Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Das neue Zuwanderungsgesetz

Erstellt von waanjai, 19.06.2004, 23:25 Uhr · 65 Antworten · 5.225 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Extreme Beispiele, ich weiß. Nur denke ich manchmal, da stimmt etwas nicht...
    Bin ganz deiner Meinung Phimax! :bravo:

    Wir sollten uns alle davor hüten aus diesen Extremen irgendwelche Pauschalaussagen abzuleiten, wie es der gute Lungkau tut.
    Fakt ist, dass es einige Ausländer im kriminellen Millieu gibt (über deren motivation möchte ich hier nicht spekulieren).
    Fakt ist aber auch:
    - dass viele Ausländer hier die Jobs machen, die kein Deutscher mehr machen würde, die aber dennoch getan werden müssen.
    - dass sich Ausländer mittlerweile zunehmend als Arbeitgeber etablieren (die haben halt oftmals noch die Risikobereitschaft und Unternehmergeist, der vielen Wohlstandsdeutschen abgeht)- aucvh wenn´s "nur" ´ne Döner-Bude ist.
    - dass Deutschland ein katastrophales demographisches Problem bekommen wird, wenn nicht entweder die Deutschen ihre Fortpflanzungsfreude (oder -fähigkeit??? ;-D )steigern oder wir mehr Ausländer in Land holen. (Leider scheint D noch nicht reif für diese Erkenntnis zu sein)

    Letzteres hat v.a. sehr negative Auswirkungen für die jüngere Genration (da zähle ich mich auch dazu).

    Also Lungkau bitte demnächst etwas differenzierter! Und bitte lass dieses Thema der Vergangenheit raus, dass wird ohnehin (von beiden Lagern - rechts wie links) in unerträglicher Weise mit diesem Thema vermischt :kopfhau: .

    Fröhliche Diskussion noch!

    Gruss,
    Yaso

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.847

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Das Problem von kriminellen Ausländern, welche nicht abgeschoben werden können, weil einige afrikanische Mutterländer denen einfach keine Reisedokumente ausstellen, da sie den Deutschen Staat auf Unsummen von Förderungsgelder erpressen wollen,
    ist nur eine Seite des Problems.

    Die andere Seite des Problems liegt in der Instrumentalisierung des Mißstandes, der von bestimmten Medien zur Stimmungsmache benutzt wird.
    In der öffentlichen Wahrnehmung wäre ein Schwarzer in der deutschen Nationalmannschaft ebensowenig vorstellbar, wie als Tagesschausprecher.
    Auch der Werdegang von Ming-Kai Pan Ti zeigt, daß es nicht nur an Drehbüchern für eine deutsche Schauspielerin mit asiatischem Aussehen gemangelt hat, sondern auch die Industrie, als Auftraggeber der Werbeindustrie, mit ihrer Werbung kaum Filme mit multikulturellem Inhalt in Deutschland fördern wollte.

    Der vornehmlich alternden deutschen Bevölkerung wird beim TV-zapping eher eine Spiegelreportage über Drogenhändler in Hamburg auf dem Bildschirm finden, als einen Bericht über das Leben der Deutsch-Vietnamesen hier.
    Harmonie macht keine Quote, sondern nur (5ex +) Crime,
    dafür wird Werbung geschaltet, denn das Volk will Angst konsumieren.

  4. #43
    Avatar von

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Harmonie macht keine Quote, sondern nur (5ex +) Crime,
    dafür wird Werbung geschaltet, denn das Volk will Angst konsumieren.
    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    Mit Angst lässt sich halt so einiges verkaufen:
    Versicherungen, Handfeuerwaffen, Wahlbotschaften, ...

  5. #44
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Nun ist das neue Zuwanderunungsgesetz ja gültig, habe auch schon die Deutsche Version

    Gibt es auch schon eine Thailändische übersetzung :???:

  6. #45
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.162

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von Olli",p="206221
    Nun ist das neue Zuwanderunungsgesetz ja gültig, habe auch schon die Deutsche Version

    Gibt es auch schon eine Thailändische übersetzung :???:
    Thailaendisch fehlt,.....leider,....aber guckst Du,...sogar Hindi

    Übersetzungen des Merkblatts

    Albanisch PDF-Datei
    Arabisch PDF-Datei
    Bulgarisch PDF-Datei
    Chinesisch PDF-Datei
    Englisch PDF-Datei
    Französisch PDF-Datei
    Hindi PDF-Datei
    Kroatisch PDF-Datei
    Persisch PDF-Datei
    Polnisch PDF-Datei
    Portugiesisch PDF-Datei
    Rumänisch PDF-Datei
    Russisch PDF-Datei
    Serbisch PDF-Datei
    Slowakisch PDF-Datei
    Slowenisch PDF-Datei
    Spanisch PDF-Datei
    Tschechisch PDF-Datei
    Türkisch PDF-Datei
    Ungarisch PDF-Datei
    Vietnamesisch PDF-Datei


  7. #46
    Stefan642002
    Avatar von Stefan642002

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Hallo,
    Wer weiß ab wann man die unbefristete NE beantragen kann ?
    Befristete gilt bis Ende November.
    Wer hat schon Erfahrungen mit dem neuen Gesetz gemacht ?
    Stefan

  8. #47
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.162

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von Stefan642002",p="208112
    Wer hat schon Erfahrungen mit dem neuen Gesetz gemacht ?
    Stefan
    Erfahrungen werden wir alle machen! Auf was bezieht sich Deine Frage?


  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.847

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    ev. auf den neuen Sprachtest ?

  10. #49
    ray
    Avatar von ray

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Serrvus,

    Zitat Farang_Lek: NPD ?

    warum ordnen manche Leute andere Leute, die sich mit dem Thema Ausländer kritisch auseinandersetzen sofort der .....zene zu? Dies ist genauso primitiv wie manche Argumente gegen die Ausländer.

    Fakt ist ganz einfach, dass Ausländer gegenüber Deutschen im eigenen Land teilweise wirklich Vorteile haben. Das weiß ich aus eigener Erfahrung und aus meiner nächsten Umgebung. Das sind oft banale Dinge und gar nicht so wichtig, aber das schafft Ausländerfeindlichkeit! Schuld daran ist eine Gesetzgebung, die dies fördert. Politiker, die so handeln und den Ausländern in manchen Dingen mehr Rechte als Deutschen verschaffen, findet man hauptsächlich bei den Grünen und der SPD.

    Paradoxerweise schüren so gerade die eine Ausländerfeindlichkeit, die meinen für die Ausländer zu handeln - und merken es gar nicht.

    Nur mal ein kleines Beispiel, nicht wirklich wichtig, aber bezeichnend für die Situation in Deutschland:

    Ein Mitarbeiter von mir, ein einfacher Mensch wie ich, wollte sich eine Satelitenschüssel anschaffen. An dem Haus waren bereits 6 Satelitenschüssel angebracht. Er machte das gleiche. Daraufhin bekam er ein Schreiben von der Hausverwaltung, dass er diese sofort wieder entfernen soll, da es aus "ästetischen" Gründen verboten ist. Entrüstet telefonierte mein Kollege sofort mit der Hausverwaltung und machte auch darauf aufmerksam, dass ja schon 6 Schüsseln da sind. Daraufhin erklärten die ihm, dass das Ausländer seien und denen ist es gestattet, mit dem dummen Argument einen Heimatsender empfangen zu dürfen. Das ist Gesetz. Dieser Arbeitskollege hat nie etwas gegen Ausländer gehabt, aber seitdem sagt er nur noch "Scheisss Ausländer". Irgendwie verständlich - oder.

    Ab einem Ausländeranteil von ungefähr 8-10 Prozent breitet sich bei Menschen eine gewisse Fremden(Ausländer)angst (nicht zu verwechseln mit Ausländerfeindlichkeit) aus. Das ist überall auf der Welt zu beobachten und bei allen Kulturen gleich. Bei einem Indianerstamm am Amazonas genauso wie bei uns.

    Wenn es dann wie bei uns in München 25 Prozent (wie ich gehört habe, in anderen Städten noch viel mehr) sind und 70 Prozent aller Gewaltstraftaten von Ausländern begangen werden wird die "Angst" zur Feindlichkeit. Irgendwie logisch, oder?

    Und wenn man dann seinen Unmut äußert, muß man sich von bestimmten Kreisen als .... beschimpfen lassen. Das ist einfach nur dumm!

    Gruß Ray

  11. #50
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Das neue Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von ray",p="208276

    Entrüstet telefonierte mein Kollege sofort mit der Hausverwaltung und machte auch darauf aufmerksam, dass ja schon 6 Schüssel da sind. Daraufhin erklärten die ihm, dass das Ausländer seien und denen ist es gestattet, mit dem dummen Argument einen Heimatsender empfangen zu dürfen. [highlight=yellow:27c75c29f8]Das ist Gesetz.[/highlight:27c75c29f8] Dieser Arbeitskollege hat nie etwas gegen Ausländer gehabt,[highlight=yellow:27c75c29f8] aber seitdem sagt er nur noch "Scheisss Ausländer".[/highlight:27c75c29f8] Irgendwie verständlich - oder.
    Gruß Ray
    Da muesste ere schon "Scheiss Gesetz" sagen. Oder?

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verfassungsbeschwerde/Petitionen Zuwanderungsgesetz
    Von phiiangtawan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.08, 11:21
  2. Meldung über Zuwanderungsgesetz
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.07, 13:24
  3. 2. Änderungsgesetz zum Zuwanderungsgesetz
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 22:36
  4. Zuwanderungsgesetz
    Von Lungkau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 15:23
  5. Zuwanderungsgesetz
    Von heibre im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 16:23