reihe bekommt, wird nicht allzu lange Freude an seiner "Führungsposition" haben.

  4. #113
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal richtig interessant.
    Mch würde ja mal interessieren, wie im Sozialismus eine ,,richtige ,, Emanzipation aussieht.
    Siehe hier unter dem entsprechenden Untertitel: Kommunismus

    Auf Arbeit habe ich es so erlebt und es wirkt bis heute nach: Im meinem Bereich arbeiten 9 Ingenieure, davon 4 Frauen und eine ist die Chefin.
    Daheim ging es aber oft weiterhin kleinbürgerlich zu. Daher die Doppelbelastung als Berufstätige, Ehefrau und Mutter.

  5. #114
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ...Ich habe mein O-Post ergänzt....
    Danke für die Erklärung. Ich hab wohl Zitieren gewählt und du danach bearbeiten.
    Ich bin auch ein kleiner Trottel.

    Wenn jetzt noch Bemerkungen kommen, kann mich mal in natura erleben,
    eine Ur-Naturgewalt.

  6. #115
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ein Thailanderfahrener sagte mal
    Ein Thailanderfahrener? Schon wieder? Experten, wohin das Auge blickt...

  7. #116
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ein Thailanderfahrener sagte mal, Thailand habe das älteste Matriachat der Welt. Auch wenn Thailänderinnen sich gerne vom Mann die Steine aus dem Weg räumen lassen und normalerweise keinen Streit wegen Nichtigkeiten vom Zaun brechen, bezweifle ich, dass sie in den wichtigen und entscheidenden Dingen den Mann über ihren Kopf hinweg entscheiden lassen. Der Mann darf entscheiden und soll entscheiden und zwar stets im Sinne- und zum Wohle der Frau. Wer letzteres nicht auf die Reihe bekommt, wird nicht allzu lange Freude an seiner "Führungsposition" haben.
    Da komme ich nicht umhin, wieder mal einen Vergleich zu ziehen, will sagen, in Vietnam ist es ebenso. Dort hat die Frau traditionell nicht die untergeordnete Rolle wie in China oder Japan.

    Schon im Altertum führten Generalinnen das vietnamesische Heer: Trung sisters - Wikipedia, the free encyclopedia

    Trotzdem wird vom Mann Stärke und Können erwartet, als "Hauptsäule" der Familie. Diesem Ideal sollte man einigermaßen entsprechen.

  8. #117
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    ich bin mir aber nicht so sicher, ob ein Farang-Name in Thailand für sie kein Problem wäre o.ä. Und solange ich mir nicht sicher bin, sammle ich erstmal genug Information um eine Entscheidung zu treffen.
    für meine Frau ist ein Farangnachname kein Problem und der Nachname spielt im normalen Tagesgeschäft keine Rolle. Natürlich wenn man einen hübschen Nachnamen hat den kein Mensch irgendwo in der Welt aussprechen kann .......

    So nebenbei sei angemerkt es gibt sehr wohl emanziperte Thailänderinnen, die so manchen Farang, dass Fürchten lernen können

    Gruß Sunnyboy

  9. #118
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    @ Bajok Tower

    In Thailand sprechen sie sich äusserst selten mit dem Nachnamen an. Deshalb spielt es keine Rolle, ob sie Deinen annimmt oder ihren Nachnamen behält. Meine Frau hatte die Wahl und war fast ein wenig enttäuscht, als ich ihr anbot, ihren zu behalten. Sie wollte heissen wie ich. Damit war das Thema erledigt.

    Was die Führungsrolle in einer Beziehung betrifft, wird es Ebenen geben, die von der Frau abgedeckt werden und andere von ihrem Partner.

    Ich habe mit diesem Ausdruck, dass Thailänderinnen die Führung des Mannes eher akzeptieren als deutsche Frauen, wohl eine missverständliche Formulierung benutzt.

    Ich kann aus meinen Erfahrungen mit deutschen Frauen feststellen, dass diese in einer Konfliktsituation keine Ruhe geben, bis man am Boden liegt oder abhaut. In der Beziehung mit meiner Frau kommt es erst gar nicht zum Konflikt, da sie sofort erkennt, wenn ich in der Überforderung bin und sofort einen Schritt zurück geht.

    Etwas später kann dann das gleiche Thema wesentlich entspannter zu Ende gebracht werden.

    Ich kann nur sagen, dass ich diese Eigenschaft sehr schätze und mir gut tut.

    Ich gebe dafür gerne die "Führung" in Gebieten an sie ab, in denen sie sich besser auskennt als ich, weil ich weiss, dass sie nichts zu meinem Schaden tun würde.

  10. #119
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Da komme ich nicht umhin, wieder mal einen Vergleich zu ziehen, will sagen, in Vietnam ist es ebenso. Dort hat die Frau traditionell nicht die untergeordnete Rolle wie in China oder Japan.

    Schon im Altertum führten Generalinnen das vietnamesische Heer: Trung sisters - Wikipedia, the free encyclopedia

    Trotzdem wird vom Mann Stärke und Können erwartet, als "Hauptsäule" der Familie. Diesem Ideal sollte man einigermaßen entsprechen.
    Ja, die Chinesinnen...vor Jahren hab ich mal eine Chinesin online gedated. Als ich eines Tages dann mal bei ihr angerufen hab und mich mit dem Englisch 2-3 mal verstottert hab, sagte sie frei raus : "You sound stupid".

    Oke, sie hatte ja irgendwie Recht, aber richtig nett war das nicht von ihr...ich hab die Beziehung dann noch am selben Tag beendet.

    "Hauptsäule" - exakt so wird der Mann als Familienvorstand in Thai auch genannt: เสาหลัก (Sao-luck)

  11. #120
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    meine Frau hat seit fast 14 Jahren einen Farang-Namen.
    Mit dem hat sie ein Haus gekauft, ist Besitzerin einer 1/2 Eigentumswohnung in D-Land, ein Auto gekauft und einen Kredit für den Dämlackschwager No. 2 eingestielt.
    Wo gibt es da Probleme?
    es gibt keine Probleme mit Farang Namen - meist besitzt ein Farangname eine bessere Bonität als ein Thai-Name, weil man diesen Namen mit Geldfluss aus Germany verbindet.

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Frau = Thai Frau ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 737
    Letzter Beitrag: 11.08.15, 19:36
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.06, 17:51
  3. Altersunterschied Mann D - Frau TH ?
    Von Taoman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 15:08
  4. Thai Frau hui Deutsche Frau pfui.... ????
    Von mr. X im Forum Literarisches
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 18:01
  5. Thai-Frau/Farang-Mann..kann das gut gehen?
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 11:12