Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 90

Black List auszuübender Berufe in Thailand

Erstellt von wingman, 17.08.2005, 07:51 Uhr · 89 Antworten · 11.658 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    @ Wingman,
    nun.. Auge um Auge,
    Zahn um Zahn. Und schon gäbe es keine unbefristete Arbeitserlaubnis in der BRD, für die Mia Falang.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Nicht geklappt mit den Links..

    http://www.leben-in-thailand.de/arbeiten.shtml

    http://www.transitionsabroad.com/lis...thailand.shtml

  4. #63
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Nokgeo

    Joo, so ein Privatschnüfflerjob wär schon was
    Jo, das meinte ich.

    Soo, ... ala Colombo.

    Sammy

  5. #64
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    nun nokgeo, dann müsste aber reichlich am grundgesetz gefeilt werden, verbiegen reicht da nicht mehr :-).

  6. #65
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Lieber Wingman,
    nach dreieinhalb Jahren Aufenthalt in Thailand stimme ich Dir zu, man darf in Thailand nichts, nichts was viele von uns, sind gewisse erotische Beduerfnisse mit leider wechselnden Partnerinnen erstmal abgedeckt, wirklich gluecklich machen wuerde. Weder ein wirklich eigenes Heim mit Garten noch arbeiten ist moeglich, die Thais in der Umgebung engstirnig, gefuehllos, unfaehig und ueberheblich, also doch eines Tages in ein anderes Land weiterziehen...
    Gruesse

  7. #66
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Hallo Walt.,
    nun meine Kleine hat alles, genug Land und Haus. Wenn ich sie nicht verärgere und nicht mit einer anderen Mia Noi betrüge hoffe ich mit ihr dort einmal leben zu können.
    Das mir das niemals wirklich gehören wird ist mir klar.
    Und mehr als ihr einfach dort bei ihrer Arbeit zu helfen wird mir offiziell nicht erlaubt sein :-).

  8. #67
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Zitat Zitat von walt.",p="494149
    Lieber Wingman,
    nach dreieinhalb Jahren Aufenthalt in Thailand stimme ich Dir zu, man darf in Thailand nichts, nichts was viele von uns, sind gewisse erotische Beduerfnisse mit leider wechselnden Partnerinnen erstmal abgedeckt, wirklich gluecklich machen wuerde. Weder ein wirklich eigenes Heim mit Garten noch arbeiten ist moeglich, die Thais in der Umgebung engstirnig, gefuehllos, unfaehig und ueberheblich, also doch eines Tages in ein anderes Land weiterziehen...
    Gruesse
    Diese Erfahrung kann ich nach 7,5 Jahren leben und legalem arbeiten in Thailand absolut nicht teilen.

    Man kann hier als Auslaender letztendlich ein ganz normales Familienleben fuehren, eigentlich nicht viel anders als in seinem Ursprungsland, hat man sich erst einmal voll und ganz etabliert, was unzweifelhaft anfangs recht viel Zeit und Muehe kostet.

    In mancher Hinsicht hat man es tatsaechlich schwerer als seine thailaendischen Mitbuerger, doch in anderer ist es dagegen sehr vorteilhaft "farang" zu sein.

    Viele Gruesse,
    Richard

  9. #68
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    ich bin in ihrem dorf bislang mit den nachbarn gut klar gekommen. insgesamt wird es später 4 farangs dort geben. die schwestern haben meine freunde geheiratet, teils sind die häuser schon gebaut oder im bau.
    ich glaube nicht das ein leben dort viel schwerer als bei uns ist. ich lebe dort unter den thais undpasse mich an, vor allem thai lernen, ganz wichtig. ich lebe später noch 2 kilometer weiter abseits in absoluter natur. 20 minuten bis zum badestrand, dievorteile überwiegen dem risiko als das mia mich hinauswerfen könnte. warum sollte sie?

  10. #69
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Zitat Zitat von maphrao",p="488700
    Döner in Thailand? Gibt's doch alles schon
    Wo?? Du meinst die kleinen fiesen Dinger auf der Suk 3 - 5? Das ist doch kein Doener, nicht mal Shawarma, hab bis heute keinen echten Doener hier gesehen. Haette gerne ab und an mal einen. Einen Tuerkenimbiss ala Berlin faende ich schon klasse. Im Moment halten hier gerade die Mexikaner Einzug.

    Wichtig ist halt, das man sich Muehe gibt, Thai zu lernen. Ich kenne nun schon Tonnen von Leuten hier, die leben 10, 15 Jahre hier und sprechen kein einziges Wort. Ohne den Willen der Integration ist man dann entweder bei Siemens und Co. angestellt - Elfenbeinturmleben - oder aber es wird schwer.

    Wer sich die Muehe macht, kann aber in Thailand noch einige gute Moeglichkeiten eines Geldwerwerbs finden. Kreativitaet ist eines, Einsatz ein anderes. Letzteres faellt den meisten hier aber dann doch sehr schwer. Da ist oft der Sumpf der Strasse zu stark, oder aber die Hitze macht einen faul.

  11. #70
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Black List auszuübender Berufe in Thailand

    Zitat Zitat von Serge",p="494366
    Wo?? Du meinst die kleinen fiesen Dinger auf der Suk 3 - 5? Das ist doch kein Doener, nicht mal Shawarma, hab bis heute keinen echten Doener hier gesehen. Haette gerne ab und an mal einen. Einen Tuerkenimbiss ala Berlin faende ich schon klasse. Im Moment halten hier gerade die Mexikaner Einzug.
    Was ist daran kein Döner? Wenn man bedenkt, dass der aus Deutschland bekannte Döner auch in Deutschland erfunden wurde und nicht zu den traditionellen, türkischen Gerichten gehört, denke ich, dass der Döner dort durchaus ok ist.
    Lammfleisch am Spiess geschichtet, wahlweise als Dürüm Döner oder halt als Hauptgericht mit Reis und Salat, durchaus sehr lecker, wie ich finde.
    Zu bedenken ist immer auch, wie groß die Nachfrage nach sowas ist. In Australien kriegst du z.B. Dinge als Kebab angeboten, wo dir schlecht wird. Mit BBQ-Sauce usw., sehr eklig. Habe dort mit nem türkischen Dönerbuden-besitzer geredet, der auch mal in Deutschland gelebt hat und ihn gefragt, wieso der Döner so eklig gemacht wird. Seine Antwort war eindeutig, er hatte ursprünglich in Sydney angefangen, mit Dönern, wie man sie aus Deutschland kennt, hat sich allerdings nicht rentiert, weshalb er den Döner den australischen Wünschen angepasst hat.
    Ähnlich ist es ja auch mit den China-Restaurants in Deutschland.
    Ich denke, eine italienische Eisdiele hätte großes Potential, es ist hier fast immer heiss, was passt da besser, als ein erfrischendes Eis. Und das Eis, was ich hier bisher testen durfte, ist nicht wirklich das Wahre, da ist sicher viel Potential nach oben.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für Ausländer verbotene Berufe
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 07.04.11, 17:12
  2. Für Ausländer erlaubte Berufe
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.03.08, 00:07
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.07.05, 15:54
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 13:26
  5. Black List in Thailand
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 09:14