Seite 56 von 64 ErsteErste ... 6465455565758 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 636

Brautgeld

Erstellt von Godefroi, 09.06.2006, 16:17 Uhr · 635 Antworten · 58.994 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="811902
    Zitat Zitat von aalreuse",p="811898
    Zitat Zitat von Micha",p="811883
    aalreuse,

    ich meine das gar nicht speziell auf Thaifrauen bezogen.

    Bin grundsätzlich der Meinung, dass ein deutlicher Kontrast in der körperlichen Attraktivität normalerweise einen Ausgleich erfordert.
    Bei Leuten die nur auf Äußerlichkeiten wert legen evtl....
    Ich habe ja sehr viele weibliche Kolleginnen -
    und ab und zu kam auch schon mal das Thema Alter Kerl - junge Frau zum Thema - auch vor kurzem bei Münte,

    und wircklich 99 % der Meinungen sind dass es nie liebe sein kann - das sahen hier die Girls,

    ich selbst weiss es einfach nicht - kann mir aber vorstellen dass es in vielen Faellen keine Liebe ist,

    aber die Girls hier koennen sich dass null vorstellen.
    meinst weil sie ihn nicht liebt, soll er dafür Brautgeld an die Eltern zahlen?
    was ist das für ein verschrobene Logik.

  2.  
    Anzeige
  3. #552
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von franky_23",p="811908
    meinst weil sie ihn nicht liebt, soll er dafür Brautgeld an die Eltern zahlen?
    was ist das für ein verschrobene Logik.
    Sag mal, wie interpraetierst du eigenlich meine Antworten -
    meine Aussage bezog sich jetzt garnicht aufs Brautgeld sondern nur auf Altersunterschiede,
    übers Brautgeld schrieb ich vorher

  4. #553
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Brautgeld

    Beim Thema Geld wird oft die Schwierigkeit des Umgangs mit anderen Kulturen deutlich.

    Nicht nur dass man die fremde Kultur nicht versteht, darüber hinaus ist man nicht einmal in der Lage, im eigenen Kulturkreis ganz selbstverständliche Denk- und Verhaltensweisen im anderen Kulturkreis wieder zu erkennen und angemessen zu bewerten.

    Statt markiger Worte wären oft Vorsicht und Nachdenklichkeit ein besserer Ratgeber.

  5. #554
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Godefroi",p="811935
    Beim Thema Geld wird oft die Schwierigkeit des Umgangs mit anderen Kulturen deutlich.


    Statt markiger Worte wären oft Vorsicht und Nachdenklichkeit ein besserer Ratgeber.
    Ich weiss ja nicht wen Du damit so alles meinst,

    aber ich hab mir schon Gedanken gemacht und dass hat meinen Entschluss und meine Überzeugung gefestigt.

    Aber machen sich die Thais denn auch gedanken um die andere Kultur - soll ja ein staendiges Geben und Nehmen sein - so eine Beziehung.

  6. #555
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="811938
    Aber machen sich die Thais denn auch gedanken um die andere Kultur - soll ja ein staendiges Geben und Nehmen sein - so eine Beziehung.
    Kehren wir doch erst mal vor unserer eigenen Tür.

  7. #556
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Godefroi",p="811941
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="811938
    Aber machen sich die Thais denn auch gedanken um die andere Kultur - soll ja ein staendiges Geben und Nehmen sein - so eine Beziehung.
    Kehren wir doch erst mal vor unserer eigenen Tür.
    Wenn es was zu kehren gibt

  8. #557
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Brautgeld

    nun mal rein theoretisch betrachtet, geht die mia arbeiten? verdient sie selbst geld?
    wenn ja wieviel davon ist fuer die familie oder geht alles fuer sanuk drauf.
    warum soll der mann automatisch bezahlen? macht das ein thai auch fuer die familie seiner frau bezahlen oder zahlt der nix oder nur fuer die eigene familie.

    aggressiv gesagt wenn man dafuer bezahlen muss damit man mit einer frau verheiratet ist, kann man es gleich setzen mit einer prostituierten fuer die man bezahlt. nur das eine prostituierte normalerweise nicht mietfrei wohnt und auch noch isst und klamotten und taschengeld bekommt. rechnet ihr das in den freierlohn mit ein oder ist das ein kulturelles muss.
    quasi frei nach dem motto farang bezahlt fuer alles egal was.

    sicher bezahlt man eine hochzeitsfeier wenn man denn eine will ob hier oder in thailand, kohle kostet das ueberall.

    aber nur um andere zu uebetrumpfen die angetraute nit geld und gold zu ueberschuetten mag der tun der dies fuer noetig haelt.

    untertstuetzung der familie im kleinen rahmen durchaus verstaendlich wenn auch die anderen kinder ebenfalls dazu beitragen aber nicht geld nach thailand zu pumpen um dem ganzen clan ein faules leben zu finanzieren.

    ein haus bauen? fuer sich oder fuer mama und papa weil die alte huette zusammen faellt? wie gesagt helfen im moeglichen rahmen kann ich nachvollziehen aber zahlen damit sie bei einem bleibt?

    da kannst du dir auch regelmaessig freierdienste leisten kommt billiger auf dauer, dann kan man die kohle sparen um damit dann ein bisschen besser oder anders zu leben wie z.b.fred2 oder die steintischfraktion.

    just some satang

    mfg lille

  9. #558
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Brautgeld

    Wenn ich das alles so lese...

    ...kann ich mir gut vorstellen, dass der eine oder andere hier eine tolle frau kennengelernt haben wird und sie aber mit seinen Ansichten bereits vergrault hat.

    Wer die Traditionen eines Landes, eines Kontinentes oder eines Volkes nicht zu wuerdigen weiss und immer den eignen Standard als das einzig akzeptable zelebriert, der wird nie wirklich gluecklich werden mit einer internationalen Beziehung.

    Ich gebe das Gold gerne, sichert es meine Frau doch ab im Falle von Scheidung oder tot des Ehegatten. Jetzt haben hier aber bestimmt viele eine deutlich hoehere Altersdifferenz als ich (knapp 8 Jahre) und verweigern so grundlegende Absicherung? Aber gleichzeitig kann die eigene Krankenversicherung fuer diejenigen, die hier in Thailand leben, gar nicht teuer genug sein, wie es mir scheint.

    Genauso das Brautgeld ansich: es gibt hier fuer den Grossteil der Menschen keine Altersvorsorge wie bei uns oder gar ein derartiges Sozialversicherungssystem. Warum denkt ihr denn, dass viele der Thai Frauen fernab ihrer Heimatprovinz arbeiten? Weil es ihnen soviel Spass macht? Oder wehalb viele der Maedchen in den Bars die schraegsten Typen ertragen? Etwa weil sie da so drauf stehen?

    In vielen Faellen nimmt man der Familie ein Stueck Existenzgrundlage, ein Stueck Lebensstandard, weg mit dem Ehelichen der Frau. Um das auszugleichen, gibt man das Brautgeld. Da geht es dann vielen Familien wahrlich besser ohne Farang. Man sollte das vielleicht auch mal von der Position der Thais aus sehen...

    Und sehr viele sind ja wohl von sich aus und mit dem festen Vorsatz nach Thailand gekommen, um vielleicht doch noch die Chance auf ein gemeinsames Leben mit einer Gefaehrtin zu haben. Wohl keine dieser Frauen hat einen Farang gezwungen nach Thailand zu kommen. Nur in Gottes Namen sollte man sich schon einen Kopf darueber machen, was das fuer eine Familie in Thailand bedeutet, einen Ernaehrer aus der Familie zu nehmen...

    Oder anders herum: weshalb sollen sich denn die frauen immer anpassen an den anderen Kulturkreis? oder ist es etwa eine Gnade des farangs, mit ihm "zusammen sein zu duerfen".

    Wer hier nicht den notwendigen respekt mitbringt und auch nicht versucht, beide Kulturkreise optimal zu verbinden und dabei auch bereit ist, Abstriche zu machen, der wird nie eine wirklich glueckliche Beziehung haben...

    Irgendwie muss ich sogar immer mehr festellen, dass wir Farangs teilweise mehr Ki Niau sind als Thaimaenner. Ich kann mich da nicht mal ausnehmen, denn auch ich mache Fehler in diese Richtung. Allerdings weiss meine Frau, dass sie auf einer Augenhoehe mit mir steht und das Einwaende von ihr nicht weniger wert sind als meine...

  10. #559
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von tomtom24",p="811960
    Wenn ich das alles so lese...

    ...kann ich mir gut vorstellen, dass der eine oder andere hier eine tolle frau kennengelernt haben wird und sie aber mit seinen Ansichten bereits vergrault hat.

    Wer die Traditionen eines Landes, eines Kontinentes oder eines Volkes nicht zu wuerdigen weiss und immer den eignen Standard als das einzig akzeptable zelebriert, der wird nie wirklich gluecklich werden mit einer internationalen Beziehung.
    Ich habe sogar eine ganz tolle Frau kennengelernt - und wir sind seit über 7 Jahren glücklich verheiratet - und das ohne Gold oder sonst irgend etwas.

    Du schreibst doch schon wieder aus der Sicht der Thais - was ist mit dem Verstaendniss der Thais für unsere Kultur
    in der Hinsicht ???

    Meine Frau ist auch abgesichert durch Versicherung und rente - da muss sie icht zig goldene Ketten im Schrank liegen haben.

    Viele reden sich die Ansichten der Thais irgendwie schoen.

    Fragt doch einfach mal die Thais nach Aussteuer - tut es doch einmal.

    Und wenn die Thai einen dann nicht heiratet - weil man gegen Brautgeld ist -
    tja dann nicht.

    Es wird also nicht nur unser eigener Standard gesehn - unser und deren wird einfach gegeneinander aufgewogen.
    Wir wollen doch Partner sein in einer Ehe - auf relativ gleichem Niveau

  11. #560
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Lille",p="811950
    ...aggressiv gesagt wenn man dafuer bezahlen muss damit man mit einer frau verheiratet ist, kann man es gleich setzen mit einer prostituierten fuer die man bezahlt.....
    moin,

    iss mit den d/d ehen hierzulande gaaanz was anderes

    biste wirklich so jung mann zahlt i.d.r. dass frau macht beine breit und
    er diese allzeit-bereit-hat, ausser er iss jung joerch,
    selbiger bekommt noch bier aldi gratis zu ;-D


Seite 56 von 64 ErsteErste ... 6465455565758 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  2. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  3. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30