Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 135

Was denkt eine Thai wenn so ein Farang den Kochlöffel "schwingt" ?

Erstellt von John, 30.05.2016, 17:59 Uhr · 134 Antworten · 9.392 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Ja, sie lassen die "Verrückten" machen. Aber nicht endlos....

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Schnickschnack beim gemeinsam kochen kann man sich prima beschnuppern.

    Wohl wahr....

    mir ist ist aufgefallen, daß Thais recht langsam und Genußvoll Essen.......sie genießen es, wenn dann
    auch noch das Ambiente stimmt.....Madam fiel auf, das Farangs eher schnell essen, womit sie
    nicht unbedingt Unrecht hat.....schließlich " arbeiten" wir Deutsche ja Essen...und Arbeit muß
    bekanntlich schnell gehen...frei nach dem Motto : Ich schaffe es in 7 Minuten alles zu Essen was
    du in einer Stunde mühevoll gekocht hast .....

    Was ist daran, daß Thais mitunter behaupten , sie würden deshalb früher sterben als Europäer, weil sie
    alles Mega scharf essen ....ist da was dran ? Oder nur Einbildung ?

    John

  4. #33
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von John Beitrag anzeigen
    @ Dieter1:

    was as bist du eigentlich für ein ungehobelter Pöbel ?
    Dieter hat da absolut recht. Die klassische, altdeutsche Rollenverteilung gibt es hier nicht. Es kocht wer gerade Hunger hat.

  5. #34
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    nur gleich vorne weg, ich bin ein chauvi, meine frau ist für die küche zuständig.
    Quatsch. Maenner kochen, Frauen bereiten eine Mahlzeit zu.

  6. #35
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    In Thailand wird niemand etwas dagegen haben, wenn ein Farang etwas kochen möchte. Thais sind sehr tolerante und gastfreundliche Menschen normalerweise. Und auch wenn's nicht schmeckt, wird das auf freundliche Art und Weise kommuniziert.

    Es ist zu vermuten, daß sich für John die nächste Gelegenheit dazu in einer einfachen, im Vergleich zum europäischen Stil, schmuddeligen Freiluftküche im Isaan findet. Vermutlich wird es eher demzufolge so sein, daß sich John an die Verhältnisse mehr anzupassen haben wird, als die dortigen Verkoster an seine Mahlzeiten.

  7. #36
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Red face

    Mir hat mal eine gesagt: "Ein Mann in der Küche ist kein Mann"". Sie scheint wohl eine sehr traditionelle, konservative Einstellung gehabt zu haben.

  8. #37
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.965
    Zitat Zitat von John Beitrag anzeigen
    Wohl wahr....

    mir ist ist aufgefallen, daß Thais recht langsam und Genußvoll Essen.......sie genießen es, .....Madam fiel auf, das Farangs eher schnell essen, womit sie nicht unbedingt Unrecht hat.....
    "Wie man isst, so arbeitet man."
    Diesen Spruch habe ich von meinen Eltern öfters mal gehört und nach dieser seltsamen Vorgabe wurde seinerzeit bei uns zu Hause auch gehandelt. Die Mittagspause galt lediglich als lästige Unterbrechung der Arbeit, ein notwendiges Übel - mehr nicht. Das dies nicht gesund sein kann und auch jede gepflegte "Essenskultur" vermissen lässt, ist klar.

    In Thailand hingegen, weht ein "anderer Wind"; meine beste Ehefrau von allen z.B., benötigt im Stundenrhythmus (gefühlt) mindestens ein kulinarisches Schmankerl.

    Ich selbst bevorzuge mittlerweile die thailändische Lebensart ...............

  9. #38
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Mir hat mal eine gesagt: "Ein Mann in der Küche ist kein Mann"". Sie scheint wohl eine sehr traditionelle, konservative Einstellung gehabt zu haben.
    da kann MANN mal sehen, was " Frau Thai" so alles in der Birne hat....zumindest deine hier zitierte...
    womit "natürlich feststeht", wer als Mann nicht trinkt ist auch kein Mann.....und wer sich
    möglicherweise der "Traditionellen Rolle " der sich hinzugebenden Frau:-)) verweigert, ist natürlich auch keine Frau....

    und sollte mal jeman bellen, dann könnte es auch der Hund sein )

  10. #39
    Avatar von Antic

    Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    21
    Kochen ist bei mir zu Hause erlaubt und meist sogar erwuenscht.
    Bei den Eltern meiner Frau schaut es etwas anders aus und ich soll dort nur essen, wobei das Essen immer nach meine Wuenschen zubereitet wird (in einem extra Pott )

    Die Thais essen sehr gerne und viel scharf. Das dadurch das western Essen, etwas fade schmeckt ist verstaendlich.
    Die Deutschen essen zu salzhaltig, was meine Frau garnicht mag und deswegen meist den Salzstreuer versteckt.

    Ich denke am Ende muessen sich beide Seiten einfach auf was neues einlassen und probieren.
    Ich esse nun etwas schaeferes und sie dafuer etwas weniger und wir benutzen nun hauptsaechlich Salz und Peffer zum Kochen.
    Ein extra chilli kommt bei ihr dann meist noch oben drauf und alles sind gluecklich.

  11. #40
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    331
    @ werter Benni:

    auch dir hat scheinbar die Beachsonne ein wenig zugesetzt.....aber ich will "den Vermuter" gerne
    noch einmal aufklären, bevor du weitere Vermutungen anstellst, die für sich betrachtet mir nur
    ein müdes Lächeln abringen, du hättest es bei deinem ersten, brauchbarem Absatz belassen sollen...

    Ich werde weder zukünftig im Isaan leben noch habe ich Ambitionen dort jemals zu kochen !

    Auch werde ich mir natürlich nicht mein Hobby Kochen von einer Dame verbieten lassen,
    sollten Herd & co für mich aus "traditioneller Sichtweise der Thai" quasi tabu sein,
    dann hat die Dame sicherlich noch reichlich Auswahl an Farangs, welche eher ein "gestörtes Verhältnis"
    zum Kochen haben.

    Nur gut das der ein oder andere vollkommen unabhängig von der Einstellung einer
    Thai Dame ist....

    Also lieber benni, das allseits beliebte Spiel : "ich vermute" kannst du bei mir getrost streichen...
    ich bin in jeglicher Hinsicht frei, und gedenke das auch nicht im Entferntesten zu ändern, nur
    weil einzelne Member "vermuten" oder eine Thai Dame verschrobene-, nicht mehr zeitgemäße
    Ansichten an den Tag legt....

    Gruß
    John

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.11.13, 11:35
  2. Wenn eine Thai ein Auto holen soll...
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 14:10
  3. Was macht ´ne Thai-Frau so einzigartig??
    Von Thai-Fan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 09:55