Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 373

Brautgeld bereits bei Verlobung?

Erstellt von Daniel24, 27.06.2010, 19:50 Uhr · 372 Antworten · 46.366 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Godefroi sagt doch nichts anderes als, es seien eben die Sitten und wenn man denen nicht entspricht, dann wird getratscht.

    Es ging zwar eigentlich um die Verlobung, gar nicht um die traditionelle Feier, aber auch für letztere ist nicht einzusehen, warum da einseitig die Sitten des einen Partners ohne Kompromiss akzeptiert werden sollen. Wenn das eine unabänderbare Bedingung ist, dann kann es tatsächlich mit der Zuneigung nicht so weit her sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... warum da einseitig die Sitten des einen Partners ohne Kompromiss akzeptiert werden sollen. Wenn das eine unabänderbare Bedingung ist, dann kann es tatsächlich mit der Zuneigung nicht so weit her sein.
    Vor 50 Jahren hat in der Vorderpfalz/Deutschland ein evangelischer Partner den katholischen nicht heiraten koennen.
    Woran die Dame heute noch nagt.
    Sie hat dann - den damaligen Sitten gemaess - einen evangelischen Mann geheiratet.
    Lass' den Herrschaften noch ein wenig Zeit, dann wird auch das Thema Sinsod im Isaan keines mehr sein.

    Gruss,
    Strike

  4. #43
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Da habe ich meine Zweifel, Strike, solange bereitwillig gerade von vermeintlich zahlungskräftigen Heiratswilligen akzeptiert wird das GEld bündelweise auf den tischzu legen.

  5. #44
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Irgendwie macht es keinen Sinn sich hier mit Argumenten auseinander zu setzen und versuchen zu helfen wenn der Threadschreiber uns nicht auf dem Laufenden hält.

    Zum Thema Geld, weil das im Zusammenhang mit meinem Namen gefallen ist. Meine Verlobte hat nie gesagt das ich ihren Eltern monatlich Geld schicken soll. Ich habe gesagt, ich werde ihnen hin und wieder was schicken, wenn hier christliche Feste sind wie Weihnachten oder Ostern usw. bzw etwas von meier üppigen Bonuszahlung abdrücken. Ich schicke lieber angeheirateten Verwandten etwas und weiss das es 100% für die Familie ausgegeben oder verschwendet wird, als das ich wieder 50€ an eine Hilfsorganisation schicke wovon 30-50% für die Verwaltung ausgegeben wird. Geiche Meinung habe ich auch bei Obdachlosen, da werfe ich lieber Euro rein als via Banktransfer an die Großen.

  6. #45
    Avatar von Daniel24

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    10
    Danke für die vielen Antworten.
    Es gibt nicht wirklich was zum auf dem Laufenden halten ;)

    Ihr Englisch ist keineswegs so schlecht, dass sie nur "ja" sagen kann. Sie kann durchaus Fragen stellen oder auch nachfragen, wenn sie Einzelheiten nicht versteht und sich normal mit mir unterhalten.

    Ich kann ihren Gedankengang mittlerweile etwas besser nachvollziehen und hab das Thema Sinsod auch nochmals mit ihr diskutiert. Evtl. ist eines hier auch falsch rübergekommen. Die 200.000 wurden nicht von ihr "verlangt", es geht ausschließlich um die 50.000 für die Verlobung. Die andere Summe wurde von ihr beispielhaft für eine Hochzeit genannt. Sie meinte, es müsste bereits bei der Verlobung etwas bezahlt werden, da wir mit einer Hochzeit in Thailand auch lange warten. Es ist für sie kein Problem, die Hochzeitszeremonie irgendwann in der Zukunft nachzuholen und dann kann man auch sehen, was bezahlt werden soll. Da es aber eben erst in der Zukunft gemacht wird, ist es wohl besser, bereits bei der Verlobung etwas zu geben.
    Die Unterstützung der Familie soll auch nicht zu hoch ausfallen, sondern in einem Rahmen bleiben, der für mich in Ordnung ist.

    Schön fand ich auf jeden Fall, dass ich mit ihr über das Thema ganz normal sprechen konnte ohne dass sie gleich gesagt hätte "you don't love me" ;) Wird konnten ganz normal darüber reden...
    Sie versteht durchaus, dass das ganze für mich sehr ungewöhnlich ist...

    Außedem erklärte sie mir auch, dass sie, wenn sie nur Geld für ihre Familie wollte, sie sich einen älternen Mann gesucht hätte, da die mehr Geld haben. Dann würde sie keinen Mann nehmen, der so jung ist und selber nicht wirklich viel hat. Hörte sie für mich schon logisch an.

  7. #46
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Daniel24 Beitrag anzeigen
    .... sie, wenn sie nur Geld für ihre Familie wollte, sie sich einen älternen Mann gesucht hätte, da die mehr Geld haben. Dann würde sie keinen Mann nehmen, der so jung ist und selber nicht wirklich viel hat. Hörte sie für mich schon logisch an.
    moin,

    .... ggf. liebt sie dich ja........

  8. #47
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Darf ich fragen was du arbeitest? Frauen auf der ganzen Welt sind ja nicht doof, wenn du jetzt Doktorand bist dann würde jede warten ;)
    Bin mit meiner auch zusammen als ich noch Student war-

  9. #48
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Obwohl, hör am besten auf deinen eigenen Instinkt. Ich glaube wir Deutschen neigen dazu immer alles schwarzer zu malen als es ist und immer pessimistisch an alles heran zu gehen.
    Muss nicht jede Thai heiss auf Geld sein, Geldgeier gibts auch in Zentraleuropa. Da brauchst du kein Mitgift aber anderen Mist angefangen von Shoppingtouren bis hin zum japanischen Restaurant. Und wenn man das zusammen summiert ist es teurer als dein Mitgift.
    Trotzdem versuche es erst mit einem Schengenvisum. Wenn sie studiert, dass habe ich auch oben gesagt, ist es kein Problem. Vielleicht mag sie Deutschland auch gar nicht. Oder ihr haut euch im Alltag die Köpfe ein.

  10. #49
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Make Beitrag anzeigen
    Muss nicht jede Thai heiss auf Geld sein, Geldgeier gibts auch in Zentraleuropa. Da brauchst du kein Mitgift aber anderen Mist angefangen von Shoppingtouren bis hin zum japanischen Restaurant. Und wenn man das zusammen summiert ist es teurer als dein Mitgift.
    Die Shoppingtouren und Restaurantbesuche kommen bei den Thailänderinnen ja noch obendrauf.

  11. #50
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Also meine legt kein Wert auf Markenware und wenn wir richtig shoppen gehen dann nur in Thailand und das ist nicht die Welt. Und Restaurant bekomme ich immer gesagt "Why u want to go restaurant? Show off?" Sie kocht lieber selber und wenn sie ihren Fischchillie rausholt dann muss ich mich selbst ernähren und hole ich die Brotkiste raus

Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visaantrag bereits Ticketreservierung erf.?
    Von brainy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:01
  2. Sperrstunde bereits um 1:00 Uhr?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 13:23
  3. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.05.03, 15:57
  4. Verlobung im Isaan
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.02, 11:57