Ergebnis 1 bis 1 von 1

Der Neue und seine Geschichte I

Erstellt von KlausPith, 20.08.2001, 20:43 Uhr · 0 Antworten · 2.110 Aufrufe

  1. #1
    KlausPith
    Avatar von KlausPith

    Der Neue und seine Geschichte I

    Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum. Warum weiß ich selbst nicht genau. Hatte letzte Woche durch Krankheit sehr viel Zeit und bin durch diverse Foren , jedoch fand ich alle zu sehr klischeehaft und streitsüchtig. Dieses Forum hat mich dagegen mit seiner seriösität sehr überrascht. Die beiträge sind ehrlich, was mich letztendlich dazu bewogen hat mich einzuloggen. und ich versuche auch gleich mal meine geschichte zu erzählen. eine sehr lange, ich denke ich könnte fast schon ein buch schreiben über meine letzten 15 thai-Jahre. Hier die Kurzform.
    "vor ca.15jahren saß ich abends an irgendeiner bar in phuket und habe mich sehr gut mit einem ehemaligen GI unterhalten. er war das erstemal in in einem kleinen fischerdorf namens "pattaya" um einen rest and recration ort für die amerikanischen streitkräfte zu suchen. Heute ist er ein hoher cia-agent, wir sind immernoch in kontakt.
    damals sagte er in der bar (ich werde es nie vergessen) wörtlich zu mir: " glaube mir, wenn du einmal mit einer thaifrau zusammen warst, dich in sie verliebst und mit ihr zusammen bleiben willst, du wirst eine harte zeit durchmachen und es wird wahrscheinlich nicht gut gehen. aber ich garantiere dir, du wirst dein leben lang nicht von diesen frauen lassen können"
    es ist alles so eingetroffen.

    vor 15 jahren, ich war noch ein jünger kerl (20), hat mich mein damaliger freund zu der hochzeit seines bruders nach "indien" eingeladen. Da mein freund ein jahr zuvor in thailand war, machte er den vorschlag vor dem indien-trip 2 wochen nach thailand(phuket) zu gehen. ich habe allem zugestimmt, da ich völlig ahnungslos war, sowohl in bezug auf indien als auch thailand. so sind wir also 1986 nach thailand geflogen, die ersten 2 tage nach bangkok. ich kann mich noch nach 15jahren genau daran erinnern. vom flughafen ging es in die silom-road ins hotel ???. nach dem auspacken,duschen und erstem thaiessen incl.einer flasche mekhong, ging es richtung patpong. wir sind in die erstbeste gogo, ich glaube sie hieß king´s castle". als wir eintraten dachte ich mich trifft der schlag. niemals zuvor hatte ich sowas gesehen, niemals zuvor hatte ich solch wunderschöne frauen gesehen. ich war noch jung und ich denke auch sportlich und gutaussehend, daher hatte ich zuvor auch schon recht hübsche "farang-frauen". aber das !!. ich muß ganz schon blöd geschaut haben und saß mit offenem mund an der bar. nach ca. 2 minuten spürte ich eine hand auf meinem oberschenkel und ich drehte mich um. mich traf der schlag. neben mir saß ein traum! direkt aus einem modemagazin. ihre gardarobe bestand aus, bh,tanga und strapze, alles in schneeweiß. ich weiß nicht mehr was sie zu mir sagte, wahrscheinlich die übliche floskeln, ich hab nichts mitbekommen denn ich war wie weggetreten. das einzigste an das ich mich erinnere und das ist wahr. nachdem ich meine fassung wiedererlangt hatte und mich vergewissert habe, daß man das auch darf, habe ich sie ganz leicht auch am oberschenkel berüht. und was geschah? von dieser leichten berührung hatte ich auf einmal mächtig spannung in der hose. vielleicht lag es an meinem jungen alter, aber bis heute ist mir das nicht mehr wiederfahren.

    weiter in teil II
    KlausPith

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 14:27
  2. Das Kharma und seine Auswirkungen
    Von dutlek im Forum Literarisches
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 12.05.07, 20:29
  3. neue "geschichte" von zappalot :-)
    Von zappalot im Forum Literarisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 01:47
  4. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11