Seite 59 von 64 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 636

Brautgeld

Erstellt von Godefroi, 09.06.2006, 16:17 Uhr · 635 Antworten · 59.186 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Brautgeld

    Hi Atze,
    frohe Ostern.

    Mit dem TIP RATGEBER ...bin ich nicht firm, kenn den nicht.

    Zwztl. sind hier seit Anfang.. 97 Seiten ( siebenundneunzig ) Seiten geschrieben..

    97 Seiten..kommen ja nicht von ungefähr.

    Heisst, da besteht hier schon ein " Mitteillungsbedürfnis"
    seitens-> deutsch - mit Thai verheitatet.

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Brautgeld

    Kennste, gibts gefühlte 20 Jahre überall wo in Th Touris rumlaufen. Sind die gesammelten Liebeskaspergeschichten.

  4. #583
    Avatar von lozara

    Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    51
    Vorgeschichte:
    Ich bin Ende letzten Jahres als Stopover in BKK gelandet,um von dort aus nach Vietnam weiterzureisen-
    Vietnams Strände und Saigon waren mein Ziel.
    Während meines eintägigen Zwischenstops war ich weder in einem Rotlichtviertel noch hatte ich überhaupt vor,
    eine Frau dort oder in Vietnam aufzureissen und ich traf mich mit thailändischen Bekannten,die eigentlich in
    Berlin leben zum Essen verabredet.
    Sie hatten eine Freundin (35 Jahre,Single,ohne Kinder) im Schlepptau,mit der ich mich vom ersten Moment gut
    verstand und nach vier bis fünf gemeinsamen Stunden noch besser,quasi vom ersten Moment unseres
    Zusammentreffens waren wir ein Herz und eine Seele.
    Bangkok war also definitiv nicht mein Ziel und mein Weiterflug war bereits gebucht!
    Beim Abschied sah sie mir ganz tief und fast flehend in die Augen und fragte leise,ob ich unbedingt weiterreisen
    wolle.
    Ich hatte keinen Reisepartner,dem gegenüber ich zur Weiterreise verpflichtet war,war auch nie zuvor in Thailand
    und versprach ihr ohne nur einen Moment zu überlegen,dass ich sie gerne auch am nächsten Tag treffen würde.

    So ein Ding hätte mir zuhause oder auch auf jeder anderen Reise passieren können,ereignete sich aber in Bangkok.

    Daraus wurden fast 20 unvergessliche gemeinsame Tage,sie zeigte mir BKK und wir reisten ein wenig an die Küste.
    Sie ist selbstständig und musste sich um den Jahreswechsel bis Mitte Januar nur wenige Tage um ihren Shop
    kümmern (ich war oft dabei,also war der Shop kein Fake),somit blieb viel Zeit für gemeinsame Unternehmungen.
    Sie wollte immerzu wissen,wie wir in Deutschland leben,war total neugierig und ich habe sie für einige Tage in
    meine Heimat eingeladen.
    So wie es aussieht sind wir liiert,im Mai besuche ich sie wieder und im Juli kommt sie nach Deutschland,sofern
    mit ihrem Visum alles klappt.

    Nun zu meiner Kernfrage:
    Sie ist eine selbstbewusste Frau,sehr westlich orientiert und Muslimin,und kümmert sich um ihre alleinstehende
    Mutter.Hat noch 3 weitere Geschwister.

    Bis ich auf dieses Thema hier stiess,habe ich mir über "Sinsod" nie Gedanken gemacht und sie wohl auch nicht.

    Hier ging es bisher ausschließlich um buddhistische Gepflogenheiten,aber wie sieht es allgemein mit Töchtern aus
    muslimischen Familien aus.
    Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen?
    Ich werde mit ihr im Mai darüber sprechen,aber es kann ja nicht schaden,sich darauf ein wenig vorzubereiten.

    Bin für jede Info dankbar und berichte später gern über meine Erfahrungen.

  5. #584
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Lustige Geschichte...

  6. #585
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Anstelle von Sinsod muss dann halt das Schnippelchen ab.

    Für Schwaben und Schotten eine echte Alternative........

  7. #586
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Ich musste damals nur 4 Schweine, 1 Wasserbüffel, und son kleines wirklich kleines Häuschen als sinsod berappen, Muslime wollen glaub ich statt der Schweine lieber Kamele, bin da aber nicht wirklich im Thema.
    ich steh nicht so auf Muslime, wird schonn klappen

  8. #587
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Für mich wäre die wichtigste Frage ob sie nur ihre Mutter oder auch ein Teil der Geschwister unterstützt.
    Frage sie konkret wie viel sie Ihrer Mutter und den Geschwistern gibt aus Ihrem Shoperlösen gibt. Wenn sie die älteste Tochter ist hat sie mehr Pflichten. Mal abgesehen von Sinsod (einmalige Zahlung) sind diese Pflichten dauerhaft.
    Meine Einstellung dazu: Solange die Eltern arbeiten, bzw. die Geschwister arbeiten kein Geld schicken. Wenn die Mutter alt ist und nicht mehr arbeiten kann bzw. nur eine kleine Pension hat oder keine anderen Einkünfte würde ich natürlich helfen. Aber nur mit den anderen Geschwistern zusammen. Jeder muss natürlich selber entscheiden ob und wenn, wie viel $ er schickt.
    Sinsod für eine 35jährige finde ich ehrlich gesagt abwegig. Nach den "Traditionen" der Thais sind vor allem junge, schöne, möglichst hellhäutige, kinderlose und aus gutem Haus stammende Thaifrauen nicht ohne Sinsod zu heiraten.
    Aber eine 35jährige fällt schlicht nicht mehr unter diese Kategorie auch wenn sie immer noch schön und kinderlos ist.
    Wenn kein Thai mehr Sinsod zahlen würde warum sollte es ein Falang tun? Weil er Liebeskasper hat?

    Wenn Du weisst was Alles auf Dich zukommt kannst Du Dich ganz bewusst entscheiden. Auf der Habenseite haben die Thaifrauen allerdings viel was deutschen Frauen verloren gegangen ist. Trotz aller Unterschiede und Verpflichtungen würde ich nie wieder eine Andere Frau haben wollen!
    Viel Glück!

  9. #588
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Mal so am Rande gefragt: Älteste Tochter kümmert sich um die Mutter, Geld der Familie schicken etc. gibts wohl nur mit Isaan Frauen? Habe so Sachen noch nie gehört bei BKK Familien, ausser die Sinsod geschichte bei HiSo.

  10. #589
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Älteste Tochter kümmert sich...
    Normal ist eher so, dass sich die ganze Nachkommenschaft um die Eltern kümmert.
    Dabei wird je nach Lage abgewogen wer finanziell ran muss und wer zur Hand geht.

  11. #590
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zur der Geschichte.

    Mich erstaunt es sehr, dass sich eine Muslimin von einem Ungläubigen durchpudern lässt.
    Und dann noch nicht mal Ärger ansteht für sie.... Ein Märchen aus 1001 Nacht?

Seite 59 von 64 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  2. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  3. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30