Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Brustvergrösserung

Erstellt von Peter, 08.02.2004, 19:33 Uhr · 43 Antworten · 4.083 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Peter

    Registriert seit
    14.08.2001
    Beiträge
    16

    Re: Brustvergrösserung

    Hallo UweFFM

    wie schon gesagt, meine Frau möchte den Eingriff hier in Deutschland bei einem aus dem Fernsehen bekannten Chirurgen vornehmen lassen.

    ----------------------------------------------------------------------
    Hallo bangkokspider

    Ganz genau diesen Eindruck habe ich zur Zeit auch. Sie geht das Risiko einer Scheidung ein und denkt dabei noch nicht mal an die Kinder

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Brustvergrösserung

    Mein Vorschlag: Warten auf ein Spenderhirn!

  4. #13
    Avatar von Peter

    Registriert seit
    14.08.2001
    Beiträge
    16

    Re: Brustvergrösserung

    Hallo AndyLao

    wie soll ich denn das verstehen?

  5. #14
    bangkokspider
    Avatar von bangkokspider

    Re: Brustvergrösserung

    ... er meint damit sich selbst !

  6. #15
    bangkokspider
    Avatar von bangkokspider

    Re: Brustvergrösserung

    @Peter... je öfter ich Deinen Beitrag lese, umso dramatischer wird mir klar, wie überfordert so mancher Mann doch ist, vor allem wenn er versucht, es allen und jedem recht zu machen ... und genau dies ist mit Thailänderin und einer Thaifamilie im Hintergrund unmöglich. Das schaffst Du nie - Du musst eine Grenze ziehen. Ein Thai-Mann würde sich nie so abrackern. Genau dies ist der Kulturschock der Mischehe, die so viele früher oder später trifft.
    BKK

  7. #16
    Avatar von Peter

    Registriert seit
    14.08.2001
    Beiträge
    16

    Re: Brustvergrösserung

    @bangkokspider

    wie recht du hast. Ich habe immer versucht es allen recht zu machen. Ich habe immer versucht in die Zukunft zu schauen und wollte für alle Fälle vorsorgen. So wie es zur Zeit jedoch aussieht stehe ich vor einem Scherbenhaufen. Meine Frau behauptet ich würde mich zu wenig um sie kümmern, nur weil ich täglich mindestens 9 bis 10 Stunden am arbeiten bin. Doch woher soll denn das Geld für den gehobenen Lebensstil meiner Frau sonst kommen? Ein eigenes Auto (mein vermutlich größter Fehler), alle paar Wochen neue Schuhe, ein neues Kleid, eine Handtasche usw. Die Schwiegermutter in Thailand bekommt auch regelmäßig ihre Rente zugeschickt. Nun möchte meine Frau sogar einen größeren Busen. Für die Kinder und für mich bleibt da kaum etwas übrig. Jinjok sagte schon es gäbe für jeden eine Grenze, bis an die er mitgeht und alles mit sich machen läßt, diese Grenze denke ich ist nun ereicht. Ich stelle meine Frau vor die Wahl. Sollte sie an ihrem Vorhaben festhalten, so sehe ich keine andere Möglichkeit als die der Scheidung.

  8. #17
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Brustvergrösserung

    @Peter

    Sieh das mal so, Du stehst noch nicht vor einem Scherbenhaufen, außer Du willst keine Alternative.

    Nehmen wir mal an, Deine Frau hat keinen Job, auch mit der Sprache hapert es immer noch, die Kinder sind jetzt groß, selbständig und praktisch schon außer Haus.

    Wie will sich Deine Frau noch definieren? Sie lebt das, was Ihr hier (Werbefernsehen?) und zu Hause (Isaan?) eingetrichtert wird. Konsumieren und schön sein ... im Quadrat!!

    Aber das ist es nicht! Ihr braucht Berührungspunkte (nicht nur physisch)! Wann hat sie das letzte mal gehört, dass sie geliebt wird, dass sie schön ist so wie sie ist???

    Ok, jetzt kann man nicht die letzten 10 Jahre auf einen Schlag geradebiegen, aber mach Ihr klar, dass Ihr beide im Moment auf dem Holzweg seid. Lüge Ihr was vor, dass es beruflich Probleme gibt, weniger Geld, dafür mehr gemeinsame Zeit ...


    ... vergiss schnell wieder alles, was ich hier schreibe ...

  9. #18
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Brustvergrösserung

    Zitat Zitat von Peter",p="111600
    es gäbe für jeden eine Grenze, bis an die er mitgeht und alles mit sich machen läßt, diese Grenze denke ich ist nun ereicht. Ich stelle meine Frau vor die Wahl. Sollte sie an ihrem Vorhaben festhalten, so sehe ich keine andere Möglichkeit als die der Scheidung.
    Habe mir das jetzt zweimal durchgelesen. Aus meiner Sicht ist die Grenze eigentlich schon überschritten.
    Den Punkt zu Handeln und das Ganze eventl. noch in "vernünftige" Bahnen zu lenken, hast Du verpasst. Bei dem Leben was Deine Frau geführt hat - mit Deiner Unterstützung - wird sie ihre Ansprüche wohl kaum zurückdrehen. Natürlich ist es nicht immer einfach etwas zu beurteilen, von dem man nicht die Zusammenhänge und Hintergründe kennt. Bei uns würde man jetzt sagen "hol den Rotstift raus".

    Gruss
    C N X

  10. #19
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Brustvergrösserung

    Mich würde mal die Stelle interessieren, wo der Wandel deiner Frau eingesetzt hat.

    Frei nach Kali´s Geschichtslehrer:
    Wer die Gegenwart verstehen will, muß die Vergangenheit kennen

    Nichts passiert ohne Grund.


    Michael

  11. #20
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Brustvergrösserung

    Eine wirklich schöne, mitreisende, spannende Geschichte!
    Ich bin begeistert von der Hilfslosigkeit deutscher Ehemänner!
    Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei! ;-D

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte