Seite 29 von 64 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 636

Brautgeld

Erstellt von Godefroi, 09.06.2006, 16:17 Uhr · 635 Antworten · 59.190 Aufrufe

  1. #281
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="543352
    [...]Hat sie es denn auch zurueck bekommen?
    Hat sie wohl, da es was aus der Versicherung gab und Suay jeden Ärger vermeiden wollte.

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von deguenni",p="543419
    ....aber wenn man doch schon länger miteinander zusammen ist und man sich besser kennt, sollte es kein spiel mit dem glück sein.....
    naja,

    garantien bis dass der tod euch scheidet gibt es auch net. anyway, das brautgeld
    iss so odder so weg.

    gruss

  4. #283
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld

    .... und Jörgi hat keinen Pfennig dazubezahlt

    aber wir haben auch "nur standesamtlich geheiratet,

    für uns je erste Hochzeit und beide vorher Kinderlos.

    Hätte meine Frau auf eine "buddhazeremonie" oder gar Brautgeld bestanden , dann hätte ich sie nicht geheiratet.

  5. #284
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="543655
    .
    Hätte meine Frau auf eine "buddhazeremonie" oder gar Brautgeld bestanden , dann hätte ich sie nicht geheiratet.
    Das beweist mal wieder deine unendliche Liebe für deine Ehefrau.

  6. #285
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="543655
    Hätte meine Frau auf eine "buddhazeremonie" oder gar Brautgeld bestanden , dann hätte ich sie nicht geheiratet.
    Als junger Mann war ich auch mal so kompromisslos. Aber als ich älter wurde fing ich an zu denken 'warum soll ich ihr nicht die Freude machen'. Ist für die Frau doch schliesslich eine grosse Sache, von der sie hofft sie nur einmal im Leben erleben zu müssen. Dann finde ich kann man es ihr ruhig schön machen.

  7. #286
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Brautgeld

    Stimme Joerch da unzensiert zu!

    keine Liebe, keine Heirat, wird die Ehe von irgendwelchen materiellen Leistungen seitens des Mannes abhaengig gemacht - stimmt von vornherein das "Mass aller Dinge" nicht!

    Und da geht (fuer mich) Nichts mehr drum-rum! Entwedr oder - von vornherein "klarer Tisch" und die Ausgangsbasis stimmt!

    Ansonsten ist Schieflage angesagt und nur allzuschnell lernt Frauchen die richtigen Knoepfe zu druecken! ;-D

  8. #287
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="543657

    Das beweist mal wieder deine unendliche Liebe für deine Ehefrau.
    Ich liebe meine Frau über alles - aber
    es gibt Dinge da mag ich nicht "über meinen Schatten springen"

    ich weiss ja das es dort Tradition ist - aber für mich wäre
    es trotzdem wie eine Frau kaufen.

    Naja, zum Glück kam die Frage auch garnicht erst auf.

    Gruss
    Jörg

  9. #288
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Brautgeld

    Weiß nicht ob man die Sache so oder so, pauschal abtun kann.

    Eine Frau bspw., die kein Einheimischer mehr haben wollte, selbst wenn er Geld dazu bekäme, wird sicher anders behandelt als eine vielfach begehrte Frau. Im letzteren Fall dürfte durchaus die ein- oder andere "Gesichtwahrungsaktionen" erforderlich sein.

    Der Vater meiner Ex-Freundin hat von allen Ehemännern seiner acht Töchter Brautgeld verlangt und kassiert. Wäre die Familie damals (vor 18 Jahren) mit mir einverstanden gewesen, hätte ich ca. 30.000,-- DM herausrücken müssen.

    Der Vater hat aber allen seinen Schwiegersöhnen das Brautgeld zurück gegeben, so in etwa mit den Worten "Nimm es und sieh zu, dass meine Tochter glücklich wird."

  10. #289
    Avatar von Filp

    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    17

    Re: Brautgeld

    Meine Frau hatte mir gesagt das das 'Brautgeld' fuer die Familie (die neue, also uns) ist und nicht als 'Abloesesumme' fuer ihre Eltern. Mag sein das das Regional anders ist, aber ich hab die 100.000THB direkt nach der Zeremonie wieder bekommen ;)

  11. #290
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Filp",p="543671
    Meine Frau hatte mir gesagt das das 'Brautgeld' fuer die Familie (die neue, also uns) ist und nicht als 'Abloesesumme' fuer ihre Eltern. Mag sein das das Regional anders ist, aber ich hab die 100.000THB direkt nach der Zeremonie wieder bekommen ;)
    nicht dass nun jeder potentielle heiratskanidat darauf hoffen darf. vielleicht bei der älteren schwester kurz nachfragen.

Seite 29 von 64 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  2. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  3. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30