Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 147

Brautgeld in Thailand

Erstellt von DisainaM, 19.11.2000, 18:36 Uhr · 146 Antworten · 21.908 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Holgernator01

    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    185

    Re: Brautgeld in Thailand

    Hallo Olli,

    mein Mia ist der Meinung, daß überhaupt kein Brautgeld gezahlt werden muß/sollte. Das Brautgeld wird "only for show" gezeigt und nicht den Brauteltern übergeben. Wir haben bei unser Thaihochzeit außer der Party nichts bezahlt und das gezeigte (und herumgereichte Geld/Gold) schön wieder eingesackt :-) . Meine Frau hat allerdings keine Eltern mehr und ist von der Tante großgezogen worden. Sie steht auf dem Standpunk die Thaimädels wollen nur angeben. Die Angehörigen versuchen zwar hin und wieder etwas Geld herauszuschlagen, jedoch meine Mia rückt nix heraus. Geiz ist geil :-) :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Brautgeld in Thailand

    Hallo Olli,

    es ist mir nicht klar, ob Du nun nur wissen möchtest, wie es Andere machen, oder ob Du wissen möchtest was Üblich ist.

    Gruß Johann

  4. #13
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Brautgeld in Thailand

    Beides

    Danke Olli

  5. #14
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Brautgeld in Thailand

    Es gibt da keine Richtwerte.

    Die hoehe des Brautgeldes haengt z. B. vom Alter der Frau ab, ob Sie schon mal verheiratet war, ob schon Knider da sind, etc...

    Ebenso haengt es auch von der Gesellschaftlichen Stellung der Familie ab.

    Im Normalfall gibt es ein Gespraech mit der Familie, in Dem die Einzelheiten der Hochzeit geklaert werden.

    Das war jedenfalls bei mir so.

    In dem Zusammen hang wird dann auch das Brautgeld [highlight=yellow:a2e800181d]ausgehandelt[/highlight:a2e800181d]...

  6. #15
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Brautgeld in Thailand

    ich habe 3 Thaifrauen nebst Familie gehabt und NIE ein Brautgeld gezahlt, muss aber dazu sagen, daß die Frauen nicht mehr die "Unschuld vom Lande" waren. Alle 3 stammten aus der Provinz (Chiang Rai, Udon Thani, Khon Khaen), also stimmt es auch nicht unbedingt, daß es in der Provinz anders laufen soll.

    Viel wichtiger ist die Hochzeitszeremonie und hier sollte man den Background der zukünftigen wissen. Wie schon angemerkt, ist bei einer Familie mit "Holzhaus" weniger erforderlich als bei einer Fam. die über Ländereien verfügt. Ich bin der Meinung, wer zuviel "investiert" wird schnell mit anderen Forderungen konfrontiert werden.

    Das ist meine bescheidene Meinung
    AlHash

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Brautgeld in Thailand

    hallo olli,

    habe hier in d geheiratet, wusste das mit dem brautpreis nicht und somit auch keinen bezahlt.

    ist aber nicht so das entscheidende. nenn es brautpreis oder finanzielle absicherung,
    irgendwas in dieser richtung sollte m.e. schon gehen, damit die frau nicht infolge höherer gewalt
    oder ähnlichem, nicht plötzlich mittellos dasteht.

    gruss

  8. #17
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Brautgeld in Thailand

    Also ich denke, als Farang darf man schon etwas mehr geben als vielleicht ein Thai. Ich sage etwas, sagen wir das doppelte aber nicht das 10-fache.
    Ban und ich hatten eigentlich vorgehabt zu heiraten. Nun war Ban zwar nicht offiziell verheiratet gewesen, hat aber über 10 Jahre in Südthailand mit einem Mann zusammen gelebt. Ausserdem wird sie dieses Jahr 40. Ob da nun ein Brautgeld unbedingt erforderlich ist, weiss ich nicht. Ich denke mal es ist so, wie hierzulande die weisse Hochzeit. Die buddhistische Zeremonier gehört dazu. Klappern gehört zum Handwerk. Daher sollte auch Braugeld gezahlt werden und Gold mit auf den Teller. Zuerst war unter Berücksichtigung der Umstände von 40.000,- Bahr die Rede, dann wurden daraus 100.000,- Baht. Es war aber abgesprochen, dass Ban das Geld zurückbekommt. Im übrigen hasse ich diese Antworten wie 'Up to you'.

  9. #18
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Brautgeld in Thailand

    Hier kommt gerade ein missverstaendniss auf.

    Das Brautgeld geht an die Brauteltern und nicht an die Braut...

  10. #19
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Brautgeld in Thailand

    Zitat Zitat von Dr. Locker",p="124958
    Hier kommt gerade ein missverstaendniss auf.

    Das Brautgeld geht an die Brauteltern und nicht an die Braut...
    Das mag offiziell so sein, oft geht es aber zurück. So habe ich es oft gehört. So ist es von Ban geplant. Der Vater ist tod. Die Mutter ist alt. Ban kommt für den Unterhalt der Mutter auf. Die Mutter will das Geld nicht behalten. (Entschuldigung, ich schreibe hier in der Gegenwartsform. Das ist ja nun leider vorbei und Vergangenheit)

  11. #20
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Brautgeld in Thailand

    Olli,

    wie CNX schon andeutet, halte ich 1 Million viel zu hoch. Und ich denke, Deine Vorstellung, die monatl. Zahlungen (wenn es sich dabei um Zahlungen nur an die Familie geht, halte ich das auch für viel zu hoch) werden dann nicht mehr erwartet, ist reine Illusion.

    Ich denke, die in dem Artikel der Bangkok Post, genannten Beträge (findet man im ersten Post), sind heute noch so gültig. Darum spare ich mir eine neue Auflistung. Ist übrigens ein Milchgeld (kah-nam-nom), für das Großziehen der Tochter. Bedeutet aber nicht, zumindest was uns Farang betrifft, das sie als Einkommensquelle für die Familie entfällt.

    Was mir an Deiner Schilderung nicht gefällt ist das : up to you. Für mich ein Reizwort, da ich deine Freundin aber nicht kenne, möchte ich mir meinen Kommentar sparen.

    Meine Frau ist der Meinung das ich nichts zu bezahlen habe. In meiner Erzählung habe ich das auch schon einmal geschrieben.

    Gruß Johann

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 635
    Letzter Beitrag: 03.07.13, 22:40
  2. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  3. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  4. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07