Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Buddistische Eheschließung in Thailand

Erstellt von Johann43, 14.10.2004, 13:33 Uhr · 25 Antworten · 2.820 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.974

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Am 19. Mai haben wir auch nochmal in Thailand geheiratet. Auch mir wurde anschliessend gesagt, dass ich (erst) jetzt Teil der Familie bin (wie immer man das interpretiert ;-D ). Aber so ganz verstehe ich nicht, warum man dies "buddhistisch" nennt. Bei uns war kein Mönch dabei, bei anderen Hochzeiten sind die soviel ich weiss "geladene Gäste". Morgens an diesem Tag mussten wir den durchs Dorf gehenden Mönchen Essen überreichen, das war´s. Die traditionelle thailändische Hochzeit ist aber nicht so in der Religion verankert wie im christlichen Glauben als Sakrament. Die Vermälung nimmt ein "Schamane" vor, dh. jemand der älteren Männer, der sich gut mit alten Texten und Zeremonien auskennt.
    Gruss Loso

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Yes @Loso, so wars bei uns auch.
    Der "Schamane" war der Dorfälteste.
    Da das Kloster in der Nähe steht,
    haben wir unsere Gaben selbst dorthin
    gebracht.

  4. #13
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Johann, du meinst etwas anderes. Nicht die Tempelehe ruft per se das Erbrecht hervor, sondern die sogenannte common-law-Ehe nach einer gewissen Zeit. Etwas vergleichbares gibt es etwa in Australien.
    Das bedeutet, dass die Partner nach einer gewissen Zeit des Zusammenlebens ähnlich behandelt werden, als wenn sie verheiratet sind.
    Ob sie dafür den Segen Buddhas haben spielt dabei keine Rolle.

  5. #14
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    @Chak,

    Nicht die Tempelehe ruft per se das Erbrecht hervor, sondern die sogenannte common-law-Ehe nach einer gewissen Zeit.
    Kannst Du darüber einmal etwas ausführlicher schreiben? Interessiert mich. Beim googlen habe ich zwar den Begriff auch gefunden ... in Verbindung mit TH und dem dortigen Recht .... konnte aber nichts finden über eine common-law-ehe in bezug auf TH.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  6. #15
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Hallo Herr und Frau Nuckel,
    du schreibst:
    "Ich habe auch mal gelesen das in Thailand ein Recht(?) besteht die Kosten für die Heiratsvorbereitung und das Brautgeld zurückzuforden wenn die Braut sich trennt / anders entscheidet. Dürfen wir uns nach der Hochzeit bereits als Mr.+Mrs. Nuckel bezeichnen ?"

    Ich kann nur sicher sagen, dass in Deutschland die Kosten der Vorbereitung zur Ehehschließung in diesem Fall eingeklagt werden können. Ob das in Thailand auch rechtlich abgesichert ist, wage ich zu bezweifeln.

    Natürlich dürft ihr euch nach der (buddhistischen ) Hochzeit als Familie Nuckel bezeichnen, im Pass steht es aber erst, wenn ihr auf dem Verwaltungsamt ( Amphö ) wart.

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Hallo expatpeter

    Falls jemand Lust hat, sich Hochzeitsfotos anzusehen:
    Hier sind welche von unserer Hochzeit
    Feine Sache so ein paar Bilder

  8. #17
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Werde im Januar meine buddhistische Hochzeit
    nachholen. Meine Frau und die Familie in Bangkok
    sind schon in der Vorbereitung. Die ganze Strasse
    wird dabei mitfeiern und ich werde auch die
    landesübliche Kleidung tragen.

  9. #18
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    @ Chak,

    Ob sie dafür den Segen Buddhas haben spielt dabei keine Rolle.
    Das ist noch nicht sicher ..... bin am nachforschen .... habe aber bis jetzt noch kein entgültig, brauchbares Ergebnis erzielt ...... bis jetzt im Web nur Behauptungen gefunden, das es diese common-law-Ehe in thail. auch geben soll ..... geschrieben von überwiegend amerikanischen Juristen ... außerdem Kommentare, das buddistische, traditionelle Aspekte bei der Rechtssprechung durch Gerichte mit einfließen.

    Mal sehen was ich noch herausbekomme ..... wenn überhaupt .... 'ne harte Nuss ..... keine klaren Aussagen zu finden.

    Gruss aus dem Isaan


    Johann

  10. #19
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Johann, mich würde das auch interessieren. Ich bin mir da auch nicht so sicher. Es kursieren ja auch geradezu Schauermärchen unter manchen Expats.

  11. #20
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Buddistische Eheschließung in Thailand

    Hallo

    ich habe vor ca 2 Jahren buddhistisch geheiratet. Diese Eheschliessung wenn Sie nicht den Behörden gemeldet wird (sprich das wäre wie bei uns das standesamtliche) hat keinerlei Rechtsgültigkeit bzw der jeweilige hat keinerlei Ansprüche.

    Viele, wahrscheinlich die meisten buddhistischen Eheschliessungen werden nicht gemeldet. Man sieht es daran dass viele Mädels aus dem Isan auch reiferen Alters ohne Probleme die Ledigkeitsbescheinigung aus dem Bezirk und aus Bankok bekommen. Moralisch war oftmals eine Ehe vollzogen aber nicht amtlich.

    Wenn man buddhistisch heiratet hat es die Bewandnis nichtnur in diesem, sondern auch in den künftigen Leben zusammen zu sein. (romantisch, gell)

    Es war ein klasse Erlebnis. Seit diesem Tag haben wir zwei Hochzeitstage. Einmal am 30 Dezember (Steuerflüchtling :-) und am 13 Februar

    Gut für meine Holde, gibts zweimal Geschenke

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geplante Eheschließung
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 16.03.12, 17:54
  2. Buddistische Hochzeit?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.07, 11:33
  3. Eheschließung ist angemeldet!
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 16:06
  4. Buddistische Mönche in Deutschland
    Von Thaimaus im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 22:36
  5. Eheschließung
    Von alien im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 20:58