Seite 5 von 41 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 407

Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

Erstellt von bromo, 27.08.2007, 20:12 Uhr · 406 Antworten · 23.359 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von wingman",p="518840
    das goetheinstitut übernimmt dann für die deutsche botschaft quasi die türsteherfunktion je nach gutdünken.........du kommst hier net hinein, durchgefallen.
    so war es wohl auch gedacht,

    die Botschaft, als Behörde, sagt,
    wir können ja auch nichts dafür,
    das die Wartezeit für einen Kurs beim Goetheinstitut
    so lange dauert.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Walter58

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    138

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Was ich als Schweizer nicht verstehe: Haben jetzt Deutsche in Deutschland weniger Rechte als Bürger anderer EU-Staaten?

    So zumindest interpretiere ich den folgenden Abschnitt des Flyers "Nachweis einfacher Deutschkenntnisse beim Nachzug von Ehegatten aus dem Ausland" des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge:

    Gibt es Ausnahmen?
    Ja. Sie müssen keine Deutschkenntnisse nachweisen, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:
    Sie oder Ihr Ehegatte sind Staatsangehöriger eines Mitgliedstaats der Europäischen Union (außer Deutschland).

  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von Walter58",p="518858
    Was ich als Schweizer nicht verstehe: Haben jetzt Deutsche in Deutschland weniger Rechte als Bürger anderer EU-Staaten?
    so ist das halt,
    wenn Gesetze zusammengeschustert werden.

    Auf der einen Seite die konservativen Parteien,
    --- Zuwachs an Multikulturellen Ehen mit allen möglichen Mitteln beschränken ---

    Auf der anderen Seite die bestehende EU Gesetzgebung,
    die man respektieren muß, wenn man ein EU-konformes Gesetz schaffen will.

    Die Entrechtung der Bürger kann problemlos in Kauf genommen werden,
    da durch die starke gesellschaftliche Polarisierung,
    die Konservativen ihre Klientel mit Stammtischpolitik bedienen muß. (wir tun was, um die weitere Einwanderung zu stoppen, und schaffen neue Barrieren

  5. #44
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Fuer den braven Michel geht es doch nur um die Verhinderung von Zwangsehen.
    So wird das in den Medien dargestellt.

    Reine Volksverdummungspolitik.

    Sioux

  6. #45
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von Walter58",p="518858
    Was ich als Schweizer nicht verstehe: Haben jetzt Deutsche in Deutschland weniger Rechte als Bürger anderer EU-Staaten?
    Ja, so sieht das aus.

  7. #46
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Um die Stufe A1 zu erreichen sollen laut Goethe-Institut zwei Kurse à zehn Wochen notwendig sein, dies zur zeitlichen Planung.

  8. #47
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    was wahrscheinlich bedeuten wird, ich habe eine frau geheiratet, die heirat ist nach deutschem recht anerkannt und sie kann trotzdem nicht einreisen. denn diese anforderungen kann sie gar nicht erfüllen.
    2x10 wochen kann sie ihren arbeitsplatz gar nicht verlassen und für diese zeit in bangkok unterkommen ebenfalls nicht.
    nun gut, ich heirate sie und dann sehen wir weiter.
    aber diese hürde passt zu unserem staat..........mehr kann ich dazu nicht sagen. sonst beschweren sich wieder einige ich schimpfe auf unsere heilige regierung.
    ich lasse es einfach darauf ankommen.

  9. #48
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zehn Wochen ist der Kurs, wenn man entweder einen halben Tag die Woche am Wochenende oder zweimal die Woche abends zum Kurs geht, Intensivkurse gehen wohl schneller.

    Kann deine zukünftige nicht Sonntag nachmittag oder so?

  10. #49
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von wingman",p="518893
    ...aber diese hürde passt zu unserem staat..........mehr kann ich dazu nicht sagen. sonst beschweren sich wieder einige ich schimpfe auf unsere heilige regierung. ich lasse es einfach darauf ankommen.
    Hmmm... ich hatte zu genau diesem Thema schon mehrere Postings angefangen und wieder verworfen um nicht irgendwann beim Stammtischniveau anzukommen. Hier wird klar eine Zwweiklassen- oder sollte man sagen Zweirassen-Gesellschaft geschaffen was so mit dem Grungesetz schwerlich vereinbar ist und trotzdem schlucken es die Deutschen weil es ihnen als Allheilmittel gegen die Zwangsehen verkauft wird.

    @Winman, genau so mach es, ich denke, das letzte Wort ist noch ganicht gesprochen aber die Deutschen Behörden mauern in ihrem zweihundertprozentigem Umsetzungswahn die Grenze mit 150er Ytong zu. Mal schauen, was die Praxis dazu zeigt...

    Grüsse
    Alex

  11. #50
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Nachtrag: Schatz hat nun 10 Wochen hinter sich, jeden Tag 4 (Schul-) Stunden plus Heimarbeit. Ob das bei ihr reichen würde für den Test Also notfalls die Mädels auf einen längeren Bangkok-Aufenthalt gefasst machen...

    Grüsse
    Alex

Seite 5 von 41 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesetzentwurf Ehegattennachzug der Grünen
    Von Samurain im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.10, 10:19
  2. Ehegattennachzug Frankreich - Wie ?
    Von Yenz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 14:56
  3. AB Hamburg - Ehegattennachzug
    Von Gabriel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.09, 00:10
  4. Ehegattennachzug in Dänemark
    Von singto im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 16:20
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 14:24