Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Bleiberecht und Unterhalt fuer eine (misshandelte) Thai mit Kind

Erstellt von Tigerblade, 05.05.2011, 22:36 Uhr · 15 Antworten · 2.951 Aufrufe

  1. #11
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Tigerblade Beitrag anzeigen
    einen deutschen mann 48 geheiratet.

    Der Mann benimmt sich in letzter zeit sehr merkwuerdig und warscheinlich was anderes noch am laufen, gibt ihr auch kein geld und haelt sie wie eine sklavin.

    Er schlaegt sie auch!
    Nein, nein, das kann nicht sein. Als Deutscher ist man doch anständig und gut erzogen.
    Schlagen oder sonst was primitives in der Familie - das tun doch nur die anderen, wie einige hier im Forum uns gerne weismachen wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Nein, nein, das kann nicht sein. Als Deutscher ist man doch anständig und gut erzogen.
    Schlagen oder sonst was primitives in der Familie - das tun doch nur die anderen, wie einige hier im Forum uns gerne weismachen wollen.

    Keine Ahnung, was du damit sagen willst.
    Ich sehe nur, dass du den 1. Post von jemandem, dem eine Thailänderin erzählt hat........., für den Beweis schlechthin siehst, dass deutsche Männer ihre Thaifrauen grundsätzlich wie Dreck behandeln.

  4. #13
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    dass deutsche Männer ihre Thaifrauen grundsätzlich wie Dreck behandeln.
    Grundsätzlich nicht, da fällst du jetzt ins andere Extreme. Es gibt solche und solche.

  5. #14
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Ich verstehe deinen ironischen? Seitenhieb immer noch nicht. Wer hat hier gesagt, dass es häusliche Gewalt bei Deutschen nicht gibt?

    Wer sind die "Anderen"? Thais? Russen? Österreicher?

    Ich glaub, dass hier so Einige den Stolz und die Entschlossenheit von Thaifrauen unterschätzen.

    Jedenfalls die, die ich kenne, würden sich keine 10 Minuten von einem Farang wie ein Sklave behandeln lasssen.

  6. #15
    Avatar von Tigerblade

    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich verstehe deinen ironischen? Seitenhieb immer noch nicht. Wer hat hier gesagt, dass es häusliche Gewalt bei Deutschen nicht gibt?

    Wer sind die "Anderen"? Thais? Russen? Österreicher?

    Ich glaub, dass hier so Einige den Stolz und die Entschlossenheit von Thaifrauen unterschätzen.

    Jedenfalls die, die ich kenne, würden sich keine 10 Minuten von einem Farang wie ein Sklave behandeln lasssen.
    Da muss ich dir recht geben

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    bei BJ muss man nicht alles verstehen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Finanzamt: Unterhalt fuer beduerftige Personen nicht gewaehrt
    Von Ralf S. im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.09.11, 16:28
  2. Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?
    Von nixmehrthai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 14.04.11, 20:34
  3. Unterhalt für nichteheliches Thailändisches Kind
    Von ting.tong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 14:32
  4. eine Geschichte fuer Kinder auf Thai und Deutsch
    Von Amnoi im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.10, 21:04
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 06:58