Seite 3 von 38 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 373

Brautgeld bereits bei Verlobung?

Erstellt von Daniel24, 27.06.2010, 19:50 Uhr · 372 Antworten · 46.455 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Sag doch Du bist Inder - dann halten die erst einmal den Mund


    ja ja - ist tradition - das war mir so etwas von egal,
    entweder die Frau liebt mich und lässt das mit dem "Kauf"
    oder ich lass es
    Wir sind doch nicht im Tierheim



    Stehende Ovationen!



    Wer rechnen kann.... ist besser dran, Einzelheiten in allen einchlaegigen Etablissments..!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    bei uns ja, einfach deswegen, weil die familie einfach ok ist und ich meine schwiegereltern mag (die zudem schon alt sind).
    gibt es nun wirklich diesen unterschied zwischen isaan und dem rest in thailand? ich habe gute freunde im isaan und habe auch schon eine hochzeit im isaan mitgemacht.
    zum schein wurden 200000,- bath als sinsot an die eltern übergeben. davon wurde das fest ausgerichtet und der rest ging auf wunsch des paares an die eltern.
    die geschenke bügelten zum grossen teil die kosten wieder aus.
    Wenn das Geld an die Eltern ging, inwiefern war das dann zum Schein?

    Meine Meinung zu Sinsod, das ist eine archaische Sitte, die vor allem auf dem Lande aufrecht erhalten wird um die Bräutigame zu melken.

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    zum schein deswegen, weil das geld gebündelt in der schale lag sodas die dorfbewohner es gut sehen konnten :-). die wirklichkeit schaut meist etwas anders aus. die sache mit dem gold kommt meist noch hinzu. allerdingst habe ich die sache mit dem gold auch bei hochzeiten deutsch-thai in deutschland gesehen.
    wenn es einigermassen fair abgeht was solls. heiraten in germany ist meist kaum günstiger................

  5. #24
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Meine Meinung zu Sinsod, das ist eine archaische Sitte, die vor allem auf dem Lande aufrecht erhalten wird um die Bräutigame zu melken.
    Nicht unbedingt. Mir fällt auf anhieb Tata Young oder Paradorn ein.

  6. #25
    Avatar von ohlahoppla1

    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    238

    abzocke

    Mein Tipp, wenn Dich eine Thai Frau wirklich liebt, ist das Brautgeld überhaupt kein thema.Lass Dir das von jemanden sagen der über 22 Jahre Thailand Erfahrung hat.
    wenn eine Frau oder eine Familie schon mit Brautgeld anfängt, es gibt 100 000 nette liebe Thai Frauen die keine Brautgeld abzocken.Tradition hin oder her, es hat sich auch in Thailand die Erde gedreht und Traditionen sich aufgegeben worden. ( Kein 5ex vor der Ehe, da lachen alle jugendliche Thais nur noch müde drüber).
    sag Deiner Holden das es 100.000 andere Frauen gibt die Dich auch ohne Brautgeld heiraten, und das Du ausländer bist und diese veraltete Tradition nicht bereit bist zu unterstützen.
    Wenn Deine Holde keine jungfrau mehr ist, gibt s sowieso nichts mehr, dann kann die froh sein , dass Sie noch jemand heiraten will.

  7. #26
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    @ohlahoppla1

    Das ist nicht immer so einfach mit "wenn Dich eine Thai Frau wirklich liebt, ist das Brautgeld überhaupt kein Thema....". Wir kennen genug Muslime die auch lieber jemanden anders heiraten wollen, aber schon jemandem versprochen sind. Ähnlich in meiner Familie. Mein Vater ist auch kein deutscher, wenn auch christlich, so versucht er immer wieder seine Traditionen durchzustochern. Mich hat er nicht bekommen, aber meinen Bruder. Es ist eine Sache der Charakterstärke, bzw der psychischen Stärke sich davon loszusagen.

  8. #27
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375
    Hallo

    bei uns war es schon vor 25 Jahren so, dass es kein Brautgeld gab es gab nur einen Ring und die Feier habe ich bezahlt. Das ist alles nur für andere mehr nicht. Dieses sagten auch schon meine Schwiegereltern und die sind nicht aus Reichen Hause sondern nur sehr nette Reis Bauern und leben sehr einfach und wollen auch nichts groß haben. Manchmal sendet meine Frau etwas zb Geburtstag 100€ und zu Feiertagen mal ein Päckchen und wenn wir da sind laden wir sie gerne ein mal ein Ausflug zb nach BKK mit Hotel oder anders und das war es .

  9. #28
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    beste Antwort bis jetzt #25

    Und in der Tat: Wenn sie dich liebt ist ALLES ANDERE, Familie, Status, Geld unwichtig. Sie nimmt dich wegen dir und sonst wegen nichts anderes

  10. #29
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Ich wünschte ihr hättet Recht. Sowas ist eine Illusions. Kein Geld=> keine vernünftige Ehe.
    Liebe kann man nunmal nicht essen und liebe ersetzt weder die Heizung im Winter noch das Brot im Magen. Ohne Moos nix los. Erst wenn der finanzielle Rahmen stimmt dann kanns was werden. Vielleicht fehlt mir auch noch etwas an Lebenserfahrung und daher ich schreibe ich das, aber ich kann mir kaum vorstellen das es irgendwo anders ist. Es sei denn in autark funktionierenden Dörfern die mit der Aussenwelt nichts zu tun haben.

  11. #30
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Make Beitrag anzeigen
    Ich wünschte ihr hättet Recht. Sowas ist eine Illusions. Kein Geld=> keine vernünftige Ehe.
    Liebe kann man nunmal nicht essen und liebe ersetzt weder die Heizung im Winter noch das Brot im Magen. Ohne Moos nix los. Erst wenn der finanzielle Rahmen stimmt dann kanns was werden. Vielleicht fehlt mir auch noch etwas an Lebenserfahrung und daher ich schreibe ich das, aber ich kann mir kaum vorstellen das es irgendwo anders ist. Es sei denn in autark funktionierenden Dörfern die mit der Aussenwelt nichts zu tun haben.
    Kann nicht pauschalisiert werden. Mag durchaus Ehen ohne Sinsodzahlung exisitieren ist aber eher die Ausnahme (v.a. auf dem Land).
    In Thailand spielt auch heute noch der Rang eine große Rolle. Das Ansehen einer Familie steigt mit Geldeinfluß in die Höhe. Ein Ausländer, der nichts "investiert" wird oftmals hinter vorgehaltener Hand belächelt.

    Wird das Finanzielle dem Menschen (Bräutigam) vorgezogen, kann nicht unbedingt von einer Liebesheirat ausgegangen werden.

Seite 3 von 38 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visaantrag bereits Ticketreservierung erf.?
    Von brainy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:01
  2. Sperrstunde bereits um 1:00 Uhr?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 13:23
  3. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.05.03, 15:57
  4. Verlobung im Isaan
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.02, 11:57