Seite 13 von 64 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 636

Brautgeld

Erstellt von Godefroi, 09.06.2006, 16:17 Uhr · 635 Antworten · 59.172 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Brautgeld

    ist doch Thai-Culture...
    Ob das noch "Thai-Culture" ist, bezweifle ich mittlerweile arg, zumindest wenn ich die jungen Hüpfer hier mit ihrem Verhalten so beobachte.

    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von Monta",p="448846
    @Moonsky schreibt:
    "...Vater und Mutter Lehrer (je 30.000 à Monat)..."

    Erscheint mir außergewöhnlich hoch als Lehrergehalt.
    Welche Art von Lehrer ist es denn?
    das halt ich allerdings auch etwas hoch für nen normalen pauker.
    oder lehrer an einer UNI in BKK?

  4. #123
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von alhash",p="448854
    ist doch Thai-Culture...
    Ob das noch "Thai-Culture" ist, bezweifle ich mittlerweile arg, zumindest wenn ich die jungen Hüpfer hier mit ihrem Verhalten so beobachte.

    AlHash
    wohl noch höchstens hinten im isaan vorm mekong.
    für den preis kann man ja bald ein ganzes dorf aufkaufen.

  5. #124
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von tomtom24",p="448800
    Also Jungfrau. Das erklaert alles ;-D
    Als wäre mir das wichtig.

    Also, mein Gefuehl sagt mir, dass das allemal zuviel ist. Dreissig ist hier ja wohl schon eher alt da ja auch die Thais auf jung stehen.
    Dem kann ich ganz folgen.
    Und somit ist die Forderung auch völlig überzogen.

    Ich wuerde an Deiner Stelle echt mal abwarten, ob da nicht noch die eine oder andere (finanzielle) Ueberraschung kommt.
    Das wurde bereits geklärt.
    Und wäre dann wirklich eine Überraschung.

    Ausserdem: wenn ihre Eltern Dich akzeptieren, ist das ja sowas wie die niedrigste Form von verheiratet sein (so hab ich's gehoert) und Du kannst Dir da echt Zeit lassen mit dem offiziellen Teil
    Könnte ich sicher. Und ganz klar kann man den Preis auch auf normalmass berichtigen.
    Wenn aber direkt überdimensionierte Forderungen kommen, wie wird die Ehe dann wohl werden?
    Ich deute das nicht als ungeschicktes Handeln, ich sehe das als Betrug. Das 3te mal in Folge.
    Es wäre kein guter Start und hätte das immer im Hinterkopf.

    Und nochmal danke für die konstruktiven Antworten.

  6. #125
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497

    Re: Brautgeld

    bis jetzt wurde nur vom Milchgeld für die Eltern gesprochen.

    Erwähnt wurde ... traditionelle Familie und Erziehung...
    War oder ist das Brautgeschenk (Gold) für die Frau kein Thema?

    Gruß
    Dirk

  7. #126
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Brautgeld

    @Moonsky

    Das mit der Jungfrau war ein Spass

    Mit weiteren Ueberraschungen ist schon geklaert? Wie darf man das verstehen?

    Was sagt denn eigentlich sie, Deine Freundin, dazu. Setz Dich doch mal mit ihr hin oder fuehrt ein extra langes Telefonat, in dem Du erklaerst, dass das auch in Europa ein ganz schoener Haufen Geld ist.

    Ich denke mal, so um die 50.000 Baht als Ansatzpunkt fuer diese Verhandlungen waeren realistischer

    Mit Ueberraschungen, die noch kommen koennten meinte ich das u.a. in Bezug auf die Schulden bspw.: "oops, jetzt braeuchten wir mal schnell Geld".

    Und vielleicht wirklich mal ein paar "haertere" Argumente: Die Nachfrage (nach Falangs) regelt den Preis sicher auch mit. Somit wirst Du Dich wohl leichter tun, eine andere Freundin zu finden, aber fuer sie wird es sicher nicht einfacher, einen zu finden, der es ebenso ernst meint.

  8. #127
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Brautgeld

    Brautgeld halte ich fuer unangebracht, gerade wenn es sich um eine Heirat mit einem Farang handelt. Dann wird doch eh das Brautgeld ueber lange Sicht der Familie zugefuehrt durch sich staendig wiederholende kleinere Unterstuetzungen hier und da.

    Ich waere nicht bereit 100000 Baht oder mehr Brautgeld zu zahlen. Das fehlte noch, angebliche Tradition hin oder her.

  9. #128
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Brautgeld

    Wir haben das Brautgeld zusammen bezahlt und das finde
    ich gut so.

  10. #129
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Brautgeld

    Zitat Zitat von andydendy",p="448945
    Wir haben das Brautgeld zusammen bezahlt und das finde ich gut so.
    Und wieviel war das in deinem Fall, wenn ich fragen darf. Gehen wir mal von 100000 Baht aus und du sagst ihr habt es zusammen bezahlt, dann hat deine Frau also 50000 Baht mit zugelegt. Oder was heisst bei dir zusammen bezahlt? Du 95000 und sie 5000?

  11. #130
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Brautgeld

    Sag mal @Moonsky, wie lange kennst Du die Dame schon, bzw. wieviel Zeit hast Du mit ihr zusammen verbracht? Kann ja so lange noch nicht sein.

Seite 13 von 64 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  2. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  3. Brautgeld II
    Von Moonsky im Forum Literarisches
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 04:07
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30