Seite 23 von 40 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 393

Bundesrassengesetz ?!

Erstellt von dl2nep, 22.08.2007, 09:07 Uhr · 392 Antworten · 17.882 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Zitat Zitat von Odd",p="517425
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="517296

    I... Aber viele andere Dinge, die angeblich so toll sind (Autos, Bildung, Sozialsystem, politisches und wirtschaftliches System eben nicht)...
    Um nun Vergleiche zwischen beiden Laendern herzustellen. Die von Dir angegebenen Beispiele sind in Thailand besser? Deutsche

    * Autos, werden zum groessten Teil gar nicht in Deutschland produziert, aber z.B. hast Du ein in Thailand produziertes Auto schon mit Airbag gesehen?

    * Kennst Du Bildung in Thailand? Jeder Thai beneudet Deutschland ueber die Moeglichkeiten

    * Sozialsystem, Sicherlich mosert man gerne wenn Sozialleistungen gemindert werden. Welches Sozialsystem kennst Du in Thailand?

    * Politik, brauche ich nur an den letzten PM und dessen Grossprojekte zu erinnern.

    * Wirtschaftssystem, hier darf dir rechtgegeben werden.
    Eigentlich wollte ich mich heute etwas mehr zurückhalten, aber anscheinend wollen mich hier einige bewusst falsch verstehen.

    Wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, würde dir auffallen, dass ich diesmal keinen Vergleich zwischen Deutschland und Thailand hergestellt habe.

    Beispiel Auto:
    Früher als Kind wurde mir von ELtern, Bekannten, Medien, Politikern eingetrichert, deutsche Autos seien das Non plus Ultra. Mercedes, VW, BMW.... Ich nahm das "logischerweise" so hin. Meinen ersten Wagen (VW Golf, gebraucht) bekam ich geschenkt. Gefühlte alle 4 Wochen musste ich damit in die Werkstatt. Na ja, dachte ich, normal. Doch wie schelcht müssen dann erst ausländische Autos sein. War ich froh, dass ich einen VW fuhr.
    Zweiter Wagen, abgekauft von meinen Eltern. Kostete halt wenig. Ein Audi. Wieder ständig Probleme.

    Dann musste ich mir aber erstamls selbststädnig ein Auto kaufen. Ich bin ein absoluter Nicht-Auto-Freak. Klar dachte ich, es muss ein deutsches Auto sein. Doch welceh Marke ist gut,. Am besten eins, das in der Pannenstatistik weit hinten liegt, um nicht ständig in die Werkstatt zu müssen.

    Ich kaufte mir ein Testheft von so einer Autozeitung. Und dann war ich geschockt. Von wegen "deutsche Autos sind top". Toyota führt dort. Ein Japaner! Mein Weltbild brach zusammen. Ich kaufte mir also einen gebrauchten Toyota und war mit dem 3 Jahre nicht einmal in der Werkstatt. TÜV zweimal ohne Probleme überstanden...

    Auch danach... immer sehr zufrieden. Hier in Thailand: Toyota und Honda super!
    Daher steht für mich fest: japanische Autos sind besser als deutsche.

    Thema Bildung: könnte ich Bücher drüber schreiben. Ich halte vom deutschen Schulsystem (soweit ich es persönlich kenne) nichts. D.h. aber nicht, dass ich das thailändisceh besser finde. Es gibt einzelne Schulen in Deutschland, Skandianvien und Amerika, die interessante neue Strukturen ausprobieren (Sängerin Nena hat z.B. eine Schule in Hamburg aufgemacht, in der die eigenen Interessen der Kinder viel mehr im Mittelpunkt stehen).

    Ich versuche auch Deutschland und Thailands Schulsystem persönlich zu vergleichen. Mein 14jähriger Neffe lebt in Deutschland. Er ging 6 Jahre in Thailand zur Schule. gerade letzte Woche habe ich ihm gefragt, welche Schule er besser hält und warum. Durch solche persönlichen Fragen erhalte ich mehr Infos als die abgedroschenen Phrasen hier im Forum, dass Thailand ein miserables Schulsystem habe.

    Sozialsystem: Deutschland hatte einen sehr guten Ansatz mit der Idee des Sozialstaates. Aber das funktioniert nur, wenn die Bürger dafür geeignet sind. Meiner Meinung nach ist der Versuch gescheitert. Es werden zwar alle Bürger abgesichert, aber zu welchem Preis? Die Familie zählt nichts mehr, hohe Scheidungsrate, Unzufriedenheit und Faulheit, Steigerung krimineller Tendenzen (um eben noch mehr vom Staat abzukassieren).
    Dazu kommen die hohen Kosten, die der Staat dafür aufbrinegn muss. Der Sozialstaat verschwindet so langsam. Renten wird es bald nicht mehr geben. Doch was passiert danach? Kann sich die deutsche Gesellschaft wieder ein eine familiäre Gesellscahft umverwandeln? Wohl kaum.

    In Thailand heißt die soziale Absicherung die Familie. Unsere Rentenversicherung ist unser Kind. Ebenso kann sich mein Schwiegervater darauf verlassen, dass wir ihn immer versorgen werden. Das hat jahrhundertelang prima in Thailand funktioniert.
    In diesem Fall bin ich tatsächlich der Meinung, dass Thailand das bessere Sozialsystem hat, weil es ein natürlich gewachsenes ist. Und um Menschen ohen Nachwuchs wird trotzdem in Pfleghäusern oder von der Nachbarschaft/Verwandtschaft gesorgt. So hat es mir jedenfalls meine Frau nach Nachfrage erklärt.

    Politik: was Deutschland als Demokratie bezeichnet ist nur Pseudokratie. Was ist daran demokratisch, wenn Gesetze gegen die Mehrheit eines Volkes entschieden werden?
    In Thailand ist es nicht viel besser.
    Hier würde ich mal die Schweiz als politisches Vorbild ansehen. Basisdemokratie bei wichtigen Gesetzen. Neutralität (keine EU, keine Nato). So etwas würde ich mir auch von Deutschland wünschen.
    Für Thailand würde ich eine Rückkehr zur Monarchie für geeignet halten.

    Zum Thema Kritiklosigkeit und Lobhudelei:
    keineswegs bin ich kritiklos.
    Wie schon oft erwähnt kritisiere ich auch in Thailand Dinge, die mir nicht gefallen, z.B. dass immer noch über 10000 Webseiten von der jetzigen "Regierung" gesperrt sind.
    Ebenso lobe ich in Deutschland Dinge, die wirklich gut sind (hatte ich ja erwähnt).

    Doch hier im Forum überwiegen die negativen Meldungen über Thailand und deren Einwohner. Und daher möchte ich ein Gegengewicht erstellen.
    Wenn ein Neuling hier das Forum liest muss er den Eindruck gewinnen, dass Thais arm und geldgierig sind. Thaifrauen sind Hochzeitsschwindler, das Land versinkt im Chaos, es regiert die Korruption und niemand versteht englisch.
    Auch wenn viele schlechte Erfahrungen gemacht haben (was ich ja durchaus glaube) möchte ich zum Ausdruck bringen, dass es auch Fälle gibt, wo es besser läuft. Vielleicht sollten auch einige drüber nachdenken, ob man selber nicht eine Spur Mitschuld an negativen Eindrücken und Erfahrungen trägt.

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    @ kcwknarf

    Du hast Recht. Leider.

  4. #223
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Weisst Du @Kwarf. Wir reden von Erfahrungen. Wenn von 10 Mitgliedern z.B. 8 schlechte Erfahrungen in Thailand gesammelt haben und 2 eben nicht, dann sollte von der Haeufigkeit ausgegangen werden.

    Ganz Deinem Beispiel von einer Ehe mit 30 Jahren Unterschied.

    Mich wuerde es aber trotzdem interessieren. Du lebst in der Area Lad Phrao? Naehe Ramintra? Ist doch ein Tesco in der Naehe. Wir koennen einen kleines Exampel starten.

  5. #224
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Zitat Zitat von Odd",p="517471
    Weisst Du @Kwarf. Wir reden von Erfahrungen. Wenn von 10 Mitgliedern z.B. 8 schlechte Erfahrungen in Thailand gesammelt haben und 2 eben nicht, dann sollte von der Haeufigkeit ausgegangen werden.
    Liegt aber auch daran, dass die Leute mit guten Erfahrungen bei der negativen Stimmung im Forum dieses immer mehr verlassen und nur die Miesmacher uebrig bleiben.

    Sioux

  6. #225
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Zitat Zitat von Odd",p="517471
    Wenn von 10 Mitgliedern z.B. 8 schlechte Erfahrungen in Thailand gesammelt haben und 2 eben nicht, dann sollte von der Haeufigkeit ausgegangen werden.

    Wir koennen einen kleines Exampel starten.
    Ist ja richtig. Aber man sollte eben auch die Rahmenbedingungen sehen. Der Isaan ist anders als Bangkok und Bangkok wiederum anders als Samui. Und man wird überall andere Erfahrunsgwerte bekommen. Ich schmeiß ja auch nicht Sylt, Hamburg und Eisenhüttenstadt in einen Topf.

    Zum Beispiel glaube ich euch ungesehen, dass im Isaan so gut wie keiner englisch spricht ab einer gewissen Altersgrenze. Aber es sollte eben nicht so ankommen, dass der Isaan für ganz Thailand steht. Diese Bild will ich vermeiden.

    In einem anderen Zusammenhang hatte ich ohnehin schon mal mit einem anderen Member einen Test ausgemacht. Ich habe auch noch andere Tests im Visier - alles mit Kamera festgehalten, um das anschl. auch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wenn ich die Vorbereitungen abgeschlossen und genügend Zeit dafür habe, melde ich mich.

  7. #226
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Naja also Sioux, eine negative Stimmung kann ich hier nicht ausmachen.

    Du kannst ja nicht behaupten, jeder der Thailand auch mal einer kritischen Betrachtung unterzieht, sei ein Miesmacher.

    Wer sich ueber viele Jahre mit einem Land ausseinandersetzt, kann ja nicht staendig alles ausblenden, was eventuell nicht nur positiv ist.

    Ich finde, als Informationsquelle wuerde das Forum an Qualitaet verlieren, wenn man sich auf einseitige Sichtweisen festlegt.

    Dass die von Frank hier vertretenen Erfahrungen nicht dem thailaendischen Alltag entsprechen, das weisst Du doch selbst.

  8. #227
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    @ Sioux, wieso Miesmacher?

    Zaehlen Erfahrungen jetzt als Miesmachen? Sicherlich bleiben negative Erfahrungen eher im Kopf haengen als positive.

    ABER:

    Viele Traeumen vom Land des Laechelns (s. auch die 3 Auswanderer) ein bisschen Realismus dagegenzusteuern schadet keinen.

  9. #228
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="517507

    In einem anderen Zusammenhang hatte ich ohnehin schon mal mit einem anderen Member einen Test ausgemacht. Ich habe auch noch andere Tests im Visier - alles mit Kamera festgehalten, um das anschl. auch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wenn ich die Vorbereitungen abgeschlossen und genügend Zeit dafür habe, melde ich mich.
    Ja der andere Member war auch ich, indem wir feststellen wollten, ob tatsaechlich jeder Bangkoker unter 40 Jahren Englisch spricht.

    Nun die Gegend um Lad Phrao und Ramintra ist fuer mich nicht ganz unbekannt und freue mich schon auf das Ergebnis.

  10. #229
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Zitat Zitat von Odd",p="517471
    Wenn von 10 Mitgliedern z.B. 8 schlechte Erfahrungen in Thailand gesammelt haben und 2 eben nicht, dann sollte von der Haeufigkeit ausgegangen werden.
    Hallo @Odd und @Dieter
    Mein Posting war eine Antwort auf obiges. Und dat stimmt halt nicht wenn sich die "Gegenseite" zurueckzieht.

    Persoenlich steh ich auf dem Standpunkt, dat sowohl Schwarzmalerei als auch Weissverbaerei kein buntes Bild ergeben koennen. Somit beide Seiten niemals Realitaet abbilden. Und es dabei auch nicht hilft, ob jetzt der dunkle oder der helle Hintergrund der realistischere ist.

    Der farbige in der Wirklichkeit da draussen ist er in beiden Faellen niemals.

    Ich finds aber nach wie vor schade, dass wir soweit vom eigentlichen Thema weg sind. Wuerd lieber dazu etwas lesen. :-)

    Sioux

  11. #230
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bundesrassengesetz ?!

    Zitat Zitat von Sioux",p="517585

    Ich finds aber nach wie vor schade, dass wir soweit vom eigentlichen Thema weg sind. Wuerd lieber dazu etwas lesen. :-)

    Sioux
    Dazu würde mich auch etwas interessieren zu hören, aber da noch keiner etwas genaues wissen kann vertreiben wir uns eben die Wartezeit ein wenig und ich muss sagen kcwknarf hat es sehr gut verstanden mich zu unterhalten.

Seite 23 von 40 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte