Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Der Farang wirds schon richten

Erstellt von thomas1279000, 17.11.2008, 15:02 Uhr · 26 Antworten · 4.146 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Zitat Zitat von thomas1279000",p="656126
    Ich habe selbst gesehen was ab geht im Goetheinstitut in Bangkok.
    .
    .
    .
    Ich weiß, es verstößt gegen die Netiquette, jemanden auf Schreibfehler hinzuweisen.

    Aber wenn jemand einen Thread über die Motivation von Menschen zur Erlernung der dt. Sprache startet, so sollte er sich doch auch, wenigstens einigermaßen, an die gültige Rechtschreibung/Grammatik halten. Da sind doch in jedem Satz mind. 2 Fehler.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.021

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Recht haste ja eigentlich!

    Aber seit der xten Rechtschreibreform und der xxten Pisastudie ist eben alles möglich....und trotzdem manchmal fast unlesbar. :P

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Dass der Farang sich keine Frau mehr aus dem Isaan "kaufen" sollte?
    nicht alle sind gekauft.

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Der Farang wirds schon richten

    unmenschlich ist der test!
    ich finde die österr. Gesetzgebung hier wesentlich besser.
    Die thail. Ehefrau kann nach der Ehe (z.B. in BKK) sofort mit dem Ehemann nach Österreich reisen - besucht hier dann irgendeine Sprachschule und und hat dann 5 Jahre Zeit - die Sprachkenntnisse überprüfen zu lassen.

  6. #15
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Der Farang wirds schon richten

    " Die thail. Ehefrau kann nach der Ehe (z.B. in BKK) sofort mit dem Ehemann nach Österreich reisen - besucht hier dann irgendeine Sprachschule und und hat dann 5 Jahre Zeit - die Sprachkenntnisse überprüfen zu lassen."
    _________________

    Hab vorhin ne ZDF Reportage gesehen..da gings um Vietnamesen ( Männer in Abschiebhaft in D. - Land ) wo mittels schwangerer Deutschfrau, die Geld benötigt, Deals zum einsitzendem Vietnamesen geschlossen wurden..

    Heisst: Geld fliesst in Richtung Mutter, mit deutschem Pass, damit bei dem angeblichem Vater, laut § XX , keine Abschiebung geschehen kann, da er/ sie ne Vaterschaft angibt.

    Da war ich doch verblüfft.

    In deinen Zeilen ganz oben..steht das Tor zu einer Scheinehe doch weit offen..!? Aus der Überlegung heraus..das der " Riegel " A1 Test in Austria fehlt.

    Wie schaut das denn mit der Scheidungsrate nach X Jahren in Austria aus ? bzw. ab wieviel Jahren rechtmässigem Aufenthalt in Austria, bekommt Thai eine unbefristete Aufenthaltserlaubns? ...auch ohne Ehemann, da getrennt schon getrennt lebend?

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Der Farang wirds schon richten

    In deinen Zeilen ganz oben..steht das Tor zu einer Scheinehe doch weit offen..!?
    Wenn eine Scheinehe festgestellt wird, erlischt die Aufenthaltsberechtigung.

  8. #17
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Hallo,
    da sind uns die Österreicher weit voraus. Ist die eindeutig vernünftigste Lösung.
    Gruß
    Woper

  9. #18
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Zitat Zitat von Woper",p="656287
    Hallo,
    da sind uns die Österreicher weit voraus.....
    tach auch,

    leider net nur die alpenrepublik iss da vor, unsere bundespolitiker sind wohl immer
    noch der meinung das christliche abendland verteidigen zu müssen :P


  10. #19
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Zitat Zitat von Woper",p="656287
    Hallo,
    da sind uns die Österreicher weit voraus. Ist die eindeutig vernünftigste Lösung.
    Gruß
    Woper
    Ja, auch wenn wir Deutschen mit den österreichern nicht immer gute Erfahrungen gemacht haben! Aber diesbezüglich, weit voraus, nicht einzuholen, dafür ist schon zuviel kaputt gegangen.

  11. #20
    Avatar von tomsi

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    381

    Re: Der Farang wirds schon richten

    Naja, so einfach ist es auch wieder nicht.

    A1 voraus fällt mal flach.
    Ein Familienzusammenführungvisum bekommt man erst mal für 3 Monate.
    Für die Niederlassungsbewilligung sieht es schon ein wenig Anders aus:

    Der Aufenthalt eines Fremden darf zu keiner finanziellen Belastung einer Gebietskörperschaft führen. Damit ist es notwendig, dass [highlight=yellow:9e9279d192]der Fremde feste und regelmäßige eigene Einkünfte hat, die ihm eine Lebensführung ohne Inanspruchnahme von Sozialhilfeleistungen ermöglichen [/highlight:9e9279d192]und die den Richtsätzen des § 293 ASVG entsprechen.

    Das bedeutet für 2008:
    • Alleinstehende müssen über mindestens 747,-- Euro verfügen.
    [highlight=yellow:9e9279d192]• Ehepaare müssen über mindestens 1.120,-- Euro verfügen[/highlight:9e9279d192].
    • Für jedes Kind muss mindestens 78,29 Euro nachgewiesen werden.

    Also ohne sicheren Job dürfte die Angetraute schnell wieder die Heimreise nach Thailand antreten.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang tötet Farang
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.11, 16:53
  2. pla ra: farang...
    Von Kali im Forum Essen & Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 14:29
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 16:14
  4. 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??
    Von Schusseli im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.05, 21:32
  5. Farang mai ruu
    Von Stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 22:23