Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

der wai

Erstellt von bigchang, 14.07.2004, 01:24 Uhr · 81 Antworten · 6.408 Aufrufe

  1. #21
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: der wai

    Zitat Zitat von bigchang",p="150996

    da hat meine frau auch wiedersprochen,wenn mich die kinder mit einem wai begruessen,speziell in der familie,dann kann,oder soll ich sogar mit einem wai antworten.

    danke fuer die antworten

    gruesse von guernsey

    matt
    Das höre ich zum ersten Mal, kann das jemand anders bestätigen?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: der wai

    Bin dafür von ihr* getadelt worden; nicht angemessen


    *sie, damals 32 J., Diplom in thail. Geschichte und Englisch

  4. #23
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: der wai

    Das ist genau voll daneben.

    Da muss ich ganz klar widersprechen. Den Spruch
    meine Frau ist Thai noch viel mehr.

    Wie schon mal gesagt, wenn wir in Thailand sind, bin ich
    nur mit Thai zusammen und wir begrüssen uns schon am
    Flughafen mit einem Wai. Auch wo ich mich aufhalte sieht
    man weit und breit keinen Falang. Alle Verwandten weisen
    mich in die Gepflogenheiten ein und ich habe schon vieles
    gesehen und gelernt.
    Wie gesagt lernt jeder Thailand auf seine Art kennen.
    Auch geht es nicht darum wer mehr Ahnung hat oder nicht.

    Die vier edlen Wahrheiten:

    "das rechte Verstehen"
    "die rechte Absicht"
    "das rechte Bemühen"
    "die rechte Geisteshaltung"

  5. #24
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: der wai

    @ woody

    Ich glaube nicht das ein Falang beurteilen kann,
    ob eine Thai die Regeln richtig anwendet oder nicht.

  6. #25
    woody
    Avatar von woody

    Re: der wai

    @ andydendy, du brauchst und sollst auch nichts glauben.

    Ich wollte dir nicht zu nahe treten, ich hab halt zu Begrüssungregeln eine andere Einstellung, auch in D schüttele ich ganz selten Jemandem die Hand. Meine Kritik bezog sich auf deine Aussage, dein Verhalten kann ich nicht beurteilen, es steht mir auch nicht zu.

  7. #26
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: der wai

    Der Wai wir auch von Lehrern gegenueber den Schuelern erwiedert.
    In der Familie, wird auch der Wai den Kindern gegenueber erwidert.

    Wenn Kleinkinder einer fremden Person gegenueber einen Wai machen, wird auch dieser mit einem Wai erwidert, hat einen Art Lehrefekt fuer die Kinder.

    Das sind meine Beobachtungen in meinen Umfeld und Bekanntenkreis. Ob es den Reglen entspricht weiss ich nicht.

    Wenn ich mir nicht sicher bin (bei fremden Personen) mache ich keinen Wai.

    Es gruesst Michael aus Chonburi

  8. #27
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: der wai

    Zitat Zitat von woody",p="151185
    @ andydendy, du brauchst und sollst auch nichts glauben.

    Ich wollte dir nicht zu nahe treten, ich hab halt zu Begrüssungregeln eine andere Einstellung, [highlight=yellow:74e3675b47]auch in D schüttele ich ganz selten Jemandem die Hand. [/highlight:74e3675b47]Meine Kritik bezog sich auf deine Aussage, dein Verhalten kann ich nicht beurteilen, es steht mir auch nicht zu.
    Kommt es dir nicht etwas merkwürdig vor, uns erzählen zu wollen, wie die Sitten in Thailand sind, wenn du die Sitten in Deutschland nicht einmal achtest?
    Oder hast du mehr Bezug zu Thailand als zu Deutschland?

  9. #28
    woody
    Avatar von woody

    Re: der wai

    Zitat Zitat von Chak2",p="151224
    Kommt es dir nicht etwas merkwürdig vor, uns erzählen zu wollen, wie die Sitten in Thailand sind, wenn du die Sitten in Deutschland nicht einmal achtest?
    ;-D , Der war gut.
    Nein Chak, ich betrachte es nicht als Sitte, ständig Hinz und Kunz die Hände zu schütteln, das ist aus meiner Sicht Unsitte

  10. #29
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: der wai

    Als ich bei der Familie meiner Freundin zu Besuch war hat mich diese zum Wai gegenüber Opa und anderen Verwandten aufgefordert. Das habe ich dann auch getan und es worde auch wohlwollend aufgenommen. Sie hat mich ganz sensibel angewiesen wann es sinnvoll ist und wann nicht. Am Anfang war das für mich etwas ungewohnt habe mich aber daran gewöhnt. Ich glaube es geht ehe darum daß man nicht überall Hinz und Kunz mit dem Wai begrüßt.
    Freunde da hab ich schon Sachen gesehen, von Backpackern gegenüber Tellerwäschern. ... nur damit es keiner in den falschen Hals bekommt, ich habe nichts gegen Tellerwäscher.
    .... und der eine hält es so, der andere so. Da sollte man sich auf seine Intuition verlassen und eine gewisse Sensibilität walten lassen. Dieser ganze Bereich ist ja auch sehr komplex und ein höfliches und angemessenes, respektvolles Verhalten lässt sich auch ohne Wai ausdrücken aber auch mit Wai. Daum geht es doch im Endeffekt.
    Manao

  11. #30
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: der wai

    Zitat Zitat von manao",p="151293
    ...Sie hat mich ganz sensibel angewiesen wann es sinnvoll ist und wann nicht. ...Ich glaube es geht ehe darum daß man nicht überall Hinz und Kunz mit dem Wai begrüßt.
    So hat´s meine Gattin auch gemacht. Sie hat mich auch drauf hingewiesen, dass ich bei Kindern, gerade bei ihren eigenen, erst warten solle, bis sie mich zuerst gegrüsst hatten.
    Auch das ein oder andere lustige Waierlebnis war dabei: So hatte ich die Lacher auf meiner Seite, wenn ich ab und an die Leute aus dem Dorf nicht nur mit einem artigen Wai, sonderen zusätzlich mit einem herzhaften ´Sawat dii khrap´ begrüsste, ich die Lacher danach auf meiner Seite hatte.
    Und auch bei dem korrupten Gemeindemenschen hatte ich mich, obwohl er uns stundenlange arrogante Vorträge hielt und nachdem er die Motivationspauschale in Höhe von 500 THB eingestrichen hatte, mit einem Wai für seine schnelle und gute Arbeit gedankt - vor allen seiner Mitarbeiter und übrigem Publikum.
    Dem wäre vor Schreck fast der Aktenordner aus der Hand gefallen, weil er ihn ja erwidern musste, meinen Wai, den artigen....

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte