Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Partner akzeptierst du für dein Kind?

Teilnehmer
27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Fernere Familienmitglieder gern gesehen

    5 18,52%
  • Muss aus der nächsten Umgebung sein

    4 14,81%
  • Hauptsache Deutsch

    4 14,81%
  • Muss weiß sein

    5 18,52%
  • Darf sich leicht unterscheiden (z.B. Mittelmeeranrainer))

    4 14,81%
  • Darf sich stark unterscheiden (z.B. Asiate, Inder)

    14 51,85%
  • Darf auch farbig sein

    13 48,15%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435
Ergebnis 341 bis 348 von 348

Binationale / Bikulturelle Partnerschaft / Ehe

Erstellt von Ferdinand, 11.02.2018, 11:06 Uhr · 347 Antworten · 9.981 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    2.716
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Und nach meiner Erfahrung löst sich das "Problem" in der Folgegeneration, was bei den Musels nicht so ist.
    http://de.wikimannia.org/Musel:
    Der Begriff Musel ist ein neues Schimpfwort, welches für Muslime abwertend verwendet wird. Gruppen die dieses Wort benutzen, tun dies mit Absicht, die abfällige Bedeutung ist ihnen bekannt. Diese Beschimpfung ist im Genre islamfeindlicher Fidschis ein fester Bestandteil ihres Sprachgebrauchs.

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    22.609
    Wenn ich Muslime wahrnehme als Muslime dann sind es für mich tatsächlich Musels. Die Muslime die ich nicht als Muslime wahrnehme nehme ich als Menschen neutral wahr.
    Allah u Akhbar Gekreische habe ich zu oft in Verbindung mit negativen Zusammenhängen wahrgenommen als noch neutral zu bleiben.

  4. #343
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.291
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Für den kostenlosen Schulbesuch sind sie sicherlich meist dankbar, bis auf ein paar ganz faule Socken, aber zur Integration gehört doch ein wenig mehr als die Sprache zu lernen. Gerade die genannten südostasiatischen Völker zeichnen sich doch eher dadurch aus Parallelgesellschaften zu bilden.
    Das ganze Integrations-Gerede ist mir meist zu schwammig, aber die Sprache ist schon das zentrale Integrations-Erfordernis. Auch wenn sich die erste Generation mit Deutsch schwer tut, ist es für alle Migranten mit diesem Hintergrund in der zweiten Generation ganz klar die erste Sprache, meist sprechen die Kinder sogar mit ihren Eltern überwiegend Deutsch. Höre ich auf der Strasse auch oft bei schwarzafrikanischen oder slawischen Kindern ggü ihren Eltern. Wenn das ein türkisches Kind bei den Eltern versuchen würde, gäb´s was hinter die Löffel. Und das hat nichts mit Strenge oder Bequemlichkeit zu tun, sondern mit der Einstellung diesem Land und seiner angestammten Bevölkerung gegenüber. Bei dem Teil der als Gastarbeiter oder politische Flüchtlinge ins Land gekommenen Türken sah das oft noch anders aus. Das ist aber heute nur eine Minderheit der insgesamt zugezogenen, die Mehrheit kam danach, besonders durch Heiratsmigration.

  5. #344
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    10.752
    Genau genommen ist Musel eine Abkürzung für Muselmann ...

    Es gibt eine Menge bekannter Gründe, nicht islamfreundlich zu sein.

  6. #345
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    30.415
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    http://de.wikimannia.org/Musel:
    Der Begriff
    Musel
    ist ein neues Schimpfwort, welches für Muslime abwertend verwendet wird. Gruppen die dieses Wort benutzen, tun dies mit Absicht, die abfällige Bedeutung ist ihnen bekannt. Diese Beschimpfung ist im Genre islamfeindlicher Fidschis ein fester Bestandteil ihres Sprachgebrauchs.
    Wie ist das in der Wertigkeit, mit z.B. Köterrasse zu sehen?

  7. #346
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    17.945
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Aber diese Parallelgesellschaften sind verträglich.
    Die Verträglichkeit ist die Hauptsache.
    Und nach meiner Erfahrung löst sich das "Problem" in der Folgegeneration, was bei den Musels nicht so ist.
    Diese Erkenntnis ziehst du woraus?

    Ich habe da durchaus verträgliche Erfahrungen mit der zweiten Generation gemacht, wie auch mit der ersten. Im Gegensatz zu deinem ostdeutschen Wohnort haben wir davon ja durchaus ein paar mehr.

  8. #347
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    8.200
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    Dass Musel ein Schimpfwort sein soll, war mir bisher unbekannt!
    Hast Du Dir mal das Impressum dieser "wikimannia"-Seite angeschaut?

  9. #348
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    10.752
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Diese Erkenntnis ziehst du woraus?

    Ich habe da durchaus verträgliche Erfahrungen mit der zweiten Generation gemacht, wie auch mit der ersten. Im Gegensatz zu deinem ostdeutschen Wohnort haben wir davon ja durchaus ein paar mehr.
    Kein Einwand bei "durchaus".

    Die Negativbeispiele sind aber deutlich.
    Schon in der Schule unterscheiden sich Migranten von Migranten, selbstverständlich generell, d.h. nicht immer.

    Und ob es ein paar mehr oder weniger sind, ist unerheblich.

    Was allgemein bekannt ist, auch ohne persönliche Erfahrung: Bei den Orientalen hierzulande hat der Hang zum Nationalismus und Islamismus von Generation zu Generation zugenommen.
    Die Alten haben sich weder dermaßen islamistisch betätigt, bis hin zu Anschlägen, noch Gangs, wie die "Osmanen" gebildet usw.

    Und daß diese berüchtigten kriminellen Großfamilien ihre Tätigkeit mit der nächsten Generation einstellen, ist nicht zu erwarten.
    Ganz sicher werden Heranwachsende in diesen Clans rekrutiert und sie machen das bereitwillig mit.

Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435

Ähnliche Themen

  1. Ehe im Eimer. Was nun?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 20:07
  2. Meinungsumfrage - Partnerschaft in BKK
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 21:57
  3. Zweite Ehe mit Thaifrau
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.06.02, 08:29
  4. TH/D Ehe als Lebensunterhalt
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.01.02, 12:29
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10