Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 147

Brautgeld in Thailand

Erstellt von DisainaM, 19.11.2000, 18:36 Uhr · 146 Antworten · 21.906 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Brautgeld in Thailand

    Geh nochmal ein paar Seiten zurück und ziehe kleines Zwischenfazit.
    "Nichtzahler" wie Jörg N. aus HH haben natürlich ihre Frau auch nicht in einer Bar kennengelernt. Setze ich mal jetzt einfach so vorraus.
    Demzufolge kann es nur wahre Liebe sein, denn schnöder Mannon spielt ja eh gar keine Rolle. Familie unterstützen? Eh ein Fremdwort.
    Na dann ist ja alles supi und ich lebe scheinbar in einer Nebenwelt!

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Brautgeld in Thailand

    Zitat Zitat von atze",p="284632
    ... und ich lebe scheinbar in einer Nebenwelt!
    Nein @atze, jeder lebt in seiner Welt. Und dazu gehört es nun mal auch zu akzeptieren, dass nicht jeder mit einem Ex-Bargirl verheiratet ist. Es ist ganz einfach die unumstößliche Realität. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  4. #133
    ray
    Avatar von ray

    Re: Brautgeld in Thailand

    Servus,

    Zitat: und ich lebe scheinbar in einer Nebenwelt!

    ja! eigentlich ganz normal für Leute, die mit Thais verheiratet sind.

    sprich "Nebenwelt"

    Gruß Ray

  5. #134
    ray
    Avatar von ray

    Re: Brautgeld in Thailand

    Servus,

    ich kann es fast nicht mehr hören, - Brautgeld...

    es ist schlicht gesagt in unseren Breitengraten und unserer Kultur nicht mehr üblich Brautgeld, Gold oder ein Kamel usw. zu bezahlen.

    Also hört endlich auf, aus lauter Untertänigkeit, weil ihr vielleicht keine andere Frau findet, die Euch eure Wäsche wascht und jeden tag kocht, Geld nach Thailand überweist...

    wacht doch endlich auf!!!!!!!!!

    Gruß Ray

  6. #135
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Brautgeld in Thailand

    Hallo Ray,

    - andere Länder, andere Sitten. :-)
    - Brautgeld und regelmässige Ueberweisungen haben nichts miteinander zu tun.
    - wer hat hier schon mal seine Braut über die Schwelle getragen oder vermieden das Brautkleid vor der Ehe zu sehen? Kostet zwar kein Geld aber es geht auch um einen alten Brauch.

    Man kann sich entscheiden den Brauch des Partners nicht zu
    akzeptieren - weil es Geld kostet oder um andere Gründe.

    Dennoch kann man sich auch dafür entscheiden. Jeder darf das
    für sich selbst machen, würde ich sagen.

    Gruss, René

  7. #136
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Brautgeld in Thailand

    Ray,

    das war die Sprache des Helden! Aber mit dem Text rennst hier bei manchen gegen ne Wand.

    Gruss Dieter

  8. #137
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Brautgeld in Thailand

    Ein Held, der in einer Wand sturmt, holt vielleicht
    aus seine Fähigkeiten nich das Beste raus.

    Soll er sich doch vielleicht überlegen dass es nicht nur
    eine Möglichkeit, eine richtige Antwort gibt...

    Gruss, René

  9. #138
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Brautgeld in Thailand

    Brautgeld hin Brautgeld her.

    Der Begriff "Brautgeld" kann auch heissen dass monatlich bzw alle paar Monaten Moneten an die Family geschickt werden, Thais wissen dass die europäische Kultur mit dieser oftmals Einmalzahlung nicht anfreunden kann.

    Ich kenne keinen Farang dessen Eltern seiner Mia noch leben der nix gibt.

    Das ganze finde ich auch im geringsten nicht verwerflich solange es im Rahmen bleibt, leider ist es so dass sehr sehr viele Farangs kräftig abgezockt werden. Naja wers mit sich machen lässt.

    Greetings

  10. #139
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld in Thailand

    Zitat Zitat von atze",p="284632
    Geh nochmal ein paar Seiten zurück und ziehe kleines Zwischenfazit.
    "Nichtzahler" wie Jörg N. aus HH haben natürlich ihre Frau auch nicht in einer Bar kennengelernt. Setze ich mal jetzt einfach so vorraus.
    Demzufolge kann es nur wahre Liebe sein, denn schnöder Mannon spielt ja eh gar keine Rolle. Familie unterstützen? Eh ein Fremdwort.
    Na dann ist ja alles supi und ich lebe scheinbar in einer Nebenwelt!
    Hallo Atze,

    wo hab ich das geschrieben mit der Nichtbar ?
    Ich habe meine Frau an einer Bar auf Samui kennengelernt,
    sie war da 8 Monate, aber das heisst doch nicht dass
    diese alle abgezockt sind, es ist halt nun mal so wie ich es beschreibe,

    haette Geld eine Rolle gespielt haette ich sie nicht geheiratet,
    hab ich ihr natuerlich nicht so an den Kopf geworfen,
    aber meine Frau hat 6 Jahre in Bangkok in der Fabrik des Schwiegervaters ihrer Schwester gearbeitet und ist auch
    deswegen, da sie ja viel Grossstadteindrücke hat, nicht so traditionell,

    und jeder kann nach seine fasson glücklich werden,
    ich wäre nicht glücklich würde ich meine Frau den
    Eltern "freikaufen", so wäre es für mich, und so
    was hab ich nicht nötig,

    und ja ich bin stolz auf meine Frau das es ihr nicht
    um Geld geht sondern um die Beziehung.

    Zahlt ihr eure halbe Million, 10 Baht Gold
    und monatlich 200 Euro,
    ich würde mich nicht wohlfühlen und meine frau
    würde euch den Vogel zeigen wenn ihr da von
    Liebe spricht die eure Frau euch gegenüber empfindet.

  11. #140
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld in Thailand

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="284878
    Zitat Zitat von atze",p="284632
    Geh nochmal ein paar Seiten zurück und ziehe kleines Zwischenfazit.
    "Nichtzahler" wie Jörg N. aus HH haben natürlich ihre Frau auch nicht in einer Bar kennengelernt. Setze ich mal jetzt einfach so vorraus.
    Demzufolge kann es nur wahre Liebe sein, denn schnöder Mannon spielt ja eh gar keine Rolle. Familie unterstützen? Eh ein Fremdwort.
    Na dann ist ja alles supi und ich lebe scheinbar in einer Nebenwelt!
    Hallo Atze,

    wo hab ich das geschrieben mit der Nichtbar ?
    Ich habe meine Frau an einer Bar auf Samui kennengelernt,
    sie war da 8 Monate, aber das heisst doch nicht dass
    diese alle abgezockt sind, es ist halt nun mal so wie ich es beschreibe,

    haette Geld eine Rolle gespielt haette ich sie nicht geheiratet,
    hab ich ihr natuerlich nicht so an den Kopf geworfen,
    aber meine Frau hat 6 Jahre in Bangkok in der Fabrik des Schwiegervaters ihrer Schwester gearbeitet und ist auch
    deswegen, da sie ja viel Grossstadteindrücke hat, nicht so traditionell,

    und jeder kann nach seine fasson glücklich werden,
    ich wäre nicht glücklich würde ich meine Frau den
    Eltern "freikaufen", so wäre es für mich, und so
    was hab ich nicht nötig,

    und ja ich bin stolz auf meine Frau das es ihr nicht
    um Geld geht sondern um die Beziehung.

    Zahlt ihr eure halbe Million, 10 Baht Gold
    und monatlich 200 Euro,
    ich würde mich nicht wohlfühlen und meine frau
    würde euch den Vogel zeigen wenn ihr da von
    Liebe spricht die eure Frau euch gegenüber empfindet.

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 635
    Letzter Beitrag: 03.07.13, 22:40
  2. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  3. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  4. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07