Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Den Integrationskurs vermeiden

Erstellt von JayNonthaburi, 21.12.2011, 11:23 Uhr · 72 Antworten · 11.636 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Klar, die Bardamen gehen zocken, ...... und saufen.
    Da kommt natuerlich eine Menge Geld rein.
    wo ist dann dein Problem? Gibt auch andere Frauen die schon für Männer bluteten. Wenn viel auf dem Konto war, dann kommt da auch wieder was aufs Konto, die Frau wird ihre Tätigkeit doch nicht verlernt haben.

    Es sind halt so rührige Geschichten. Ein Deutscher bleibt mit einer Thai verheiratet, die für einen Zuhälter anschaffen geht, der dann auch Kontovollmacht hat!

    Die Ehefrau - nach Ansicht des Ehemannes eine dumme ........ in die er immer noch verliebt ist - mit dem Zuhälter als boyfriend hätte doch auch ein zweites Konto eröffnen können auf das der Zuhälter keinen Zugriff hat, oder?

    Sind halt menschliche Schicksale

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von berti1959

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Hmmm, JayNonthaburi, hat irgendwie Probleme mit sich selbst, das beweist ja schon sein Eingangsposting.
    Er will hier in Deutschland eine Firma mit Fahrrad und zu Fuss gruenden.
    Sehr merkwuerdig, das er nicht daran interressiert ist, dass seine Frau ein vernueftiges Deutsch lernt.
    Super, der Metzger spricht Englisch, vielleicht auch der Baeker, die Verkaeuferinen im Supermarkt, die Behoerden sowieso u.s.w.
    Das erinnert mich irgendwie an die 80iger Jahre, als ein grosser Teil der Deutschen, ihren Thai Ehefrauen nicht erlaubten, Deutsch zu lernen.
    ( Warum blos )

    Gruss
    Kurt
    Würde es um die Komminikation in Deutschen Geschäften gehen, würdest Du mit Polnisch wesentlich weiter kommen als mit Deutsch

  4. #33
    Avatar von berti1959

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    35
    Niemand sagt, dass sie 645h zur Schule gehen muß. Wenn sie das Zeug dazu hat und den Einstufungstest entsprechen besteht, kann sie auch sofort mit dem B1 Kurs beginnen und nach 200 h den Abschlußtest machen. Dann noch 45 h Integration und die Sache ist erledigt. 645 h sind das was vom Staat gefördert wird. Also zunächst einmal 600h Sprachkurs und dann die Prüfung A2. Sobald diese bestanden ist kann sie nochmals 300 h für den B1 bekommen, welche ebenfalls gefördert werden. Das mit dem 1,- € ist der Anteil, welcher Du bezahlen mußt. Der Staat fördert die Stunde mit 1,35 €

  5. #34
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    hallo berti,

    bei uns ist das so, dass der integrationskurs einen eigenen Sprachtest hat der A2 und B1 kombiniert.

    Hier BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Deutsch lernen wird das ganz gut beschrieben.

    je nach Punktezahl erhält man dann das entsprechende Zertifikat.

  6. #35
    Avatar von berti1959

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    35
    Hallo Michael,

    das ist bei euch genau so wie überall in Deutschland. Da gibt es Vorgaben vom Bund und eine kombienierte Prüfung gibt es nicht. Erst die Prüfung A2 und dann B1. Wobei nach bestandener Prüfung A2 auf Antrag nochmals 300 Stunden gefördert werden um den B1 zu machen. Man kann auch die Prüfung A2 auslassen und direkt die Prüfung B1 machen. Diese würde sie aber nur brauchen, wenn sie die Deutsche Staatsangehörigkeit erlangen will. Meine geht im Moment gerade zur Schule und ich habe das Glück in FFM zu wohnen wo es zig Schulen und ein Thai Konsulat gibt, was vieles erleichtert. Schau einfach mal auf die Seiten der VHS Frankfurt, dann weißt Du was es für Kurse gibt. Sehr viele fangen da auch wieder ganz von vorne bei A1 an.

  7. #36
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Hallo,




    Eine Prüfung A2 hat nicht stattgefunden !! Es war eine kombinierte Prüfung. Wundere dich bitte nicht wenn auf der Urkunde steht Sprechen B1; Schreiben A2 ; Hören A2 und dann indem Schreiben dann steht: Kurs nicht bestanden.

    Der
    Deutsch-Test für Zuwanderer wurde vom Goethe-Institut e.V. und der telc GmbHim Auftrag des Bundesministeriums des Innern entwickelt. Er wird als Abschlussprüfungdes Integrationskurses durchgeführt, basiert auf dessen Rahmencurriculum und misstSprachkenntnisse auf den Niveaustufen A2 und B1 des Gemeinsamen europäischenReferenzrahmens für Sprachen. Die Stufe A bezeichnet die Fähigkeit zur elementaren
    Sprachverwendung, die Stufe B die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachverwendung

    Das ist ein Auszug der auf der Rückseite der Urkunde steht und dem sollte man schon mehr glauben als dir.
    Übrigens ist auf der Vorderseite unten links A2-B1 eingedruckt- warum wohl? Ganz sicher weil es diese Prüfung nicht gibt. Mach dir doch die Mühe und lies das was du in dem von mir eingestellten Link deim BAMF über die Prüfung geschrieben wird. http://www.bamf.de/DE/Willkommen/Deu...urse-node.html


    Wie jede Schule das organisiert ist sicher deren eigene Sache. Bestehen muss man den Kurs übrigens auch nicht- nur teilenehmen wenn eine entsprechende Verpflichtung besteht. Der Anreiz für den B2 ist die Erstatttung von 50% der gezahlten Gebühren. Für meine Frau eine hohe Motivation!

    Die weitere Förderung über 300 Stunden ist eine weitere Maßnahme, die nach dem Intergrationskus folgen kann. Die Begründung für die geförderte Teilnahme auch mit B1 kann zum Beispiel bessere Chancen am Arbeitsmarkt sein. Weitere 300 Euro- die ich jederzeit investieren würde, wenn meine Frau nochmal einen Kurs machen möchte.

  8. #37
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Hallo,




    Eine Prüfung A2 hat nicht stattgefunden !! Es war eine kombinierte Prüfung. Wundere dich bitte nicht wenn auf der Urkunde steht Sprechen B1; Schreiben A2 ; Hören A2 und dann indem Schreiben dann steht: Kurs nicht bestanden.

    Der
    Deutsch-Test für Zuwanderer wurde vom Goethe-Institut e.V. und der telc GmbHim Auftrag des Bundesministeriums des Innern entwickelt. Er wird als Abschlussprüfungdes Integrationskurses durchgeführt, basiert auf dessen Rahmencurriculum und misstSprachkenntnisse auf den Niveaustufen A2 und B1 des Gemeinsamen europäischenReferenzrahmens für Sprachen. Die Stufe A bezeichnet die Fähigkeit zur elementaren
    Sprachverwendung, die Stufe B die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachverwendung

    Das ist ein Auszug der auf der Rückseite der Urkunde steht und dem sollte man schon mehr glauben als dir.
    Übrigens ist auf der Vorderseite unten links A2-B1 eingedruckt- warum wohl? Ganz sicher weil es diese Prüfung nicht gibt. Mach dir doch die Mühe und lies das was du in dem von mir eingestellten Link deim BAMF über die Prüfung geschrieben wird. BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Integrationskurse


    Wie jede Schule das organisiert ist sicher deren eigene Sache. Bestehen muss man den Kurs übrigens auch nicht- nur teilenehmen wenn eine entsprechende Verpflichtung besteht. Der Anreiz für den B2 ist die Erstatttung von 50% der gezahlten Gebühren. Für meine Frau eine hohe Motivation!

    Die weitere Förderung über 300 Stunden ist eine weitere Maßnahme, die nach dem Intergrationskus folgen kann. Die Begründung für die geförderte Teilnahme auch mit B1 kann zum Beispiel bessere Chancen am Arbeitsmarkt sein. Weitere 300 Euro- die ich jederzeit investieren würde, wenn meine Frau nochmal einen Kurs machen möchte.


    Vollkommen korrekt!!

  9. #38
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Schliesse mich auch an.Korrekt.

  10. #39
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    @michael59, so ähnlich war es auch bei meiner Frau, nachdem sie den Integrationskurs abgeschlossen und die Urkunde in der Hand gehalten hatte. Aufgrund dieses Blattes haben wir auch nicht die Gebühren zu 50% zurückbekommen. Aber egal, ich bin dennoch sehr zufrieden mit meiner Frau.

    Ich verstehe überhaupt nicht: warum hier immer wieder darüber diskutiert wird -wie man nun am besten um den Integrationskurs herum kommt. Leute, das ist eigentlich das Beste was ihr euren Frauen/ Männern antun könnt. Es ist doch völlig in Ordnung, dass man mit Unuterstützung des Staates eine Sprache lernen kann.

    Der Integrationskurs ist eine sehr wichtige Sache, auch dann wenn sich die Partner überwiegend in Englisch unterhalten. Fakt ist jedoch, dass der Partner sich in seinem Umfeld selbst bewegen lernen muss.
    Man kann ja nicht immer mitgehen und alles übernehmen. Vieleicht stehe ich ja mit meiner meinung alleine da, aber so sehe ich das und meine Frau im übriegen auch. Sie ist mir heute sehr dankbar.



    Ihr solltet lieber darüber diskutieren, warum es immer noch verpflichtent ist VOR EINREISE nach Deutschland den A1 Kurs machen muss. Hier sehe ich nähmlich den Diskussionsgrund, wo Ihr mal was schreiben solltet. Ich jedenfalls finde es diskriminierent, dass ein Mensch -egal woher er kommt - als Eintrittskarte Deutsch und verstehen sprechen muss.

  11. #40
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Andichan Beitrag anzeigen
    Ihr solltet lieber darüber diskutieren, warum es immer noch verpflichtent ist VOR EINREISE nach Deutschland den A1 Kurs machen muss. Hier sehe ich nähmlich den Diskussionsgrund, wo Ihr mal was schreiben solltet. Ich jedenfalls finde es diskriminierent, dass ein Mensch -egal woher er kommt - als Eintrittskarte Deutsch und verstehen sprechen muss.
    Darüber ist doch hinreichend geschrieben, insbesondere, dass das BVerwG den Sprachnachweis als klärungsbedürftig ansieht, nachdem die Kammer vor dem Fall Imran noch erklärte alles sei grundrechts- und europakonform.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Integrationskurs!
    Von franky1961 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 13:06
  2. Streik! Hotelketten in Thailand vermeiden?
    Von thurien im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 13:29
  3. Integrationskurs
    Von yoyo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 13:46
  4. Integrationskurs
    Von dl4gbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 00:45
  5. Integrationskurs
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 14:42