Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 113

Der menschliche Makel ...

Erstellt von Ralf_aus_Do, 09.01.2007, 10:25 Uhr · 112 Antworten · 7.605 Aufrufe

  1. #41
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Der menschliche Makel ...

    Sie werden sich schon äußern wenn ich falsch liege.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Der menschliche Makel ...

    Da mein Ruf als Rosa Brillentraeger hier ja gefestigt ist darf ich auch sagen dass,wenn ich Panida zu dumm komme oder ihr auf die Zehen trete,dann gibt dat heftichst Mecker!
    Und wisste watt ich wills nich anners

    der
    Loddar

  4. #43
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der menschliche Makel ...

    Ich bin mit einer Frau aus dem Agrarbereich liiert. Ich streite ab, dass es durch mangelnde Bildung Probleme gibt.
    Meine Frau geht zur Schule um Bildungsabschlüsse nachzuholen (auf eigenen Wunsch), spricht besser Englisch als jeder einheimische Englischlehrer (hat sie fast ausschliesslich von mir gelernt) und kann zwar sehr schlecht Kopfrechnen, sonst aber alles ganz normal denken wie ein echter Mensch...
    Westliche Bildungsarroganz, dämliche....

  5. #44
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Der menschliche Makel ...

    Zitat Zitat von mipooh",p="434411
    Ich bin mit einer Frau aus dem Agrarbereich liiert.
    Habe ich es doch geahnt. Darauf hätte ich sogar gewettet.
    Westliche Bildungsarroganz, dämliche....
    Ich denke dein Zorn hat andere Ursachen. Im übrigen geht es hier gar nicht nur um Bildung, du versuchst nur ständig die Diskussion in diese Richtung vereinfachend zu lenken. Bildung ist nur ein Teil der sozialen Prägung.

  6. #45
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der menschliche Makel ...

    Habe ich es doch geahnt. Darauf hätte ich sogar gewettet.
    In einem Agrarland mit hoher Gewinnchance, Schlaumeier...

    Den Rest der sozialen Prägung müsstest Du dann mal verdeutlichen. Denn sonst weiss keiner wovon Du redest...
    Meinst Du die Ehrlichkeit einfacher Menschen? Oder deren Opferbereitschaft? Deren Respekt vor ihren Mitmenschen?
    Sicher nicht, denn Du meinst doch sicher etwas wo sie Deiner Meinung nach einen Mangel haben...

  7. #46
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Der menschliche Makel ...

    Hier verklärst du, Mipooh, das Bild der "einfachen Menschen" (was ja eigentlich eher beleidigend für die so bezeichneten ist) aber mehr als nur ein wenig.

    Diese Sichtweise, die Habenden sind alle böse Kapitalisten wohingegen die Habenichtse gut sind mag zwar deiner Weltsicht entspringen, verkennt aber die Realität gerade in Thailand.

  8. #47
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Der menschliche Makel ...

    Es wäre vielleicht noch interessant zu diskutieren, ob die gesellschaftliche Idee des "human stain", wie der Titel des Buchs im Original heisst, in Deutschland oder in Thailand mehr zum Tragen kommt. Ich nehme an, dass man in Deutschland Thailänderinnen generell in einen Topf wirft, egal ob es sich um Hochschulabsolventen, Mädels aus dem Unterhaltungsgewerbe oder Arbeiterinnen und Bäuerinnen handelt. Hier in Thailand wird einem solch demokratische Gleichbehandlung nicht zuteil. Interessant ist auch die Frage, wie "real" das gesellschaftliche Bild und Urteil eigentlich ist. Ich kenne z.B. viele Leute, die sagen, dass es ihnen egal ist was andere über sie denken. Wenn sie dann aber schief angeguckt werden oder jemand über ihren Partner lästert, dann regen sie sich trotzdem auf. Also ist das mit dem "egal sein" und der angeblichen Souveränität eher eine Lüge.

    Cheers, X-Pat

  9. #48
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Der menschliche Makel ...

    nochmal fuer die wo welche mein Post willentlich falsch verstanden haben:
    Ich respektiere meine Frau/LAG :
    Wenn mich das dann zum Pantoffelhelden abstempelt dann bin ich gerne einer :-)

  10. #49
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Der menschliche Makel ...

    Ups, gerade ein déjà vu gehabt :???: , hatten das vor Jahren schon mal hier diskutiert, kamen zum keinem Ergebnis .

    Gab da Argumente à la, wenn ich nach Hause komme benötige ich keine tiefgründigen Unterhaltungen, oder meine Frau kann Schlangen fangen etc. etc..

    Man kann sich die Frage auch mal ehrlich stellen, unter dem Motto welchen Backround hat mein "richtiger" Freundeskreis und dann das ganze auf die Partner übertragen, und siehe da jeder kann die Antwort für sich selbst finden .
    Vorraussetzung ist natürlich die obligatorische Abnahme der Scheuklappen, sonst klappt das nämlich nicht .

    Gruß Sunnyboy

  11. #50
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Der menschliche Makel ...

    Habe ein paar der Statements die dem Thema nicht förderlich sind, gelöscht. Ich setze jetzt auf Euch, dass Spam unterbleibt, denn die Diskussion entwickelt sich ansonsten ja ganz gut.

    [hr:0c23ae9fad]

    Ob Unterschiede oder Gemeinsamkeiten. Ich meine, Gemeinsamkeiten in elementaren Fragen (in denen man selbst kompromisslos ist) sind sehr wichtig, dann kann es in anderen Bereichen ruhig Differenzen geben.
    Was solche elementaren Dinge sind, ist wiederum nicht bei allen Menschen gleich. Wenigstens grobe Übereinstimmungen in Erziehungsfragen, Einstellung zu Familie und Umwelt etc. gehören aber sicher zu einer dauerhaften (harmonischen) Beziehung dazu.

    Einem Politiker ist wahrscheinlich wichtig, dass sein Partner sich auch für Politik interessiert oder zumindest politisch nicht in eine völlig anderere Richtung denkt.
    Mir ist zum Beispiel wichtig, dass mein Partner sich für aktuelle Nachrichten interessiert und noch dazu bereit ist, mit mir darüber zu sprechen. Fehlt das, fühle ich mich nicht wohl. Ich habe es probiert.

    Wahrscheinlich können sich solche Prioritäten auch wieder ändern. Das hält das Leben spannend.

    Wenn positive Gefühle einem Lebensabschnittsgefährten gegenüber vorhanden sind, gehe ich davon aus, dass die Kompromissbereitschaft auch in ´Kernfragen´ steigt. Man sollte dann aber wirklich versuchen abzuschätzen, wie weit man sich dazu verbiegen muss oder ob man sich wirklich dauerhaft so arrangieren kann. Offen für neue Ideen sein, schadet fast nie.


Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??
    Von altf4 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.01.05, 06:31