Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

Erstellt von Rene, 01.12.2006, 12:50 Uhr · 77 Antworten · 7.404 Aufrufe

  1. #21
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von Micha",p="424174
    Zitat Zitat von sukumvit",p="424172
    Zu dem Du als Farang keinen hohen Stellenwert bei Thais hast...
    Das mag ja auf Dich durchaus zutreffen, möchte Dir Deine Erfahrungen keineswegs in Abrede stellen.
    Willst Du wieder wie immer persönlich und unverschämt werden?

    Ob das aber bspw. auch auf den Achim zutrifft oder auf andere Dir unbekannte Personen, vermagst Du mit Sicherheit nicht zu beurteilen.
    Man merkt immer mehr wieviel Ahnung Du von Land und Leute in Thailand hast. Und vorallem beim Stellenwert bei Farangs in Thailand. Und ich spreche hier auch nicht über die Barbesucher unter den Männern.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von Micha",p="424174
    Ob das aber bspw. auch auf den Achim zutrifft oder auf andere Dir unbekannte Personen, vermagst Du mit Sicherheit nicht zu beurteilen.
    Das sehe ich auch so sukhumvit.

    Kleinere Vorurteile mal ausser acht gelassen - es wird in Thailand - wie auch in allen anderen Ländern - sicher Leute geben, die Menschen nach ihrem Herkunftsland beurteilen.

    Aber wie in allen anderen Ländern gibt es auch in Thailand jede Menge anständige und vernünftige Leute, die Menschen im wesentlichen danach beurteilen, wie sie sich benehmen, und nicht danach, aus welchem Land sie kommen.

  4. #23
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von Micha",p="424181
    Wenn man schon meint, seine thailändische Partnerin mit logischen- und sachlichen Argrumenten, rhetorisch platt machen zu müssen, sollte Mann es wenigstens in ihrer Sprache versuchen.
    Was hat das mit "platt machen" zu tun? Was ist verwerflich in der deutschen oder englischen Sprache (soweit sie die Sprache versteht) mit logischen und sachlichen Argumenten zu diskutieren? Vorallem - wieso muss ich ihre Sprache sprechen, wenn sie bereits die eine oder andere Sprache kennt?

  5. #24
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von Achim",p="424184
    Kleinere Vorurteile mal ausser acht gelassen - es wird in Thailand - wie auch in allen anderen Ländern - sicher Leute geben, die Menschen nach ihrem Herkunftsland beurteilen.

    Aber wie in allen anderen Ländern gibt es auch in Thailand jede Menge anständige und vernünftige Leute, die Menschen im wesentlichen danach beurteilen, wie sie sich benehmen, und nicht danach, aus welchem Land sie kommen.
    Ich gehe mal davon aus, dass sich die meisten Menschen vernünftig verhalten. Trotzdem ändert es nichts an den Umstand, dass Du als Farang in Thailand einen niedrigeren Stellenwert als Farang hast, als ein Thai. Das hat nichts mit dem Benehmen zu tun, sondern einfach - weil der Farang in der Regel kulturell zu entfernt ist, anders aussieht und Thais die Farangs in den Grundzügen (also völlig normales Verhalten) nicht verstehen.

  6. #25
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von sukumvit",p="424186
    Was hat das mit "platt machen" zu tun? Was ist verwerflich in der deutschen oder englischen Sprache (soweit sie die Sprache versteht) mit logischen und sachlichen Argumenten zu diskutieren? Vorallem - wieso muss ich ihre Sprache sprechen, wenn sie bereits die eine oder andere Sprache kennt?
    Nun, man kann sicher so und so diskutieren. Oft aber verselbstständigt sich das ganze und man versucht einfach Recht zu behalten. Und wenn man die Sprache besser spricht, fällt einem das natürlich leichter. Um so mehr, wenn man mehr Geld hat und ´der Stärkere´ ist.

    Die Sprache der Frau sollte man versuchen zu sprechen weil es sich bei so einer Beziehung ja um eine Partnerschaft handelt, wo jeder versuchen sollte, nach Kräften dem anderen zu helfen bei der Bewältigung des gemeinsamen Lebens und der gemeinsamen Probleme. ´Warum sollte ich ihr entgegenkommen´ ist schon mal ein ganz schlechter Ansatz für sowas.

  7. #26
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Da dies hier ein Freitagsthread werden könnte,
    werde ich ihn gleich verschieben.
    Bin mir noch nicht einig, ob das Familienboard ausreichend ist,
    oder ob ich´s besser gleich in den Memberbereich schieben sollte.

  8. #27
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Nichts von dem habe ich so erlebt, wie es dargestellt wird.
    Nun wird er argumentieren, ich sei eben die Ausnahme...
    Bei meinen Bekannten ist es auch nicht so wie dargestellt, noch ein paar Ausnahmen...

    Reine Mogelpackung mit denselben alten Klischees... ist aber um vieles interessanter/anziehender als die Wirklichkeit. Die ist eben irgendwie wenig sensationell und langweilig für Leser.

  9. #28
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von Achim",p="424189
    Die Sprache der Frau sollte man versuchen zu sprechen weil es sich bei so einer Beziehung ja um eine Partnerschaft handelt, wo jeder versuchen sollte, nach Kräften dem anderen zu helfen bei der Bewältigung des gemeinsamen Lebens und der gemeinsamen Probleme. ´Warum sollte ich ihr entgegenkommen´ ist schon mal ein ganz schlechter Ansatz für sowas.
    Wir sprachen über sachliche und logische Argumente diskutieren, sondern nicht über ein "Basta, und ich habe recht". Es ist absolut nichts verwerfliches darüber zu diskutieren und beide Ansichten auszudiskutieren.
    Ich sehe da absolut rein gar nichts, was mit platt machen zu tun hat.

  10. #29
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Hat schlicht und einfach was mit Fairnes zu tun.

    Wer schon mal (aussichtsloser Weise) versucht hat, in einer dem eigenen Sprachstamm völlig fremden Sprache, ein Wortgefecht zu "gewinnen", ahnt vielleicht was ich meine.

  11. #30
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Beziehung zwischen Farang und Thaifrau

    Zitat Zitat von Micha",p="424195
    Hat schlicht und einfach was mit Fairnes zu tun.

    Wer schon mal (aussichtsloser Weise) versucht hat, in einer dem eigenen Sprachstamm völlig fremden Sprache, ein Wortgefecht zu "gewinnen", ahnt vielleicht was ich meine.
    Sehe ich anders, weil man auch so diskutieren kann, dass der Andere es trotzdem versteht. Und das in einfachen Worten, so dass es auch ein Sprachfremder verstehen kann. Sachlich, logische Argumente sind absolut nichts falsches in einer Diskussion. Wo der Konsens liegt, ist dann was anderes.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.12, 06:36
  2. Umfrage: Einmal Thaifrau immer Thaifrau?
    Von Omega im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 19.02.12, 01:12
  3. Beziehung zwischen Farang und Thaifrai
    Von entrox im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.09, 10:43
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.07, 07:13
  5. Internetseiten zum Thema Thai/Farang Beziehung
    Von Shuai_ran im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 04:46