Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

Erstellt von Jinjok, 03.01.2002, 10:25 Uhr · 35 Antworten · 5.204 Aufrufe

  1. #21
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    Hi Jinjok,
    Da kann man nur hoffen, das es nicht so kommt.
    Ich hatte da wenig Skrupel, gewisse mir unangenehme "Leute" die mir auf den Keks gegangen sind einfach vor die Tür zu setzen. Natürlich
    gibt es auch hier bei uns in der Provinz ebensolche Typen, die es immer wieder versuchen. Macht mir aber persönlich nichts aus. Ich erkenne schnell wenn irgendwo der Docht russt. Vielleicht bin ich auch zu unbekümmert an die Sache rangegangen. Ich erinnere mich, dass ich meine Frau absichtlich im größten Kaufhaus alleine gelassen habe (versteckt) um zu sehen wie sie zurecht kommt. Und siehe da, sie hat ihr neues T-Shirt gefunden und auch mal umgetauscht. Gemein gewiss, aber so hat sie gelernt eine gewisse Selbstständigkeit zu erlangen.
    Rein in den Zug oder die Bahn und ab die Post.
    Es hat ihr nicht geschadet, im Gegenteil.
    Aber Du weisst ja wie ich sein kann,oder. LOL
    Gruss vom hundsgemeinen Jak

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    Hi Jakraphong,
    Ich erkenne schnell wenn irgendwo der Docht russt.

    Das hast Du aber schön gesagt. Ein Lichtblick inmitten eines chaotischen Arbeitstages.
    Ich geh wieder schaffen
    mfg jinjok

  4. #23
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    Mir ist nix anderes eingefallen. Sollte irgenwie cool aussehen.
    Scheint gelungen. Gut schaff.
    Jak der Nachtwandler mir Tennisarm

  5. #24
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    Hallo Jinjok,
    was ist bei Dir los????
    Erst berichtest Du ueber grosse Probleme die Du seit deiner heirat hast, bist z.T. sehr niedergeschlagen und heute????
    Sie ist da!! Prima, aber was noch??
    Keine Probleme mehr, stattdessen der Versuch sie ihn Watte zu packen??
    Die boese Thai-Mafia, die boesen Thai-"Freundinen", die nur abzocken wollen??
    Was ist los mit Dir??? So langsam komme ich ins Gruebeln, ob Bruno nicht doch einwenig recht hatte mit seinen Fragen...
    Ich wuerde gerne wissen, was war los mit Deiner Frau? Warum das Zoegern mit der Einreise?? Viele Fragen, aber keinerlei Antworten von Dir...
    Ich hatte mir Muehe gegeben, habe Tenny mit eingespannt , um eventuell Erklaerungen zu finden und diese Dir hier geschrieben.
    Und Heute??? Keinerlei Aufklaerung deinerseits, nein, stattdessen staendige Angriffe auf "Alteingesessene" !
    Jinjok im Wandel???
    Bitte um Antwort, Mail Adresse ist bekannt!!

    In diesem Sinne...
    [move:af7bb17eb1]FAAG JAI BAI ISAAN. !!!!!![/move:af7bb17eb1]

  6. #25
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    @Airport
    staendige Angriffe auf "Alteingesessene"
    Aha, Du jetzt auch. Ich habe mich gegen Brunos Angriff zur Wehr gesetzt. Angegriffen habe ich niemend, aber ich muß seit dem ständig verteidigen. Diffuse Beschuldigungen ohne konkrete Belege wie von Dir hier kommen jeden Tag. Es scheint eine Art Sport geworden zu sein, wo keiner mehr den konkreten Ausgangspunkt kennt. Das macht hart und nimmt den Spaß. Reicht die Erklärung?

    Wie kommst Du zu der Behauptung, ich versuche meine Frau in Watte zu packen? Jede kann lesen, daß sie jetzt allein zur Schule geht um selbstständiger zu werden, alleine mit fremden Menschen klarzukommen, eventuell später sogar einen Job zu finden.
    mfg jinjok

  7. #26
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    steffen

    auch wenn du dich jetzt vermutlich wieder angegriffen fühlst, aber ist mir schnuppe, da du es ja auf mich abgesehen hast!!!

    deine frau ist nicht die erste thai, die sich den weg alleine suchen muss und selbständig in unserer gegend werden muss.
    doch hat deine ehefrau ja den vorteil, dass sie schon die deutsche sprache lesen und teilweise auch reden kann. auch ist sie ja schon einige zeit in deiner gegend gewesen, also nicht das erste mal dort.

    wenn ich daran denke, wie mon das erste mal hier war. nach 5 tagen anwesenheit ist sie zu mir zum arbeitsplatz gekommen, um mich abzuholen, ein weg von 5 (fünf) kilometer. und sie hatte keine u-bahn zur verfügung, sie ist diesen weg zu fuss gegangen.
    hei, thais sind keine kleinkinder, thais können sich schon durchschlagen und brauchen kein kindermädchen dazu, die meissten auf alle fälle.

    und steffen, du hast nun schon einige antworten von anderen forumsteilnehmern bekommen. vielleicht denkst du mal darüber nach was sie geschrieben haben. denn alles nur auf meine postings schieben ist nicht.

    c-b

  8. #27
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    Bruno,
    Ich habe über jedes Posting nachgedacht, bevor ich darauf geantwortet habe.
    mfg jinjok

  9. #28
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    [move:6f5afc62d6]Sprechenden Menschen kann geholfen werden![/move:6f5afc62d6]

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    Zum Thread er Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse...
    -----------------------------
    mit meinen Postings wollte ich zum Ausdruck bringen.....wie unterschiedlich doch die Ansichten /Meinungen sein können.....das mal zum besseren Verständnis. gruss.

  11. #30
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse

    @Jinjok,
    was soll das mit dem "Du jetzt auch" ?? Ich habe dich nicht angegriffen, sondern habe deutliche Fragen gestellt, die Du leider nicht beantwortet hast. Stattdessen beisst Du um dich und stellst dich jetzt als harter, unverstandender Forumsteilnehmer vor. Was soll das ??
    Wo ist der Jinjok der besonnen, lustig und manchmal auch satirisch/bissig schreibt. Der nicht jedes Wort, das gegen ihn erhoben wird, auf die Goldwaage legt??
    Ich habe dich Nov/Dez. in einem sehr niedergeschlagenen Zustand erlebt. Und jetzt??
    Ich glaube, dass ich es verdient habe, dass ich Antworten auf meine Fragen bekomme, oder?
    Muss ja nicht hier sein, schicke es per Mail!!

    In diesem Sinne.....
    [move:4945c2f1a2]FAAG JAI BAI ISAAN. !!!!![/move:4945c2f1a2]

    PS.: Ich bin uebrigens voll Kali`s Meinung....

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15