Seite 1 von 38 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 373

Brautgeld bereits bei Verlobung?

Erstellt von Daniel24, 27.06.2010, 19:50 Uhr · 372 Antworten · 46.454 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Daniel24

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    10

    Brautgeld bereits bei Verlobung?

    Hallo,

    über's Internet habe ich vor etwa einem Jahr eine Thai kennengelernt und mich dieses Jahr dann auch mit ihr getroffen. Sie lebt in einem Dorf in der Nähe von Chaiyaphum nördlich von Bangkok.

    Soweit ich es beurteilen kann, hat ihre Familie nicht besonders viel Geld und auch keinen besonderen Status. Bauern eben... Alle waren aber sehr nett zu mir und mir hat es dort gut gefallen. Außerdem hat sie nicht in einer Bar oder ähnlichem gearbeitet, sie sucht einen ausländischen Mann, da die Thais wohl desöfteren ihren Frauen einfach sitzenlassen (so sagt sie es mir jedenfalls).

    Meine Freundin hat mir nun erzählt, dass ich mich bei meinem nächsten Besuch mit ihr verloben sollte (Engagement), da das Dorf das erwartet und ansonsten schlecht über die Familie gesprochen würde... Bei der Verlobung wäre es dann Tradition, ein Geldgeschenk über 50.000 Baht zu machen (+Ring + Halskette aus Gold).
    Da ich noch nicht soviel Ahnung habe und auch nicht über den Tisch gezogen werden möchte, würde ich hier gerne hören, ob das bereits bei der Verlobung tatsächlich so üblich ist.
    Laut ihrer Aussage würden bei einer späteren Hochzeit (die nach der deutschen Hochzeit dann irgendwann in Thailand gefeiert werden würde) nochmals Geschanke für die Familie fällig (über 100.000 Baht). Da 100.000 für Thais normal wäre und ich als Farang mehr geben sollte, damit sie ihr Gesicht nicht verliert.

    Da ich sie wirklich sehr mag und die Traditionen auch respektieren möchte (jedoch auch nicht als Liebeskasper ausgetrickst werden will), würde ich gerne von euch hören, ob das alles mit rechten Dingen zugeht ;)

    Sie ist übrigens 20 Jahre alt und Jungfrau (sagt sie mir zumindest, so ganz sicher weiß man es ja nie) und ich bin 25. Als wir 4 Wochen zusammen in Thailand waren dieses Jahr, wollte sie auch keinen 5ex, aus Traditionsgründen, was ich natürlich auch respektiert habe...

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe...

    Daniel

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Daniel24 Beitrag anzeigen
    Laut ihrer Aussage würden bei einer späteren Hochzeit (die nach der deutschen Hochzeit dann irgendwann in Thailand gefeiert werden würde) nochmals Geschanke für die Familie fällig (über 100.000 Baht).
    Das wäre sogar zu wenig. Scheint wirklich eine einfache Familie zu sein, was aber nichts negatives ist.

  4. #3
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Sag doch Du bist Inder - dann halten die erst einmal den Mund


    ja ja - ist tradition - das war mir so etwas von egal,
    entweder die Frau liebt mich und lässt das mit dem "Kauf"
    oder ich lass es
    Wir sind doch nicht im Tierheim

  5. #4
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297
    Gib ne Million und du bist derKing vom Dorf.

  6. #5
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Daniel24 Beitrag anzeigen
    ....über's Internet habe ich vor etwa einem Jahr eine Thai kennengelernt und mich dieses Jahr dann auch mit ihr getroffen.....

    Meine Freundin hat mir nun erzählt,....Bei der Verlobung wäre es dann Tradition, ein Geldgeschenk über 50.000 Baht zu machen (+Ring + Halskette aus Gold).....
    moin,

    kostenfrei via internet kennengelernt? für umme iss im los normalerweise für farang nix. würde zur verlobung bescheidener einsteigen, wobei es per se überzogene forderungen nach sich ziehen kann, zahlt farang einspruchslos ausgerufenen betrag.


  7. #6
    storch
    Avatar von storch
    fakeasfakecan

  8. #7
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    @ Joerg_N: Warum so schnippisch, solche Angelegenheiten sind nun mal in Thailand so, das weisst du doch.

    @ ernte: Das wird ihm sicher nicht weiterhelfen, auch wenn du Recht hast.


    Hallo Daniel willkommen im Forum,

    die veranschlagten Geldgeschenke sind, auch laut meiner (thailändischen) Frau, übertrieben. Normalerweise sollte man den Eltern der Verlobten nur klarmachen, dass der zukünftige Ehemann für die Tochter sorgen kann. Ein Verlobungsring und eine kleine Halskette für die Verlobte sind da ausreichend.

    Wenn es zur Hochzeit kommen sollte, hängt es auch davon ab was für eine Bildung die Verlobte hat. Studiert sie noch? Hat sie einen Bachelor-Abschluss von einer Universität? Etc. Kommt sie aus einen akademischen Haus? Ist ein Elternteil Lehrer o.ä., hat der Vater der Verlobten eine angesehene Stellung im Dorf? Wenn sie nun "nur" Bauern sind, ist das Mitgift von 100.000THB zu hoch veranschlagt. Dann eher auf die Hälfte reduzieren.

    Des weiteren solltest du dir Gedanken machen, was deine Verlobte bzw. dann Ehefrau in Deutschland machen soll, vor allem Arbeit?

  9. #8
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    @gehfab hat vollkommen recht

  10. #9
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Hey Daniel,

    ich habe mich im Dezember verlobt. Meine Freundin kommt aus Petchabun genau aus Sadeang. Ihre Eltern sind auch nicht wohlhabend, wenn auch der Vater Offizier ist und die Mutter einen Friseurladen hat. Das einzige was ich zur Verlobung gebracht habe war ein Ring. Meine Freundin lügt ihre Mutter z.B. immer an, die weiss gar nicht was ich hier arbeite, weil die Mutter immer nachkobern will und meiner Freundin das peinlich ist. Ich habe von mir aus ein Geld von 1000€ angeboten zur Hochzeit. Meine Freundin war damit einverstanden und hat mir auch gesagt, egal was ihre Mutter sagen wird, ich solle nie anfangen regelmäßig Geld nach Thailand zu schicken. Die gewöhnen sich dran und dann wenn man mal selber das Geld braucht kommt der Anruf "Wo sind meine 5000Baht?".
    Was ich damit sagen will, höre auf gehfab. Reduziere es, du kannst ja hin und wieder wenn du Urlaubs oder Weihnachtsgeld hast etwas dahin schicken.

    Aber eines interessiert mich sehr. Sie kommt aus einem Dorf, hat nicht in einer Bar gearbeitet und kommt aus ärmlichen Verhältnissen. Ich unterstelle mal das du kein Thai sprichst, wie unterhaltet ihr euch? Die Regel ist, dass die Thais sich entweder Englisch via Bar beibringen oder mindestens zur Highschool gegangen sind.

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Na ja, sieht schon verdammt fakemässig aus, dennoch ein paar Anmerkungen:

    "nördlich von Bangkok."
    -> sehr weit nördöstlich von BKK

    "Alle waren aber sehr nett zu mir"
    -> Klar, der reiche Onkel aus Germoney ist da

    "Außerdem hat sie nicht in einer Bar oder ähnlichem gearbeitet"
    -> Ah ja, hat sie Dir das gesagt, so mancher war später überrascht, dass seine Holde doch der Star in einem Caffee früher war .... was ja auch nicht unbedingt für einen schlechten Charakter stehen muss.

    "da die Thais wohl desöfteren ihren Frauen einfach sitzenlassen (so sagt sie es mir jedenfalls). "
    -> nette Erklärung, kann ich aber ehrlich gesagt nicht verifizieren, man hört mal so, mal so.

    "mit ihr verloben sollte (Engagement), da das Dorf das erwartet"
    -> Oha, das gibt dann aber eine große Party - würde ich erstmal nicht machen. Irgendwie erinnert das mich an den Goldesel der Gebürder Grimm, wie war das damals: Wenn man dem Esel seinen Schwanz hochgezogen hat, fielen die Dukaten

    "dann Tradition, ein Geldgeschenk über 50.000 Baht zu machen"
    -> 1100 € , nicht schlecht - ich würde da nur entgegnen, dass nur tote Fische mit dem Strom schwimmen und es ausreicht, wenn man später im Dorf mal eine buddhistische Zeremonie (Hochzeit) durchführt, aber Versuch macht klug.

    "jedoch auch nicht als Liebeskasper ausgetrickst werden will"
    -> du bist auf dem besten Weg dorthin.

    "Sie ist übrigens 20 Jahre alt und Jungfrau"
    -> ich auch

    Na dann mal weiterhin viel Spass mit der Freundin ....

Seite 1 von 38 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visaantrag bereits Ticketreservierung erf.?
    Von brainy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:01
  2. Sperrstunde bereits um 1:00 Uhr?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 13:23
  3. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.05.03, 15:57
  4. Verlobung im Isaan
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.02, 11:57