Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Bezness - das Geschäft mit den Gefühlen europäischer Frauen

Erstellt von Bajok Tower, 14.08.2010, 17:13 Uhr · 38 Antworten · 6.011 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Dazu lief mal vor Jahren eine Doku im TV, "37° - Sehnsucht nach brauner Haut", wo das und das männliche Pendant aufgezeigt und erörtert wurden. Zurecht haben die dabei keinen Unterschied gemacht. Leider wurde die Sendung kaum wiederholt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ..... Zurecht haben die dabei keinen Unterschied gemacht.....
    Koennte dies dann auch die Erklaerung sein?
    Wenn die Schwaechen des schwachen Geschlechtes brutal vom starken Geschlecht aus- und benutzt werden ist es fuer manche*) nicht (mehr) das gleiche.
    Gleichberechtigung hat eben auch Grenzen.

    *) zu denen ich mich nicht zaehle

  4. #13
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Da gehts eher um die Ausnutzung (oder weniger drastisch: Nutzung) des Wohlstandsgefälles, unabhängig vom Geschlecht. Die jungen Lover spielen dabei die gleiche Rolle wie woanders junge Frauen. Ist doch klar, oder?
    Daß Westeuropäerinnen gegenüber ihren Lover gewöhnlich nicht brutal sind, ist sekundär.

  5. #14
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat:
    tja. wirklich sehr tragisch. frauenverachtend oder so.
    aber warum sollte es deutschen frauen in nordafrika anders gehen als deutschen maennern in thailand oder brasilien?
    liebeskasper sind eben opfer - ob maennlich oder weiblich


    Wie Recht er hat.

  6. #15
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    .... Ist doch klar, oder?
    Daß Westeuropäerinnen gegenüber ihren Lover gewöhnlich nicht brutal sind, ist sekundär.
    Klar ist dies klar.
    Brutal war uebrigens nicht koerperlich gemeint.


  7. #16
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Zitat: ... aber warum sollte es deutschen frauen in nordafrika anders gehen als deutschen maennern in thailand oder brasilien?
    Eben weil es frauenverachtend ist.
    Oder so.
    Deswegen.

  8. #17
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen


    @rolf2, ich weiß nicht, worauf du abzielst, aber ich denke 5ex? Sagen wir mal so, dass "Grundrauschen" ist (weltweit) gleich und etwas neues habe ich nicht dazu gelernt ... Frage beantwortet?
    Ansonsten war es für mich eine sehr bereichernde Erfahrung... nur so viel, da prallten zwei Charaktere aufeinander, welche in den Grundzügen und Gedankengängen sehr gleich waren/ sind... ach, er war nicht jünger als ich und er war kein Beachboy

    Gruß Dune

    nöh, war nicht unbedingt auf 5ex abgezielt, könnte aber auch sein. Wahrscheinlich spielt auch ne Rolle, das man in aller Regel sich ne schöne Zeit macht, wohlwissend das es zeitlich beschränkt ist und von daher eben recht befreiend sein kann. Ab ins Fligzeug mit ner Menge schöner Erinnerungen, ab und an eine SMS die einen tröstet und wissen lässt, da ist irgendwo jemand der an mich denkt, mich aber nicht belästigen kann. Ich denke sowieso Frauen und Männer sind ziemlich gleich mal etwas losgelöst von jeweiligen gesellschaftlichen Prägungen und Kontrollen.

    naja und er war kein Beachboy, ist in etwa das gleiche, als wenn ein Mann in Thailand seine Frau natürlich nicht in der Bar kennengelernt hat. Völlig belanglos, jedenfalls für mich.
    Was solchen Geschichten anhaftet ist immer auch die Vermutung es wäre keine echte Liebe, was immer das bedeuten soll.

    Träume sind Schäume, aber was wäre das Leben ohne Träume.............

  9. #18
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Zitat:
    aber warum sollte es deutschen frauen in nordafrika anders gehen als deutschen maennern in thailand oder brasilien?
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Eben weil es frauenverachtend ist.
    Oder so.
    Deswegen.
    Schwer zu erörtern, weil wohl Keiner von uns die Umstände kennt.

    In dem von mir genannten Filmbeitrag (Walter, hast Du ihn inzwischen angesehen?) geben diese speziellen Touristinnen den Ton an, bestimmen das Handeln und die afrikanischen oder karibischen Lover erfüllen ihnen ihre Wünsche fürs Geld. Dabei müssen die sehr nett sein, weil nicht nur der "Henst", sondern vor allem der "Kavalier" gefragt ist. Diese Gewichtung bestimmt den Umgang miteinander. Die Boys gaben sich im Interview durchaus respektvoll.
    Etwas, das von Frauen ausgeht, ist schwerlich als frauenverachtend zu kritisieren. Das ist so, als ob jemand seinen Chef heimlich verachtet. Das juckt den nicht, selbst wenn er davon Wind bekommt. Der "Überltäter" wird gefeuert.
    Ist es nicht eher männerverachtend, wenn sich gutaussehende Jungs mit alten Schabraken oder sonstwie zu kurz gekommenen abgeben müssen, um einigermaßen zu existieren. Wie heißt doch das Lied: "Armer Jigolo..."

    Gruß

    Micha

  10. #19
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Der "Überltäter" wird gefeuert.
    Ist es nicht eher männerverachtend, wenn sich gutaussehende Jungs mit alten Schabraken oder sonstwie zu kurz gekommenen abgeben müssen, um einigermaßen zu existieren. Wie heißt doch das Lied: "Armer Jigolo..."

    Gruß

    Micha

    es ist wie es ist, wenn jemand wegen seines Körpers oder sonstiger Attraktivitäten sich zu Markte trägt und dahinter kein anderer Zwang steht als irgendwie Geld verdienen zu müssen, so ist es wie in jedem anderen Job auch, man hat gute Tage und weniger gute. Die andere Seite bezahlt halt für eine Illusion und manchmal ist es der Einstieg in ein besseres Leben, manchmal für beide, manchmal
    nur für eine Seite. Manchmal fließen die Grenzen zwischen Arbeit/Hobby/Spaß manchmal ist es zäh (gilt für beide Seiten)

    Ist auch nur eine Variante des Lebens oder der Liebe, solange es einigermaßen fair zugeht, ist doch alles easy, naja und alles Unfaire ist eben nur die Kehrseite der Medaille, kommt überall vor....

  11. #20
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Rolf, natürlich hast Du recht. Schließlich werden die jungen Männer dort zu nichts gezwungen.

    Meine Zeilen waren nur eine überhöhte Entgegnung auf die Vorstellung, daß es frauenverachtend ist, wenn die Damen dort hin fliegen, um sich einen "Jigolo" zunehmen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. europäischer Thai-Chinese?
    Von berti im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.12, 05:54
  2. Wieder zu Hause - mit gemischten Gefühlen
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 01.05.12, 11:39
  3. Das makabere Geschäft mit den Tempeltigern
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.07.08, 08:19
  4. Das makabere Geschäft mit den Tempeltigern
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.08, 08:41
  5. Das Geschäft mit dem Körper
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.06, 17:51