Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 194

Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

Erstellt von djangerbali, 09.09.2005, 09:40 Uhr · 193 Antworten · 19.242 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Hallo Tira,

    ob die Ruecklagen dann noch da waeren ????

    Ich bin froh wie es bei uns ist,

    und sie wird schon abgesichert sein,
    aber nicht durch Goldschmuck, von der Famillie verwohnten Haeusern
    oder aehnliches.

    Und das ich juenger bin als Du - dafür kann ich nix :P

    und wie gesagt mit Traditionen oder religion hat meine Frau nicht viel
    am Hut, und ist trotzdem sehr liebevoll.

    Gruss
    Joerg

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Hallo Jörg,
    well, ich denke das hat mit Thai rak Thai nichts zu tun. Politik da hat meine nix mit am Hut :-).
    Nein, ich denke darüber einfach so, ich mag ihre Familie. Besonders ihre Mama, ich möchte jederzeit in ihr Dorf kommen können. Auch ihr ist das wichtig, wir wollen später einmal hier leben. In ihrem Haus was wir später umbauen wollen. Mit meiner Rente werden wir hier gut leben können. Ob nun Geld oder Gold, eine Rücklage ist doch beides. Das Gold könnte sie dort ohne grosse Verluste verkaufen im Notfall.
    Ich habe sie und ihre Tochter bereits in Thailand abgesichert.
    Wie auch immer ich möchte die Familie in Thailand nicht missen, ich habe Glück sind alles liebe Menschen.

    Wingman

  4. #23
    djangerbali
    Avatar von djangerbali

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Hallo Leute,
    danke mal für Eure Meinungen.
    Zuerst mal wie schaut denn so ein Brautgeschenk aus Gold aus? Was ist darunter gemeint? Goldene Ringe oder Uhr, oder was?
    Ich sag mir halt, das sich die Braut auch freuen sollte wenn sie heiratet und daher sollte sowas wie Brautgeld sekundär sein, also 100.000 bis 200.000bath, na gut. Man heiratet ja weil man diese Frau liebt und nicht weil man von ihr was anderes erwartet ........... Daher verstehe ich die Geizhalse nicht. Ich will oder man sollte sich ja später mit ihren Verwandten auch gut verstehen und nicht schon am Anfang wegen Geld herumdiskutieren. Eine buddhistische Hochzeit sollte es auch sein. Römische Kirche ist eh zum kotzen mit ihrer Heuchlerei.
    Nun wieder zu einer meiner ersten Frage. Wie konnte der Bruder meiner Freundin die 160.000 bath auftreiben? Das sind ja keine reichen Leute da unten !!!

  5. #24
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Zitat Zitat von djangerbali",p="273839
    ... Wie konnte der Bruder meiner Freundin die 160.000 bath auftreiben? Das sind ja keine reichen Leute da unten !!!
    Wenn er keine Geld hatte: Schulden, Schulden und nochmals Schulden...

    Nachbarssohn meiner Frau hatte Anfang des Jahres geheiratet. Waren 50.000 THB Brautgeld (sin sod) fällig.

    Nun gehen Vater und Mutter erst einmal zwei Jahre nach Bangkok arbeiten

    Übrigens kann´se dich hier mal durcharbeiten.

  6. #25
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    auf Pump wie das meiste in LOS, nur einige wenige sparen um das Milchgeld zu bezahlen.

    Gold wird meistens in Form von Ringen, Ketten und Armbändern gekauft. Zur Hochzeit sollten es schon 9 Baht sein. Weitere Staffelungen sind bevorzugt mit einer 9 am Ende.
    Dieses Gold verbleibt bei deiner Frau

  7. #26
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Hallo Djangerballi,

    ja 16500 Baht sind sehr viel fuer einen Thai der wenig hat,

    das zahlt ja eher die hoehere Mittelschicht oder ein Farang,

    also muss diese Summe nicht unbedingt stimmen.
    Thais verschulden sich dann halt sehr fuer das Brautgeld,
    bekommen es aber auch oft gleich wieder zurueck, ist bei vielen oft eher symbolisch.

    ps. mit Geizhals bin ja auch eventuell auch ich gemeint.
    ich bin nicht geizig sondern ignoriere manche Traditionen
    ob hier oder da, und ich sag auch nix gegen ihre Famillie

    aber manche sollten aufpassen wen sie heiraten und ob es wirklich liebe ist,
    und das kann beim geld schon anfangen.

  8. #27
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    aber manche sollten aufpassen wen sie heiraten und ob es wirklich liebe ist,und das kann beim geld schon anfangen.
    oder auch aufhören

    hier zu lesen Eheprobleme

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    @djangerbali,
    das Goldgeschenk sind Goldkette, Armband, Buddhaanhänger, Ring.
    Ich habe es zur Verlobung so gemacht das sich meine ihre Stücke ausgesucht hat. Es soll ihr ja auch gefallen. Dann kommt es auf dich an wie viel bath (Gewichtseinheit 1bath=ca.16gramm) du ihr schenken möchtest. 1 bath Gold kostete im Juli 8800,-bath.
    Nimm kein Gold aus der Schweiz, kaufe es in Thailand. Der Reinhaltsgehalt ist hier deutlich höher. Und wenn das Gold unansehnlich wurde, könnt ihr es dort wieder fast ohne Verlust in Zahlung geben für ein neues schönes Stück.

    Wingman

  10. #29
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Zitat Zitat von wingman",p="273771
    Mein Brautgeld wird nicht so hoch sein [...] Aber die Party da gibt es keinerlei Rabatt ;-D .
    Hmm, das habe ich ein bisschen anders gehört (ohne meine Hand dafür ins Feuer legen zu wollen, dass "meine" Variante die "einzig Richtige" ist):

    Die Party ist Sache der Familie der Braut (so, wie das in D'land zumindest streng traditionell auch der Fall ist), und zur Finanzierung dient ein Teil des Brautgeldes.

    So habe ich es bei unserer buddh. Hochzeit letzten Oktober dann auch gehalten: Lieber etwas mehr Brautgeld gegeben (allerdings keine 200.000 THB - das finde ich schon astronomisch, zumal es auch ihre 2. Ehe war), und mich dafür aber an den Kosten der Feier zumindest nicht direkt beteiligt.

    Gruß Ralf

  11. #30
    djangerbali
    Avatar von djangerbali

    Re: Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Ach ja, noch was. Meine Freundin sagte, das sie keinen reichen Mann suche, sondern nen Mann der eher ein Familienmensch ist. Sie wolle 2 Kinder. Ich habe schon einen 5 jährigen Junior der Halbasiate ist und auf den ist sie total abgefahren, auf die Photos einstweilen. Also ich glaub sie meint es ehrlich. Ich bin nur ein paar Jahrchen älter als sie, noch keine 40.

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak
    Von Calau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.17, 19:02
  2. Brautgeld
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 635
    Letzter Beitrag: 03.07.13, 22:40
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.11, 04:44
  4. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12