Seite 39 von 41 ErsteErste ... 293738394041 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 407

Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

Erstellt von bromo, 27.08.2007, 20:12 Uhr · 406 Antworten · 23.352 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Hallo Monta, das würde meinen Fall betreffen, ich befürchte man wird sich auf die nicht zu erkennende Rückkehrwilligkeit berufen und meine Frau nicht einreisen lassen.
    Und genau hier ist das alles mit sicherheit 100%ig nicht grundgesetzkonform.
    aber.........seit wann interessiert die regierung das grundgesetz. nur mit einer klage kann man sie zwingen, aber bekanntlich dauert so ein verfahren.
    bis dahin fliesst viel wasser den mekong herunter.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    In dem hier beschriebenen Fall, wenn das Besuchsvisum verweigert wird, wird man m.E. großen Erklärungsbedarf vor dem Verfassungsgericht haben.

  4. #383
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von Monta",p="522433
    In dem hier beschriebenen Fall, wenn das Besuchsvisum verweigert wird, wird man m.E. großen Erklärungsbedarf vor dem Verfassungsgericht haben.
    Bis es dazu kommt, würde ich direkt mal ein paar Tage als Sandwichman vor eben diesem Verfassungsgericht demonstrieren und die Presse dazu einladen.

    Ein öffentlicher Hungerstreik wäre auch nicht schlecht.

  5. #384
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von Monta",p="522433
    In dem hier beschriebenen Fall, wenn das Besuchsvisum verweigert wird, wird man m.E. großen Erklärungsbedarf vor dem Verfassungsgericht haben.
    Wie denn? Die Frau kann nicht klagen. Sie ist ja keine Deutsche. Der Ehemann kann auch nicht klagen, weil ihm ja kein Visum verweigert wurde.
    Oder sehe ich das falsch?

  6. #385
    woody
    Avatar von woody

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="522438
    .....Oder sehe ich das falsch?
    Das siehst du falsch. Das Verfassungsrecht 'Schutz der Familie' ist einklagbar.

  7. #386
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Bei Besuchsvisaverweigerung gibt es das Instrument der einstweiligen Verfügung- hier wird ja bis es zum Hauptsacheverfahren kommt eine ganze Zeit vergehen und da kann ich mir schon vorstellen das man eine erreichen kann.

    Michael

  8. #387
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Michael59, so sehe ich das auch.

    Ich verstehe allerdings die ganze Aufregung nach wie vor nicht, vor allem von nicht betroffenen wie kwcknarf und Paddy.

  9. #388
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Es wurde hier ja mal erwähnt, dass evtl. Leute von der Botschaft im Forum mitlesen..

    Von welcher Botschaft eigentlich? Ist ja auch egal. Falls mitgelesen wird, könnte durchaus der Eindruck entstehen, dass die zukünftigen Ehemänner der Thaifrau nix zutrauen... in Richtung lernen in TH.

  10. #389
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von Chak3",p="522451
    Ich verstehe allerdings die ganze Aufregung nach wie vor nicht, vor allem von nicht betroffenen wie kwcknarf und Paddy.
    Der Unterschied besteht bereits in unserer Signatur.
    Das kannst Du wohl gar nicht verstehen. :-)

  11. #390
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Deutsch als Vorraussetzung für Ehegattennachzug?

    Zitat Zitat von Chak3",p="521916
    Ein gebürtiger Deutscher muss kein Deutsch können, sonst könnten wir ja endlich große Teile Bayerns ausbürgern. ;-D
    Da rennst du bei uns offene Türen ein. ;-D

Ähnliche Themen

  1. Gesetzentwurf Ehegattennachzug der Grünen
    Von Samurain im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.10, 10:19
  2. Ehegattennachzug Frankreich - Wie ?
    Von Yenz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 14:56
  3. AB Hamburg - Ehegattennachzug
    Von Gabriel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.09, 00:10
  4. Ehegattennachzug in Dänemark
    Von singto im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 16:20
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 14:24