Seite 27 von 38 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 373

Deutsch-thailändische Ehen profitieren vom steuerlichen Ehegattensplitting

Erstellt von socky7, 10.02.2013, 13:29 Uhr · 372 Antworten · 29.809 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    @Socrates010160,

    ich find es schon erstaunlich wie sich die politische Indoktrinierung der letzten Jahrzehnte in das Bewusstsein der Buerger gefressen hat. Es muss also auch bei Dir immer irgendjemanden etwas weggenommen werden um jemand anders zu bedienen bzw. einzubinden.

    Auf die Idee, dass Splitting dann eben einfach zu erweitern, wenn man denn wirklich was fuer die Kinder und Geburtenrate tun will, kommst Du dadurch gar nicht mehr.
    Schade, genauso spielt die Politik eine gegen die andere Gruppe aus .....

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Heute gelesen, was die "Grünen" wollen:

    Kein Ehegattensptitting über 60.000 Euro, Steuersatz bei knapp 50% über 60.000 Euro Einkommen, "Kapitaleinkünfte" (Mieten, Dividenden, Zinsen etc.) in die Sozialversicherung einbeziehen.

    Das wird ja lustig.

  4. #263
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    ... Steuersatz bei knapp 50% über 60.000 Euro Einkommen, "Kapitaleinkünfte" (Mieten, Dividenden, Zinsen etc.) in die Sozialversicherung einbeziehen.
    Die sind wenigstens ehrlich. Die Roten dagegen reden immer nur von den "Reichen". Dass diese "Reichtumsgrenze" bei denen allerdings jeder überschreitet der monatlich etwas mehr als eine bessere Ausbildungsvergütung umsetzt, erwähnen die vorerst nicht.

  5. #264
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ... Die Roten dagegen reden immer nur von den "Reichen". Dass diese "Reichtumsgrenze" bei denen allerdings jeder überschreitet der monatlich etwas mehr als eine bessere Ausbildungsvergütung umsetzt, erwähnen die vorerst nicht.
    So kann wengistens jeder guten Gewissens behaupten, dass er von "nichts" gewusst habe, als er die Brueder waehlte.

  6. #265
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    es stellt sich die Frage, weshalb ihr heiratet, wenn ihr keine Kinder haben wollt (Ausnahme: Thai-Deutsche Pflichtehe).... denn dann kannst Du auch Hartz4 beantragen... benötigst dafür eine eigene Wohnung, die Du nicht nutzen musst...
    Also dein Antwort zeugt von geistiger Beschränktheit- völlig alberne Argumente nur um den eigenen Standpunkt zu begründen.
    Du hast mit deiner Frau doch auch keine Kinder- ich gehe also davon aus das du sie geheiratet hast um von ihrem Einkommen zu profitieren. Weiteres Eingehen auf dich ist einfach unter meinem Niveau.

  7. #266
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dass die Ehe zu Kindern führen muss ist ja nun schon etwas länger nicht mehr der Fall. Im übrigen geht es in diesem Thread ja um diese "Pflichtehen", wie du sie nennst. Aber denen gönnst du das Splitting ja auch nicht, wegen der ach so armen Eltern.
    Falsch... und das betrifft auch den Post von Strike...

    Ihr geht davon aus, dass es mir nur um die Schlechterstellung von Paaren ohne Kinder geht. Dann habt ihr mich entweder nicht verstanden oder ihr wollt es nicht verstehen...

    in mehreren Posts schrieb ich, dass es mir um die Besserstellung von Familien mit Kindern geht... wenn genug Kohle vorhanden ist, kann man das Splitting lassen wie es ist... da aber nicht davon auszugehen ist, dass das Geld reicht, würde ich es von den Paaren ohne Kindern nehmen...

    Chak hat ja schon mal errechnet, was das je Kind ergibt...kann mich jetzt nicht mehr genau daran erinnern...

    Das hat nichts mit Neid oder Indoktrinierung zu tun, sondern mit meiner Lebenserfahrung...und damit, dass es zu viele Kinder gibt, die unter den finanziellen Problemen der Eltern bzw. des Alleinerziehenden leiden... und denen mangels Kapital Bildung verwehrt wird bzw. gezwungen sind, in Ghettos zu leben...

  8. #267
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Also dein Antwort zeugt von geistiger Beschränktheit- völlig alberne Argumente nur um den eigenen Standpunkt zu begründen.
    Du hast mit deiner Frau doch auch keine Kinder- ich gehe also davon aus das du sie geheiratet hast um von ihrem Einkommen zu profitieren. Weiteres Eingehen auf dich ist einfach unter meinem Niveau.
    Geistige Beschränktheit äußert sich in der Regel durch eingeschränkte Sichtweisen... ich sehe über meinen Tellerrand hinaus und versuche die Wertigkeit von Kindern zu erläutern...

    Ich habe bereits 3 Kinder. Mit meiner jetzigen Frau habe ich jedoch keine Kids... der einzige Grund, weshalb wir geheiratet haben, war dass wir zusammen leben wollten, weil wir uns lieben. Dies wollte jedoch der deutsche Staat verhindern... und es war nur mit Eheschließung möglich.

    Als Unternehmer profitiere ich auch nicht vom Gehalt meiner Frau... und denke, dass Du so ausfallend wirst, weil Du nicht in der Lage bist, Deine Gefühle und Gedanken in "normalen" Worten aus zu drücken.

  9. #268
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Lachhaft:
    Du hast bisher die Besserstellung der Familien mit Kindern durch eine Schlechterstellung der Familien ohne Kinder gepredigt- du solltest mal deine eigenen Beiträge nachlesen. Ich kenne genügend "Unternehmer" die nur auf Grund des Familieneinkommens kein Harz 4 beantragen können- ob du dazu gehörst ist mir allerdings herzlich egal. Natürlich profitierst du auch vom Einkommen deiner Frau- du sparst dir mindestens den Unterhalt. Gefühle drücke ich übrigens keine aus- die haben im steuerlichem Bereich nichts verloren. Ich argumentiere- manchmal halt mit ironischem Unterton und dem Stielmittel "Sarkasmus" und nicht wie andere mit dem Sendungsgedanken- eine heile Weltsicht - besonders über das Leben im thailändischen Dorf- zu verbreiten.

  10. #269
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Du hast bisher die Besserstellung der Familien mit Kindern durch eine Schlechterstellung der Familien ohne Kinder gepredigt...
    wenn es nicht anders geht, dann ja...


    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Ich kenne genügend "Unternehmer" die nur auf Grund des Familieneinkommens kein Harz 4 beantragen können- ob du dazu gehörst ist mir allerdings herzlich egal.
    "Unternehmer" gibt es viele... erfolgreiche dagegen eher weniger...

    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Natürlich profitierst du auch vom Einkommen deiner Frau- du sparst dir mindestens den Unterhalt. Gefühle drücke ich übrigens keine aus- die haben im steuerlichem Bereich nichts verloren.
    .
    Falsch... meine Frau kann ihr Gehalt behalten... sämtliche Kosten des täglichen Lebens gehen auf meine Kappe... wenn Du Deine Gefühle nicht ausdrücken kannst, ist das schade...

    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Ich argumentiere- manchmal halt mit ironischem Unterton und dem Stielmittel "Sarkasmus" und nicht wie andere mit dem Sendungsgedanken- eine heile Weltsicht - besonders über das Leben im thailändischen Dorf- zu verbreiten.
    nur dadurch, dass Du beleidigst, bist Du weder ironisch noch sarkastisch...

  11. #270
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wenn es nicht anders geht, dann ja...




    "Unternehmer" gibt es viele... erfolgreiche dagegen eher weniger...



    Falsch... meine Frau kann ihr Gehalt behalten... sämtliche Kosten des täglichen Lebens gehen auf meine Kappe... wenn Du Deine Gefühle nicht ausdrücken kannst, ist das schade...


    nur dadurch, dass Du beleidigst, bist Du weder ironisch noch sarkastisch...
    äusserst schwache Leistung- Steuerrecht und Gefühlsduselei- das ist einfach lachhaft. Ob du nun so erfolgreich bist .. na ja das Internet ist geduldig. Aber schön das du wenigstens hier deine Gefühle ausdrücken darfst.

Seite 27 von 38 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 150 Jahre Deutsch-Thailändische Freundschaft
    Von thai9 im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 19:16
  2. Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe
    Von Enrico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 21:52
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.05, 17:58
  4. Deutsch-Thailändische Wirtschaftsbeziehungen
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 12:38