Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

Erstellt von Rossi, 24.05.2007, 11:33 Uhr · 31 Antworten · 3.723 Aufrufe

  1. #21
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    hmmm



    40 baht kostet das da schmeißt man ja in dland mehr in die parkuhr rein

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Eine Scheidung (auf dem Amphö) kostet nur 20 Baht.
    (2 Ausführungen der Scheidungsurkunde à 10 Baht)

  4. #23
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Zitat Zitat von Monta",p="485004
    Eine Scheidung (auf dem Amphö) kostet nur 20 Baht.
    (2 Ausführungen der Scheidungsurkunde à 10 Baht)
    + Tuktuk-Fahrt

    wusste doch, dass die Scheidung nicht ganz billig ist.

  5. #24
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Zitat Zitat von Odd",p="485054
    wusste doch, dass die Scheidung nicht ganz billig ist.
    Ja, haut richtig rein bei 20 Baht.

  6. #25
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="484709
    Zitat Zitat von Gilalei",p="484691
    Ich kann Dir nur die Frage 1 verbindlich beantworten; Du brauchst im Standesamt BanRak überhaupt keine Trauzeugen.

    Walter
    Halbrichtig, hast Du keine, bezeugen das 2 Standesbeamte,
    das kriegt man garnicht richtig mit - so war es auch bei uns,
    kostet 100-200 Baht mehr
    Ich will mich nun wirklich nicht endgültig festlegen und es ist zudem auch noch unwichtig. Aber, wir wurden am 9.Okt.2002 NICHT gefragt, ob wir zwei Trauzeugen dabei hätten und an die 100 - 200 Baht kann ich mich auch nicht mehr erinnern; wir haben die schon erwähnten 20 Baht für die Urkunden gezahlt und das war´s.

    Walter

  7. #26
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Vielen Dank an all diejenigen, die hier einen Beitrag zum Thema geschrieben haben. Ich werde dann mal berichten, wie es sich in Bangrak nun wirklich verhalten hat, da offensichtlich zu dem Thema Ehevertrag noch nicht sehr viele Informationen vorhanden sind.

  8. #27
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Zitat Zitat von Gilalei",p="485070
    Ich will mich nun wirklich nicht endgültig festlegen und es ist zudem auch noch unwichtig. Aber, wir wurden am 9.Okt.2002 NICHT gefragt, ob wir zwei Trauzeugen dabei hätten und an die 100 - 200 Baht kann ich mich auch nicht mehr erinnern; wir haben die schon erwähnten 20 Baht für die Urkunden gezahlt und das war´s.
    Man braucht für den Rechtsakt einfach 2 Zeugen, das ist so, damit es rechtens ist.
    Da wohl die wenigstens Hochzeitspaare eigene Zeugen mitbringen, werden im Feld พยาน (= Zeugen) einfach die Namen von anwesenden Beamten eingetragen.
    Ich habe selbst genug Heiratsurkunden ´hergestellt´, und fein säuberlich per Hand in eine Art "Heiratsurkundenbuchsammelbuch" übertragen, dass ich weiß wovon ich rede.
    In allen Fällen, wo ich dabei war, musste für die Zeugenschaft der Beamten nichts bezahlt werden.

    In der endgültigen Urkunde (also das Papier, das beurkundet, dass eine Eheschließung vollzogen wurde), tauchen die Namen der Zeugen auch nicht mehr auf. Es geht einfach um den Rechtsakt.


  9. #28
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Geld für die beiden vom Amt gestellten Zeugen? Jain! Der zuk. thail. Ehefrau wird der winzige Seitenblick auf die leere Teetasse sicher nicht entgehen. Eine Kleinigket darf man freiwillig geben, wird aber niemals dazu aufgefordert werden, das wäre dann Korruption.

  10. #29
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    So, dann will ich mal meine Erfahrungen verkuenden:

    Letzte Woche scheiterte der erste Versuch in Bangrak zu heiraten daran, dass der Beamte ein Problem mit dem Inhalt des Ehevertrages sah und diesen so nicht eintragen wollte. Den genauen Grund hatte ich nicht gleich zu 100% verstanden, mittlerweile ist er aber klar. Das Problem war wie so oft in den beschraenkten Formulierungsmoeglichkeiten der thailaendischen Sprache zu suchen. Da werden dann bei der Uebersetzung aufgrund fehlender Entsprechungen in der thailaendischen Sprache Inhalte im Sinn so verdreht, dass die Klauseln nicht mehr gueltig sind! Nachdem ich dann zusammen mit einem Uebersetzer den Vertrag in 2 Punkten leicht umformuliert hatte, lief gestern alles wie am Schnuerchen! ;-D

    Nun zu den Antworten meiner Fragen, falls das evtl. auch mal andere interessiert:
    1)Es werden fuer alle Dokumente - auch fuer den Ehevertrag - 2 Zeugen benoetigt. Diese stellt das Standesamt. Das sieht in der Praxis recht lustig aus, weil der Standesbeamte meistens 2-3 Paare parallel traut und die ganzen Papiere dann wild von einem zum anderen Assistenten gereicht werden, die dann ohne hinzusehen alles unterschreiben, was kommt. Um Zeugen muss man sich also nicht kuemmern.
    2) Der Vertrag reicht auf Thai. Eine Version in der eigenen Sprache wird nicht benoetigt.
    3) Was es mit dem Ministerium in Laksi auf sich hat... keine Ahnung. Es hat niemand etwas davon wissen wollen.
    4) Der Vertrag reicht in einfacher Ausfertigung. Das unterschriebene Original wird dann noch 2 mal kopiert und beglaubigt. Die Kopien bekommen die Eheleute mit, das Original bleibt dort.
    5)Nun zu den Kosten: Das kam mir doch schon sehr komisch vor. Ich habe 4 Baht bezahlt!! :O Ich habe das Gefuehl die haben sich dabei selbst beschissen, denn ich habe 2 Heiratsurkunden, 3 beglaubigte Auszuege aus dem Heiratsregister und 2 beglaubigte Kopien des Ehevertrages mitbekommen... da stimmt doch was nicht, oder? Egal, habe mich zumindest nicht beschwert...

    Zum Thema Ehevertrag werde ich anderer Stelle nochmal was schreiben.

    Rossi

  11. #30
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Der grosse Tag steht vor der Tuere (letzte Fragen...)

    Hallo Rossi, na dann erstmal Glueckwunsch zu der Haube. :bravo: :bravo:

    Bei den Gebuehren hast du da nicht eine Null vergessen?
    Soviel ich weiss kostet das 40.-- Baht. Wir haben jedenfalls soviel bezahlt. :-)

    Und die Bescheinigung vom Ministerium brauchst du wohl fuer jedes th. Standesamt ausser eben Ban Rak.

    Sioux

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: Was steht da?
    Von hello_farang im Forum Thaiboard
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 01:15
  2. Grosse Airlines - grosse Sicherheit
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 06:28
  3. Nachwuchs steht an / Behördliches
    Von Sakon Nakhon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 16:41
  4. Der wütend vor dem Büffel steht.....
    Von mikka im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 23:15
  5. SP1 für XP steht vor der Haustüre
    Von alhash im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 22:01