Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Das neue Zuwanderungsgesetz

Erstellt von waanjai, 19.06.2004, 23:25 Uhr · 65 Antworten · 5.229 Aufrufe

  1. #51
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Es ist ja auch gar nicht Gesetz, sondern durch die Gerichte in Mietrechtsstreitigkeiten entschieden und Gerichte sind nunmal unabhängig, da nützt es also gar nichts auf die Politik zu schimpfen.
    Ich meine, es gibt ja eine Regelungswut in Deutschland, aber das Anbringen von Satelitenschüsseln ist zum Glück noch nicht gesetzlich geregelt.


    Und zu den straffälligen Ausländern: Hier hast du nur zum Teil recht, denn die Statistik ist etwas verfälscht. Bei vielen Straftaten wird eigentlich gar keiner geschädigt und vor allem kann sie auch kein Deutscher begehen, denn illegaler Aufenthalt beispielsweise fällt uns schwer.
    Gut, du hast von Gewaltstraftaten gesprochen, aber zum einen, hast du eine Quelle dafür, und zum anderen vermischen das leider viele.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von ray",p="208276
    Daraufhin bekam er ein Schreiben von der Hausverwaltung, dass er diese sofort wieder entfernen soll, da es aus "ästetischen" Gründen verboten ist. Entrüstet telefonierte mein Kollege sofort mit der Hausverwaltung und machte auch darauf aufmerksam, dass ja schon 6 Schüsseln da sind. Daraufhin erklärten die ihm, dass das Ausländer seien und denen ist es gestattet, mit dem dummen Argument einen Heimatsender empfangen zu dürfen. Das ist Gesetz. Dieser Arbeitskollege hat nie etwas gegen Ausländer gehabt, aber seitdem sagt er nur noch "Scheisss Ausländer". Irgendwie verständlich - oder.
    Wohl doch ein eher schlichtes Gemüt dein Kollege, oder?
    Die Gesetze werden nicht von Ausländern gemacht, ebensowenig wie die sonderbaren Argumente seiner Hausverwaltung (re: ästhetische Gründe)... Ja, genau das ist Ausländerfeindlichkeit.
    Nicht ausländerfeindlich ist es hingegen, wenn ich mein Kind nicht auf eine Schule mit 70% Ausländeranteil und Unterrichtssprache Türkisch schicke. Aber auch das ist in erster Linie mal Ausdruck des völligen Versagens der Politik, wo sich hinter hohlem Multikultigebrabbel doch nichts weiter als die planmäßige Ghettoisierung von ganzen Städten verbirgt.

  4. #53
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von Chak2",p="208296
    Ich meine, es gibt ja eine Regelungswut in Deutschland, aber das Anbringen von Satelitenschüsseln ist zum Glück noch nicht gesetzlich geregelt.
    Wobei das Recht auf Information schon gesetzlich verbrieft ist,

    doch liegt das Problem mit dem Deutschen woanders.

    Er will seine eigene Schüssel haben, statt sich mit dem Nachbarn über ein Dual-LNB zu einigen, und einfach das Kabel zu sich rüber zu ziehen,

    halt typisch deutsch.

  5. #54
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Fakt ist ganz einfach, dass Ausländer gegenüber Deutschen im eigenen Land teilweise wirklich Vorteile haben.
    Ich denke, die Vorteile gegen die Nachteile abgewogen, lassen die Waage eindeutig auschlagen, oder ray? Als ich allerdings die Zahlen
    ( 25 % Ausländeranteil ( stimmt ungefähr ) und 70 % der Gewaltstraftaten ) verifizieren wollte, fand ich auf der Seite www.muenchen.de unter " Statistiken " folgende Einleitung:

    Es sei hier darauf hingewiesen, dass es im Nachfolgenden nicht vermieden werden konnte, den Begriff "Ausländer" zu verwenden, da die herangezogenen statistischen Materialien diesen Begriff zugrundelegen
    Ist der Begriff "Ausländer" für Ausländer nicht mehr political correct? :O

  6. #55
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.999

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von ray",p="208276
    Ab einem Ausländeranteil von ungefähr 8-10 Prozent breitet sich bei Menschen eine gewisse Fremden(Ausländer)angst... aus.
    Das ist schlicht falsch, Wohlstandsgefälle, kulturelle und sprachliche Nähe spielen da wohl eine grössere Rolle. In Düsseldorf-Lörick soll es einen Japaner-Anteil von über 40% geben, da stört sich niemand dran, im Gegenteil: Die Leute sind stolz auf "ihre" Japaner. Auch die Nachbarschaft zu amerikanischen Wohnvierteln hat in Berlin, Rheinland-Pf. etc. seinerzeit wohl die wenigsten gestört. Als man nach der Wiedervereinigung die ersten Asyl-Antragssteller nach Ost-Deutschland verfrachtete, war deren prozentualer Bev.anteil noch im Promille-Bereich, als es in Rostock den kollektiven Blackout gab.

  7. #56
    ray
    Avatar von ray

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Servus,

    Zitat Tel: Die Gesetze werden nicht von Ausländern gemacht...

    genau, ich sagte ja auch, dass gerade diese Art von Politiker, die sich übereifrig für Ausländer einsetzten und sich für die "Gutmenschen" schlechthin halten (na, wer wohl) Ausländerffeindlichkeit schüren.

    Das ist doch eigentlich schade und ich kann das nicht befürworten, unter anderem deshalb, weil ich ja selber mit einer Ausländerin verheiratet bin.

    Und @ Loso: wenn Du schreibst, das sei "schlichtweg falsch", das mit der Fremdenangst, dann hältst Du Dich vielleicht für gescheiter als so ziemlich die meisten Antropologen. Das aber so glaube ich, ist ein Irrtum Deinerseits.

    Gruß Ray

  8. #57
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.999

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Danke für die Blumen, ich bezog mich lediglich auf die von dir angeführten 8-10 Prozent.

  9. #58
    Avatar von

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von ray",p="208276
    Wenn es dann wie bei uns in München 25 Prozent (wie ich gehört habe, in anderen Städten noch viel mehr) sind und 70 Prozent aller Gewaltstraftaten von Ausländern begangen werden wird die "Angst" zur Feindlichkeit. Irgendwie logisch, oder?
    Hallöle Ray,
    gibt es jetzt irgendwo ´ne Quelle für deine 70% oder nicht???? :???:
    Habe mir mal die Mühe gemacht einen Beleg für deine Behauptung zu finden und bin auf eine BKA-Statistik aus dem Jahre 1999 gestossen.
    Nur ein Zitat aus dieser Quelle (für die die wenig Zeit haben):
    [highlight=yellow:072f885fe7]Bei Raub ist der Anteil der Ausländer [/highlight:072f885fe7] unter den jugendlichen Verdächtigen in den alten Ländern mit Berlin [highlight=yellow:072f885fe7]besonders groß [/highlight:072f885fe7] (38,0 %, 1998: 38,1 %).
    Das wäre dann - wenn meine algebrarischen Kenntnisse nicht völlig versagen - gerade mal wenig mehr als die Hälfte der von dir in den Raum gestellten 70%.
    Und wie zu lesen, ist der Ausländeranteil bei Raub besonders hoch und dennoch Lichtjahre von deiner Zahl entfernt.
    Du könntest jetzt noch behaupten, dass sich der Anteil in den letzten 5 Jahren verdoppelt hat, glauben würde ich dir das aber auch nicht.

    Ich weiß, nichts ist schlimmer als ein ungebetener Ratschlag, kiregst jetzt aber trotzdem einen von mir:
    Sei ein bißchen vorsichtig mit Zahlen!

    Gruss,
    Yaso

  10. #59
    ray
    Avatar von ray

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Servus Yaso,

    ich nehm auch gerne gute Ratschläge an, da fällt mir kein Zacken aus der Krone. Ich griegs schon noch raus, wo ich das herhabe, bis dahin bist Du im Recht!

    Gruß Ray

  11. #60
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Ray, warum siehst du nicht naheliegender Weise hier nach? Demnach liegt bei allen Starftaten der Ausländeranteil in München bei 35 %, bei Gewaltstraftaten bei 50%.
    Der Ausländeranteil in München beträgt 22,9%.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verfassungsbeschwerde/Petitionen Zuwanderungsgesetz
    Von phiiangtawan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.08, 11:21
  2. Meldung über Zuwanderungsgesetz
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.07, 13:24
  3. 2. Änderungsgesetz zum Zuwanderungsgesetz
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 22:36
  4. Zuwanderungsgesetz
    Von Lungkau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 15:23
  5. Zuwanderungsgesetz
    Von heibre im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 16:23