Ergebnis 1 bis 10 von 10

Darf man seine Kinder...

Erstellt von Joerg_N, 28.08.2009, 12:35 Uhr · 9 Antworten · 1.878 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Darf man seine Kinder...

    ...eigentlich den Vornamen Bhumipol oder Shirikit geben ?

    Die Schwester meiner Frau sagte damals dass das sicher nicht geht - jedenfalls nicht gut ankommt - inh Thailand,
    wir hatten naemlich zu ihr aus Spass gesagt wir wollen unserem Kind einen von den Vornamen geben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Darf man seine Kinder...

    Da mir keiner Antwortet gehe ich jetzt nach hause

  4. #3
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Darf man seine Kinder...

    machs gut

  5. #4
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Darf man seine Kinder...

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="767546
    Da mir keiner Antwortet gehe ich jetzt nach hause
    Wieso nach Hause, warst du bei Aldi????
    Aber zur Frage. Sicher wäre es nicht gerade so praktisch, einem Kind einen solchen Namen zu geben, unabhängig davon, wie gut man ihn findet. Was Andere denken könnte Dir für Deine Person ja egal sein, aber wenn man einem Kind einen Namen geben will, muss man immer daran denken, wie dieses Kind damit später zurecht kommen muss. Viele Namen können auch Anlass zum Anstoß oder zur Belustigung sein, weil sie mit Personen verbunden werden, also sollte man sicher einige Namen ausschließen.

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Darf man seine Kinder...

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="767509
    ...eigentlich den Vornamen Bhumipol oder Shirikit geben ?

    Die Schwester meiner Frau sagte damals dass das sicher nicht geht - jedenfalls nicht gut ankommt - inh Thailand,
    wir hatten naemlich zu ihr aus Spass gesagt wir wollen unserem Kind einen von den Vornamen geben.
    nein, ist verboten - du kannst sicherlich diesen Namen in D beim Standesamt anmelden, es kann aber sein - das du dann mit dem Kind Probleme am Flughafen in Bangkok bekommst.

    Probleme bekommst du aber sicher, wenn die einen Thai-Pass beantragst - wird dir wohl keine Behörde ausstellen.
    Ich habe seinerzeit auch mit dem Gedanken gespielt und dazu das thail. Konsulat um Auskunft gebeten - wurde negativ beantwortet.

  7. #6
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Darf man seine Kinder...

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="768462
    Viele Namen können auch Anlass zum Anstoß oder zur Belustigung sein, weil sie mit Personen verbunden werden, also sollte man sicher einige Namen ausschließen.
    stell dir vor, die Mutter des Kindes geht in TH in ein Restaurant - der Kleine plappert und plappert und die Mutter sagt dann dem Kleinen: Bhu....l nun halt endlich deinen Mund :-)

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Darf man seine Kinder...

    Danke Bukeo,

    da hatte dann die SChwaegerin ja damals doch recht - finds aber komisch,
    sind das keine "normalen" thailaendischen Vornamen ?

    Wobei Bhumipol in unseren Ohren auch nicht so schoen klingt,
    Sirikhit ist da schon ein schoenerer Name

    Gruss
    Joerg

  9. #8
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Darf man seine Kinder...

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="768462
    Wieso nach Hause, warst du bei Aldi????
    Nee, höchstens meine Frau

  10. #9
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Darf man seine Kinder...

    Das ist so nicht richtig!
    Die älteste Tochter hatte in den USA geheiratet. Der Sohn hiess Bhumi, das war die Abkürzung für Bhumiphol.

    Der König trug den Namen LEK bevor er König wurde. Sein Bruder hiess NAN, beide Namen sind trotzdem offen für alle.

    Wobei, in TH wird man den Namen Bhumiphol nicht erhalten, ob er in D möglich ist weiss ich nicht.

  11. #10
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Darf man seine Kinder...

    Also Lek und Nan sind wohl eher die Spitznamen, die jede/r Thai erhält, diese Namen standen bestimmt auch VOR der Amtszeit in keinem Pass.

Ähnliche Themen

  1. Was darf ein Farang?
    Von Denisss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.08, 18:54
  2. Was darf mit und was nicht ?????
    Von sirhenry im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.08, 08:46
  3. Darf die denn dat ?
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 12:52
  4. Darf ich das bei euch
    Von ralf_chonburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.05, 19:25
  5. Darf man Das ?
    Von Infatuatedfool im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.01, 00:36