Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Deutsche Botschaft verarscht die Leute

Erstellt von mike_privat, 03.10.2003, 11:09 Uhr · 90 Antworten · 9.220 Aufrufe

  1. #41
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Nun, dann sind ja die kuscheligen Zeiten, wie ich sie im März 2001 erlebt hatte, vermutlich, vielleicht, evtl. auch bald vorbei.


    Bei allem Respekt vor dem Unbill einzelner Member der Botschaft bzw, einigen ihrer Mitarbeiter gegenüber:

    ich denke, die Leute haben genug Stress, und was sich da mitunter an Publikum auf der anderen Seite des schußsicheren Schalters auftut - nun, da hat dieses eingegrünte Glas sich auch irgendwo seine Berechtigung...


  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Sechs Uhr morgens? Ich war immer so um 10 Uhr da und das reichte aus. Außer man braucht ein Touristenvisum.

  4. #43
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    @Kali,
    verständliche Bemerkung, aber unnötig und dem/der ein oder anderen Unrecht tuend.

    Oder wie schafft man das, innerhalb kurzer Zeit die Leute in der Schlange kennenzulernen?

    Nichts für Ungut, Alter. Aber du hast deine Messlatte durch deine guten Beiträge selber hoch gelegt.

  5. #44
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Offen gestanden verstehe ich die Diskussion nicht. Es ging ursprünglich darum, ob Beschwerde oder nicht. Weil da jemand an einem Feiertag vergeblich vor der Botschaft wartete.

    Und nun wieder die leidige Diskussion um die Höflichkeit der Mitarbeiter und angeblich falsche Handhabung der Visaerteilung.

    Ich habe regelmäßig mit der deutschen Botschaft in BKK zu tun und bislang jedes TV bekommen, das ich beantragt habe. An und ab muß man mal nachbessern.

    Und ich habe in einem anderen Thread bereits gesagt: Man sperrt sich bei den TV, weil das ordnungsrechtlich opportun ist. Bei Einreisen mit TV zwecks Eheschließung liegt eben ein anderer Sachverhalt vor, als wenn ich geich sage: Heiraten.

    Dieser Thread ist, um es mit den Worten von Roman Herzog zu sagen, "überflüssig wie ein Kropf". Feiertage muß man selbst beachten. Klappt doch an arbeitsfreien Tagen auch ganz gut, oder? :???:

  6. #45
    mike_privat
    Avatar von mike_privat

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Beim nächsten Besuch der Botschaft hat Sie es ins innere geschafft und wurde interviewt. Es wurde gefragt wo sie sich kennengelernt haben und in welchem Hotel in ihrem Heimatort mein Bekannter gewohnt hat. Anschließend wurden ihre Englischkenntnisse getestet. (Wobei ich mir nicht sicher bin wie daß ausgelegt wird.) Sie bekam einen Abholschein und sollte eine Woche später wieder kommen. Nach einer Woche wurde der Pass ausgehändigt, VISA abgelehnt wegen fehlender Beweise der Rückkehrwilligkeit.
    Das wars erstmal. eventuell wird Sie es nochmal mit einem Heiratsvisum versuchen.

    Mike

  7. #46
    Avatar von phiben1

    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    124

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    money makes the world go round !
    es scheint jetzt eine frage des preises zu seien.
    mfg
    b

  8. #47
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Hallo Bernd !
    Deine Erfahrungen in allen Ehren, aber ich denke das du wegen deinem Job und deiner netten und positiven Ausstrahlung alleine schon ein bisserl bevorzugt hehandelt wirst.
    Wenn eine Thai alleine zu dem Amt geht, mag das zuweilen bestimmt anders aussehen. Es steht sicher nicht ganz umsonst oft zu lesen, dass sich eine allgemeine Behandlung der Botschaftsmitarbeiter mitunter schon ändern soll, wenn der entsprechende Falang mit anwesend ist.

    Viele liebe Grüße nach Pattaya !
    Klaus

    ps: Sonst alles okay bei Euch ? :-)

  9. #48
    bernd
    Avatar von bernd

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    hallo klaus,
    vielen dank fuer deine meinung ueber meine person, nur gibt es natuerlich einen grund warum ich keinen aerger oder irgendwelche probleme habe. ich behaupte von mir, ein aeusserst korrekter mensch zu sein und ich nehme mir sehr viel zeit bei dem gespraech fuer den visumsantrag und sollte ich der meinung sein, dass die/der betreffende keine aussicht hat eine visum zu bekommen, werde ich diesen antrag nicht bei der botschaft einreichen. aus diesem grund habe ich sogut wie keine ablehnungen. ich denke, dies ist auch meinen kunden gegenueber fair.
    meiner frau und mir geht es sehr gut und und ich hoffe euch beiden auch. wann kommt ihr wieder nach pattaya?
    viele gruesse auch von dang
    bernd
    phiben1
    tut mir leid aber ich weiss nicht, was du mit deinen ausfuehrungen meinst.

  10. #49
    Avatar von Silvus

    Registriert seit
    06.03.2002
    Beiträge
    171

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Hallo Bernd,
    ich weiß nicht genau, was für ein Job du machst, entnehme dem Posting aber, dass Leute mit deiner Hilfe eher ein Visum bekommen können, als ohne. So wie es zur Zeit abläuft, scheint das auch ein guter Weg zu sein, auch wenn man dafür etwas bezahlen muss. Das heißt, der gleiche Mensch bekommt vielleicht alleine kein Visum, weil er sich falsch ausdrückt, mit deiner Beratung jedoch geht es bei ihm sehr einfach. Nicht, dass ich dir deinen Job nicht gönnen will, ich halte das trotzdem für eine unglaublich bescheuertes Schauspiel, das bei der Botschaft abläuft. Mit Sicherheit treffen die Ablehnungen zum Teil auch die Richtigen, aber bei Weitem nicht immer. Ich würde folgendes ändern:
    1. Heirat in D mit Touristenvisum unmöglich.
    2. Dauer des Visums gilt ohne Ausnahme (auch bei Heirat in Dänemark usw.)
    3. Visum wird auf jeden Fall vergeben, sobald vom Ausländeramt die Verpflichtungserklärung da ist.
    4. Farang garantiert auch die Ausreise nach Ablauf des Visums (Strafzahlung pro Tag z.B.100 Euro bei Verzug und/oder Meldung bei der Polizei)

    Punkt 4 ist natürlich nicht so einfach - halt nur mal eine grobe Idee.

  11. #50
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Deutsche Botschaft verarscht die Leute

    Zitat Zitat von Silvus
    ...eine unglaublich bescheuertes Schauspiel, das bei der Botschaft abläuft. Mit Sicherheit treffen die Ablehnungen zum Teil auch die Richtigen, aber bei Weitem nicht immer. Ich würde folgendes ändern:
    1. Heirat in D mit Touristenvisum unmöglich.
    2. Dauer des Visums gilt ohne Ausnahme (auch bei Heirat in Dänemark usw.)
    3. Visum wird auf jeden Fall vergeben, sobald vom Ausländeramt die Verpflichtungserklärung da ist.
    4. Farang garantiert auch die Ausreise nach Ablauf des Visums (Strafzahlung pro Tag z.B.100 Euro bei Verzug und/oder Meldung bei der Polizei)

    Punkt 4 ist natürlich nicht so einfach - halt nur mal eine grobe Idee.

    hallo stefan,

    ein sehr grober massnahmen-katalog. das ist die krux, es allen irgendwie gerecht zu machen.....

    deine forderungen aus punkt 1 + 2 stehen im widerspruch zu den forderungen aus punkt 3 + 4, was willst du damit aussagen. :???:

    zum einen keine heirat mit besuchsvisa erlaubt obwohl jederzeit visa erteilt werden soll. die heirat innerhalb des zeitraum des besuchervisa hat vielen leuten eine menge kohle gespart. androhung einer strafzahlung, da muss auch kohle vorhanden sein....



    gruss

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnsitzbescheinigung Deutsche Botschaft
    Von fwinter im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.01.12, 08:18
  2. Deutsche Botschaft BKK
    Von Make im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.10, 08:31
  3. Die Deutsche Botschaft Bangkok
    Von Samurain im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.11.09, 16:42
  4. Deutsche Botschaft BKK und Internet
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 23:11
  5. Deutsche Botschaft in BKK
    Von PeterFfm im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.04, 22:06